TEILEN

KvtW5_Plakat2

Da ist er also nun endlich: Der finale Teil dieses großartigen Projekts. Damit endet es! Ich denke, wir haben mit diesem fünften Teil noch mal „den Vogel abgeschossen“ und der Serie ein würdiges Ende beschert. Ich möchte über diesem Weg nochmal meiner phänomenalen Crew danken. Es war mir mir eine Ehre und Freude, mit Euch allen zusammenzuarbeiten. Alles Gute auf Eurem weiteren Lebensweg an Felix, Marvin und Sarah.

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an unseren Erzähler Ingo. Du hast mit Deiner großartigen Arbeit unserer Serie wirklich die Krone aufgesetzt. Vielen Dank dafür!

Und nun viel Spaß mit dem großen Finale von „Krömer vs. the World“!

38 KOMMENTARE

  1. Ein würdiges Finale für ein tolles Projekt.
    Ich bin der Meinung das es die bisher stärkste Folge war was wohl vor allem an der Erfahrung liegt die alle nun gesammelt haben.
    Vielleicht gibt es irgendwann ja mal einen Nachfolger, natürlich mit neuen Akteuren. Das hoffe ich zumindest.

  2. Die Seifenoper war wieder sehr Lustig !

    Aber sind wir mal ehrlich! Tennis als letztes Spiel das ist jetzt nicht so wirklich das Highlight. Dachte da kommt voll der Burner-Megal-Kult-Knaller und dann Spielt ihr Tennis 😉

  3. Sehr sehr schönes Finale!

    Dieses Projekt zeigt viel mehr als man vielleicht glaubt!
    Während man heutzutage aus den Medien nur noch mitbekommt wie überarbeitet Lehrer sind (Pädagoge, Lehrer, Erzieher => Burnout) legst du noch eine Schippe drauf und schaffst in deiner Freizeit (!) mit den Schülern KvtW.
    Wie wohltuend so etwas für die Schülerschaft bzw allgemein die Schule ist brauchen wir hier wohl nicht weiter erläutern (Umgang mit neuen Medien, Gemeinschaftsgefühl …).

    Ich bin gerade mitten in meinem Bachelor Lehramtsstudium (Mathe/Physik … puuuuh) und muss sagen, dass du wirklich ein Vorbild für mich bist. Du machst mir Mut wie schön die Schule als Lehrer doch sein kann, wenn man den richtigen Einsatz zeigt.

    Ich lese in letzer Zeit immer wieder Artikel wie diesen mit der Überschrift: „Schüler lasst die Lehrer in Ruhe“
    http://www.zeit.de/2013/23/lehrer-bedingungen-fernsehfilm

    Das macht einem nicht gerade viel Hoffnung auf das Lehrerdasein. Es wär schön wenn du mal etwas zu diesem Thema schreiben könntest (insbesondere auf den Artikel eingehend), wie man sich denn als zukünftiger Lehrer zu verhalten habe.

    Hochachtungsvoll
    Fabian

    • Ich will Steves Arbeit auf garkeinen Fall schmälern, aber vergiss bitte nicht, dass er „nur“ halbtags arbeitet, also kein Vollzeitlehrer ist. Wäre er Vollzeitlehrer, wäre das JN für ihn vermutlich kaum zu schaffen.

      Wie gesagt, ich will die Leistung nicht schmälern, aber du wirst dich drauf einstellen müssen, dass du mehr arbeiten musst als Steve.
      Zudem hat er den großen Vorteil auf einer eher ländlichen Schule zu sein. Schulen in Großstädten sind ebenfalls nochmal ein anderes Kaliber…es gibt Schulen in Gelsenkirchen, da ist die Formulierung „es herrscht Krieg“ noch sehr milde.

      (und das alles sagt dir jemand, der selber Lehrer werden will)

      • Außerdem sollte man nicht den (verbreiteten) Fehler machen und Burnout mit reinen Menge an Arbeit zu begründen. Es liegt eher an der Qualität der Arbeit.

  4. ich würde gerne mal das Drehbuch Bzw. das alternative ende sehen wo Paape Gewonnen hat oder halt lesen wäre sicher spannend.

    Außerdem Tobi Rules

    PS: Für Ronaldo eine sehr Gute Widmung Steve und ein würdiger Abschluss.

  5. Schönes Finale, sehr gelungen!
    Vielen Dank, für das tolle Projekt, auch an die ganzen Akteure 🙂

    Ich hätte mir nur gewünscht, dass Tobi am Ende, als er gesprochen hat, eine Stimme ala der Synchronstimme von Dwayne „The Rock“ Johnson bekommt, das hätte nochmal richtig Stil gehabt xD

    PS: Cool, dass du den letzten Teil bzw. das Projekt deiner Ronaldo gewidmet hast 🙂

  6. Ein einziges Meisterwerk, STeve.
    Ich werd mir das ganze gleich nochmal rein ziehen.
    Echt toll, dass du die Liebesgeschichte zwischen Paape und Sarah glücklich zu Ende gebraht hast. Das war mir persönlich wichtig, weil ich Happy Ends liebe.^^
    Ansonsten ist es schön, dass du das ganze Ronaldo gewitmest hast.
    Bist ein guter Kerl.
    Solltest du jemals mit solchen Sachen aufhören, wäre das wirklich eine Verschwendung deines Talents.

  7. Ganz ganz toll 🙂
    Ein gelungenes Finale für ein fantastisches Projekt!

    Nun aber 3 Fragen:
    * Wann kommt Krömer vs. The Universe
    * Steigt Sarah nun in das Just Network ein, wo sie doch jetzt mit der Schule durch ist?
    * Hatte Paape zu den Drehs seine Vereinsjacke vergessen? Hat er doch sonst „immer“ an 😉

    2 Daumen hoch!

  8. Ein wirklich gelungenes Finale! Hut ab vor allen Akteuren.
    Kvtw war ein großartiges Format und hat mich stets gut unterhalten, nochmal danke dafür

  9. Das war ein würdiges Finale, einfach toll.
    Ich bin nur irgendwie ein bisschen traurig, dass das Projekt nun zu Ende ist 🙁

    Auf jeden Fall, war das wirklich eine tolle Arbeit von dem gesamten KrömerVsWorld-Team. Ihr habt euch wahrliche von Folge zu Folge verbessert, Hut ab!

  10. WOW!!!! Super Teil. Und nochmal ein großes Dankeschön an dich Steve und allen die an dem Projekt mitgewirkt haben (egal ob vor oder hinter der Kamera). Es ist in der Tat ein würdiges Ende. =)

  11. sehr geile Folge.
    Gut der Ausgang und der Sieg von Stevinho sei mal dahin gestellt, aber der Rest genial.
    Vorallem die Outtakes „Tobi steckt fest“ „Wie kriegen wir dich da jetzt wieder raus? Mit nem Bagger?“ 😀
    vielleicht kommt ja eine andere Art von so einem Projekt nochmal.

  12. I loled so hard!

    Schon geile Szenen dabei!
    Klar, einigen merkt man die Erfahrung vor der Kamera an (Krömer, Paape, Sarah) ab er es passt schon.

    Ingo als Erzähler rockt mal wieder richtig.

    Die Szenen beim Trainig waren gut. Beim Zoomen noch ein bisschen mehr Feingefühl, so dass man nicht 2x zoomen muss. Nahaufnahmen oder „von hinten(rrraww)“ kamen gut.

    Das Ende war so … solala… nur die Beste Szene in der ich mich endgültig weggeschmissen habe…

    „Krömer, jetzt halt doch endlich mal die Fresse!“

    Nee, ich komm nicht mehr drauf klar…
    So Geil!

    Ich würde mich reuen Sarah, Paape und Tobi in der 2. Staffel sehen zu dürfen.

  13. Who’s your Daddy!!!!!
    Ein mega toller abschluss eines tollen Projekts,wie du schon sagtest die einleitung vom Ingo war awsome,story passend zu ende geführt.
    Und das du als alter Tennis-Pro dem ollen Paape auch noch so en Game aufdrückst-super.
    Und wie toll der Paape leiden kann,das er das so gut kann ist dein verdienst Steve,durch die Wetten weis er ja nur zu gut was SCHMERZ wirklich heisst.
    Und als Sarah (dich einfach links liegen lässt) doch zu ihrem Andre hält und zu ihm läuft bekam ich richtig Gänsehaut.Danke Steve und dem Kvtw-Team für ein super Projekt und dem schönen ende.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here