TEILEN

Dschungelcamp-2014

Es gab gestern einen Vote auf T-Online, dessen Ergebnis mich etwas verwirrt hat. Daher starte ich einfach mal meinen eigenen Vote. Wenn heute der letzte Tag wäre, wer würde für Euch das Dschungelcamp 2014 gewinnen?

Wer wird Dschungelkönig 2014?

View Results

Loading ... Loading ...

P.S: Die intellektuell überlegenen Community-Mitglieder dürfen uns selbstverständlich (wie jedes Mal) in den Comments mitteilen, dass sie dieses niveaulose Format nicht gucken…

34 KOMMENTARE

  1. die letzten jahre hab ich das dschungelcamp immer geguckt, nur dieses jahr nicht. Mein TV ist im arsch sonst würde es bestimmt wieder laufen… aber wenn ich mir das lineup so angucke wird es von jahr zu jahr auch immer schlechter, oder sehe nur ich das so?

  2. Da ich ja quasi dazu aufgefordert wurde, muss ich kundtun, dass ich als intellektuell überlegenes Community-Mitglied, dieses niveaulose Format nicht gucke.

    Aber jetzt mal im ernst, jeder soll gucken und mögen was er will, aber man kommt als nicht schauender Mensch ja kaum bzw. gar nicht ums Thema rum. Überall wird man zugemüllt mit „Informationen“ aus dem Abwrack-Camp, ob Radio, Zeitung, Internet oder natürlich auch weil Bekannte darüber reden wollen/müssen. Wenn ich die Wahl hätte würde ich mich so lang der „Spaß“ da andauert im Keller verkriechen und jeden Kontakt zur Außenwelt abbrechen, aber irgendwie muss ich ja überleben. Wobei im Keller vielleicht ein paar Spinnen zu finden wären, die ich dann essen könnte während eine Kamera läuft…

  3. Ich gucke diese niveaulose Sendung! Die machen sich da für Kohle und zum pushen ihrer „Karrieren“ zum Affen und ich ergötze mich daran! Ganz einfach 😉

  4. Wie die Leute alle keine Eier haben und schreiben, dass sie die Sendung nicht schauen. Habt ihr mal die Einschaltquoten gesehen? Regelmäßig um die 8 Millionen bzw über 8 Millionen. Ich wette, dass jeder zweite hier lügt.

    Zudem ist das Dschungelcamp auf dem gleichen Niveau, wie z.B. Wetten dass, Schlag den Raab oder Joko & Klaas.

  5. Wer gewinnt wenn heute der letzte Tag wäre? Natürlich wir, das Publikum!

    Hab dieses Jahr auch nicht wirklich was verfolgt… ab und an reingezapt, nichts was man nicht schon mehrfach gesehen hätte.

  6. Ich bin schon etwas stolz darauf, dass ich nur eine dieser Gestalten wiedererkenne. Anscheinend konsumiere ich die richtigen Medien. 😀

  7. Niemand schaut den „Trash“ weil man selbst viel zu intelligent für diese Sendung ist… Und auf Facebook und Co keinen vernüftigen deutschen Satz zustande bringen… is klar o_O Und was ist an Joko und Klaas so viel intelligenter???

    Ich bin für Larissa!

  8. Schon krass, wie du dich dafür immer rechtfertigen musst, dass du das guckst. Wenn es dir gefällt, dann steh einfach dazu und mach nicht immer die Leute runter, die das wirklich für intellektuellen Dünnpfiff halten. Man kommt sich ja praktisch schon als Vollidiot vor, wenn man den Dreck nicht guckt. Egal wo, überall redet man nur über das Camp. Selbst wenn man es nicht guckt, weiß man alles. Das Schlimme ist ja nicht das Format, sondern diese komplette Omnipräsenz dieses Themas.

    Ich hab mir von der ersten Folge den ersten Teil auf RTL-NOW angesehen und hatte so viel Fremdschämen, dass ich das ehrlich nicht weitergucken konnte. Wer das durchhält, Respekt!

  9. Ich bin der Meinung, dass neben pseudowissenschaftlichen Formaten wie „Galileo“ (Mystery, ich muss bloß an die Suche nach dem heiligen Gral denken, unfreiwillig unterhaltsamer als jedes RTL Format), Terra X (welches zugegebenermaßen „früher“ inhaltlich noch recht korrekt war) und vor allem diese unsäglich schlecht recherchierte ZDF Neo Dokumentation „Die Deutschen“, welche historische Begebenheiten alles andere als wissenschaftlich-methodisch darstellt und erst recht nicht kritisch an die Sache herangehen (siehe Friedrich Barbarossa als Großen Verlierer aufgrund seiner „gescheiterten“ Italienpolitik… an einseitiger Schilderung/Berichterstattung wird das eigentlich nur noch von dem RTL Report über die Gamescom überboten… dass sie ausgerechnet ihn und Heinrich den Löwen als Beispiel für die vereinfachte Situation „Kaiser vs Reichsadel / Staufer vs Welfen“ benutzen, welche langa Zeit ihres Lebens eigentlich sehr gute Freunde waren und negativ gegenüber veralteten familiären Fehden eingestellt waren , zeigt nur vom historischen Halbwissen der Macher…) sofort als Trash ersichtliches Unterhaltungsprogramm wie „Frauentausch“, „Jungle Camp“ oder „Bauer sucht Frau“ sogar unbedenklicher ist. Beim ZDF setze ich mich hin, und bin überzeugt dass das ganze, was da gesendet wird, schon stimmen wird, is schließlich „Bildungstv“. Dass hier (ich kann mich lediglich auf die Geschichte beziehen, in anderen Wissenschaften fehlt mir der Wissensschatz) mit Halbwahrheiten hantiert wird, ist dem durchaus auch gebildeten Zuschauer oft nicht sofort ersichtlich. Bei den Serienformaten wie RTL und CO weiß ich sofort dass das was ich sehe belangloser Trash ist den ich nicht ernst nehmen muss/darf. Fazit: Junglecamp unbedenklicher als einige „Wissensformate“

    • Dann hst du „Die Deutschen“ ein wenig falsch geguckt. Deren Anspruch ist nicht, dass du eine Folge guckst und dich danach perfekt im Leben von Friedrich Barbarossa auskennst, sondern das du einen Abriss aller „wichtigen“ Punkte deutscher Geschichte mitnimmst. Und diese sind sehr anschaulich, zudem ist das wichtigste drin.
      Wer sich wirklich historisch damit auseinandersetzt, ist sowieso aufgeschmissen, nur eine Quelle zu nutzen. Ich sehe auch vieles anders, sowohl Barbarossa als auch die Folge mit Friedrich II., dessen Einwirkung auf die Schwächung des Kaisertums kaum thematisiert wird. Dies geschieht aber auch deswegen nicht, weil es um Friedrichs Rolle im Kreuzzug ging und da ist dann das wesentliche drin. Genau wie es bei Barbarossa eher um den Italienfeldzug ging, der ja tatsächlich in letzter Instanz in die Hose gegangen ist. Auch andere Sachen, wie zB die Darstellung Napoleons sind mit vorsicht zu genießen.
      Aber, as I said, darum geht es nicht primär.

      Kurum: Gibt definitiv schlimmere Dokus als „Die Deutschen“, vorallem wenn man in den Bereich WW2 geht, wo das Ganze viel zu oft auf „die deutschen sind böse!“ heruntergebrochen wird.

  10. Wird man denn jetzt schon schief angeschaut, wenn man es nicht guckt? xD
    Aber wenn du so lieb fragst: ICH GUCKS NICHT! und ich bin euch natürlich allen geistig total überlegen deswegen! ;P

  11. Auch wenn es Deiner Aufforderung nicht voll entspricht, würde mir irgendjemand einmal erklären was daran interessant ist?

    Unter Menschen die sich ausgiebig über wer, was, wann, in welcher Sendung unterhalten bekomme ich Fluchtgedanken – ich fühle mich wirklich UNWOHL und belästigt. 🙂

    Auch empfinde bei all diesen Formaten (Wrestling eingeschlossen) eine innere Unruhe die mich, wenn ich sie zulasse, aggressiv macht!

    Ähnlich wie beim Bügeln oder Gemüse-schneiden…als ob ich fühlen könnte wie mir Lebenszeit ausgesaugt wird.

    Das passiert aber alles auf emotionaler Ebene…obwohl mein Kopf mir da zustimmt.

    Also was ist da los? Sind Menschen so verschieden? Brauch man einfach ein Gesprächsthema? Will mitreden können ? – Herdentrieb? Nichts besseres zu tun?

    Spätestens wenn ich laut ausspreche „ich sehe gerade einer fragwürdigen Gestallt dabei zu wie sie Maden frisst.“
    Fällt mir normalerweise etwas besseres ein.

  12. Also das voting hier überrascht mich nicht. ich denke, dass eine persönliche Rangliste ähnlich wie dieses voting ausgefallen wäre.
    Es wäre interesamt zu wissen, was auf t-online raus gekommen ist.

  13. ich gucks nicht und kenne nur den Wendler sowie den Mola aus anderen sendungen ^^

    Daher enthalte ich mich mal 😛

    aber der Poll funzt scheinbnar gerade eh nich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here