TEILEN

Games of Thrones

Nachdem die Sache in den letzten Wochen so gut ankam, werden wir das jetzt nach jeder Folge so machen. Es gibt so viel Redebedarf, also haut rein…

ACHTUNG! DIE KOMMENTARE ZU DIESEM BLOGEINTRAG ERHALTEN SPOILER DER ERSTEN DREI STAFFELN, PLUS DER NEUEN FOLGEN. WENN IHR IN DIE KOMMENTARE SCHAUT, KÖNNTE ES ALSO PASSIEREN, DASS IHR GESPOILERT WERDET. WENN IHR DAS NICHT WOLLT, WÜRDE ICH AN EURER STELLE DIE KOMMENTARE MEIDEN!

Wie hat Euch die sechste Folge der neuen Staffel gefallen? Was sind für Euch die interessantesten Entwicklungen? Wie könnte es weitergehen?

Die Leute, die die Bücher gelesen haben, werden gebeten, sich zurückzuhalten. Jegliche Spoiler über die aktuelle Folge hinaus, werden gar nicht erst freigegeben!

54 KOMMENTARE

  1. Ich hab mit der Folge so meine Probleme, da ich die Motivation und Intentionen der verschiedenen Akteure nicht mehr verstehe.

    Erst mal die iron bank. Man hat also den Lennisters ein Vermögen geliehen, und leiht nun Stannis Baratheon ein Vermögen damit er die Lennisters bezwingt? Falls Baratheon erfolgreich sein sollte heißt das doch, das man den Kredit der Lennister niemals zurückbezahlt bekommt. Und dass alles nur weil Tywin Lennister bereits ein älteres Semester ist, der eventuell bald sterben wird und dann eventuell Chaos herrscht. Deshalb geht man das Risiko eines Krieges ein, dessen Ausgang offen ist. Was machen die Lennisters wohl wenn sie den Krieg gewinnen und merken dass die Gegenseite vom eigenen Bankier finanziert wurde? Die Bank beschwört also einen Krieg herbei, bei dem sie beide Seiten finanziert (hat), da kann man ja direkt seine Scheine verbrennen…

    Zum Prozess:

    Es ist doch nur Cersei, die den absoluten Wunsch hat, dass Thyrion stirbt. Der Tod von Thyrion ist doch für Tywin alles andere als die Ideallösung. Merkt man ja auch daran, dass er den von Jaime vorgeschlagenen Deal direkt annimmt weil er diese Lösung als rationaler Mensch doch klar präferiert. Warum sind dann alle absolut gegen Thyrion? Warum belastet selbst Varys, the bald sneaky guy, (der ja Thyrion durchaus mag) Thyrion, was bringt ihm das für einen Vorteil? Er will wohl kaum bei Cersei punkten.

    Und Shaes Verhalten ist natürlich auch zweifelhaft. Klar sie wurde von Thyrion weggeschickt und dadurch abgelehnt, allerdings nur um sie zu beschützen. Erkennt sie das nicht? Oder ist die Eifersucht auf Sansa so gross? Klar war sie dadurch verletzt, aber ob man deshalb die Liebe seines Lebens ans Messer liefert?

    Vielleicht seht ihr die Dinge ja etwas anderes und könnt mir eure Ansichten erklären. Ich saß jedenfalls einige Male vorm Schirm und dachte mir nur wtf, warum machen die das?

    • Also, dass Varys Tyrion mag ist ein schwerer Irrtum. Ich denke es ist noch keine Person aufgetreten, die Varys wirklich mag. Er benutzt die Leute einfach nur für seine (noch unbekannten) Zwecke.

      Tyrion war für ihn nützlich, da er enigermaßen Ordnung nach Kings Landing gebracht hat. Diese Rolle erfüllt jetzt Tywin, gegen den Tyrion keinen Stich sieht – also wendet sich Varys von ihm ab.

      Solange seine Ziele nicht offenbart werden ist es eh schwierig seine Handlungen nachzuvollziehen.

    • Und genau bei deinen Fragen zeigt sich die Schwäche der verfälschten verfilmung der Bücher.

      Im Original ist Cersei eine maximal intrigante Schlange. Sie ist die Königin und benimmt sich auch so. Mit dem Tod ihres Sohnes wird sie immer paranoider und sieht hinter allem und jedem einen Verräter und sie intrigiert gegen Tyrion und auch gegen Magaery. Des Weiteren verweigert sie der Iron Bank die Zinszahlungen und verärgert diese so gegen den Rat aller Beteiligten, weil sie ihre Macht überschätz. Dies führt in den Büchern dazu, dass die Iron Bank nur zu gerne bereit ist Stanis zu unterstützen, da er garantiert, nicht nur seine eigenen, sondern auch die Schulden der Krone zurück zu zahlen.

      • Ah vielen Dank so macht es deutlich mehr Sinn 🙂 Ist es denn in den Büchern so, dass Cersei die mächtigste Person ist und die eigentliche herrscherin? Ist Tywin in den Serien viel mächtiger als in den Büchern?

  2. Gerade bei solchen schauspielerischen Höchstleistungen, wie am Ende dieser Folge, bin ich froh es in OV zu gucken, denn bei der Synchronisation geht bestimmt einiges verloren.

  3. Also falls keine Erklärung für Sheas verhalten kommt, dann bin ich ziemlich enttäuscht was sie aus dem Charakter getan haben. Sie schien am Anfang eine ziemlich kluge Dame zu sein, doch jetzt wird sie nur noch als dumm und eifersüchtig dargestellt.

    Tyrion ziemlich geil, das verspricht megaspannung.

    Daenerys Geschichte ist langweilig, da sollte mal ein bisschen Feuer (geiles Wortspiel) ins Spiel kommen ^^

    • Die begründung war für mich eigentlich klar Tyrion hat sie weggeschickt und ihr den eindruck vermittelt sie sei für ihn nichts weiter als eine gewöhnliche Hure

    • die Figur der Shea haben sie ja gegenüber dem Buch ziemlich aufgebauscht, auf eine ordentlichere Begründung wär ich hier auch gespannt, im Buch hat es zu der Figur gepasst

  4. hier übrigens was aus dem regelwerk zu trials of combat betreffend GoT:

    For trials by combat involving the royal family, they must be defended by a knight of the Kingsguard.

    Wer da wohl antreten wird?

  5. man kennt ja den spruch:

    wenn man jemand liebt, muss man auch bereit sein, loszulassen (zB um jemand zu schützen).

    tyrion wusste, dass er shae nur schützen kann, wenn er sie loslässt.

    shae liebte tyrion hingegen auch und fühlte sich dadurch verstossen. da kommt es dann zur zweiten regel: „liebe und hass liegen eng beieinander.“

    tjajaja.

  6. Peter Dinklage.. er kann nicht von dieser Welt sein, was für ein herausragender Schauspieler, der absolute Oberkracher, ich komme aus dem Staunen einfach nicht mehr heraus!

    „I demand a Trial by Combat“ – Ein Spruch für die Geschichtsbücher im Sinne von Game of Thrones.

    Ich hab jetzt noch Gänsehaut!!!

    Und nun heißt es wieder 7 Tage warten….

    • Mein absoluter Favorit der Serie und ich hoffe das er nicht krepiert, demnächst. Großartiger Schauspieler, ich hatte auch Gänsehaut.

      • Davor habe ich auch am meisten Angst, dass sie ihn demnächst sterben lassen werden…

        In Game of Thrones wird das ja immer sehr gerne gemacht, einfach so mal die derzeitige Hauptperson sterben zu lassen 😛

        Mich wundert es eh schon, dass er „noch“ am Leben ist, ich würde ihm aber definitiv noch sehr viele Folgen Leben gönnen 😀

  7. Sehr geile Folge. Die geilste schauspielerische Leistung die ich je gesehen hab. Dinklage ist GOTT. Diesmal waren ja auch nur 2 Sachen falsch. Stannis war nie in Braavos bei der Iron Bank und in dem Sack von dem Ziegenhirten waren die Knochen von seinem Sohn nicht die von einer Ziege.. Ansononsten hat mir die Folge super gefallen..

    • Stimmt so nicht ganz. Erst kommen Leute mit Knochen von Ziegen und bekommen Geld. Später kommt einer mit verbrannten Knochen und sie denkt erst es ist wieder ne Ziege aber dann isses halt der Sohn.

      • Ich frag mich warum sie das so nicht gemacht haben? Ich meine sie haben es ja eigentlich schon so gezeigt, das wäre wesentlich dramatischer gewesen, aber vielleicht kommt das noch, war ja etwas offen.

  8. Game of Thrones bietet gute Kämpfe und gute CGI Drachen die mit allen großen Filmen mithalten können. Und das mit ihren Budget, was pro Minute nur etwa 1/10 von den beträgt, was der Hobbit hatte. Die Dialoge in GOT übertreffen dank der perfekten Darsteller und der Drehbuchschreiber alles, was man bis jetzt gesehen hat.

    • Ja, die Drachen sind super, aber das kannste nicht vergleichen, die gehen mit CGI auch sehr sparsam um 🙂 Was auch ok, ist, die Serie ist trotzdem top

  9. PETER DINKLAGE IST EIN GOTT! Seine Performance am Ende der Folge war “outstanding”

    Dem kann ich nichts hinzufügen. Einfach nur eine Hammer, hammer geile Performance.

    Ich hoffe nur, das Cersei Lannister irgendwann an Herpes verreckt. Oder von Jamies falscher Hand, durch und durch auseinander genommen wird. Wie ich diesen Charakter verachte. Mutter schimpft sich diese Ziege. *Hust.
    Inzest Bitch… Elende…. 😉

    Was Dani angeht, da bin ich gespannt, ob sich Ihre Drachen nicht mal irgendwann, komplett gegen Sie wenden. Sie ist einfach zu nett und gerecht. Weichei Prinzessin. Queen vom Nichts. Tststststs

    Die Szene in der Iron Bank auf Bravos, wo Davos, anhand seiner abgetrennten Finger, den Bank Typen erklärt, das Stanis der Überherrscher ist, der alles wahr macht. Ich mag die Davos Rolle. Stark gespielt.

    Und dann die Schwester, die Ihren Bruder befreien will. Einfach nur der reine Wahnsinn. Zitat: „Euer Bruder ? Mein Bruder ist tot“.
    Sehr gespannt bin ich, was hier noch auf uns zukommt.

    Apropo Peter Dinklage. In Nemesis hat er mir auch sehr gefallen. Ein herausragender Schauspieler.

    Der Seemann im Dampfbad, geiler Akzent. 10 Pirateships……….

    • *Spoiler*
      Alle drei Drachen wenden sich gegen sie und die Unsullied kämpfen gegen die Drachen. Fast alle sterben aber sie schaffen es die Drachen zu töten.
      Plötzlich saugt Daeneris die Drachen auf und lernt Shouts.

  10. Jamies Gesicht nach Tywins „Done!“ war unbezahlbar! 😀

    Ansonsten eine grandiose Folge. Ich überlege, die nächsten zwei Folgen zusammen anzuschauen. Das wären zwei Wochen warten, arg…

    • Ich denke du müsstest dann 3 Wochen warten. Am 25. Mai ist Memorial Day in den USA… Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass es da keine Folge geben wird 🙁

      • Der Memorial Day wird jedes Jahr am letzten Montag im Mai zu Ehren der im Krieg für das Vaterland Gefallenen begangen.
        Eventuell haben wir ja doch Glück? 🙂

  11. Das ist wirklich eine gute Folge gewesen! Die Story um die Mutter der Drachen ist ziemlich langweilig, dafür sind die anderen Stränge unglaublich spannend. Und die Verhandlung ist wirklich der Knaller! Ich hoffe sehr für Tirion, dass er es irgendwie herausschafft. Cersei sollte am besten auch sterben, aber dann gäbe es wirklich keinen so großen Gegenpart zu Tirion, nachdem der Bastardkönig tot ist. Aber eine Woche warten? Bitte nicht!

  12. Fucking amazing!
    „Watching your vicious bastard die, gave me more relieve than a thousand lying whores!“ Absolute Gänsehaut…
    Und die Blicke die Tywinn und Tyrion am Ende ausgetauscht haben, grandios.

    Jetzt noch eine Woche warten auf die nächste Folge und Mitte Juni ist schon wieder alles vorbei! Grauenhaft…

  13. Die Folge ging schon gut in Braavos (wunderschön!) los. Dass die Iron Bank da etwas distanziert Stannis gegenüber war, kann ich verstehen. Nach der Schlacht am Blackwater sieht es für ihn resourcentechnisch ja wirklich nicht so gut aus. Davos Seaworth dann mit einer tollen Rede, mal schauen was Stannis in den nächsten Folgen machen wird.
    Den Kampf in der Dreadfort fand ich zwar sehr enttäuschend, aber dafür hat Alfie Allen (Theon) einfach eine grandiose Performance abgeliefert. Was er, aber auch Iwan Rheon (Ramsay) jede Woche abliefern, ist wirklich großartig. Theons Schicksal kann einem fast schon nahe gehen, wenn man mal vergisst, dass er Rob hintergangen hat.
    Bei Daenerys tut sich im Moment ja nicht so viel, die wird wohl erstmal noch in Essos zutun haben. Schade eigentlich, hoffe dass sie sich langsam mal in Bewegung setzt.
    Die zweite Hälfte der Folge wurde dann ja größtenteils von der Gerichtsverhandlung eingenommen, die großartig inszeniert wurde.
    Ich hoffe, dass Shae zu ihrer Falschaussage gezwungen wurde, denn andernfalls hätte sie sich in der Liste der verachtenswertesten Charaktere wohl ganz nach oben katapultiert.
    Nach Tyrions Auftritt am Ende könnte man ihm seinen Emmy auch einfach jetzt schon überreichen, dieses Schauspiel war absolut zum Niederknien! Auf Reddit fragte jemand schon gestern Mittag, ob ein Trial by Combat in Tyrions Falle möglich wäre, was dort auch bejaht wurde. Deshalb saß ich am Ende von Tyrions Rede gespannt auf der Kante meines Stuhls und hab bei seiner letzten Zeile richtig gefeiert.
    Da ich nur Showschauer bin, hier mal zwei Nicht-Spoiler, sondern nur Vermutungen:
    Entweder wird Tywin Jamie für den Kampf auswählen, da dieser der Anführer der Kings Guard ist. Für Tyrion würde Bronn kämpfen. Dieser ist zwar immernoch ein Söldner, aber ich glaube schon, dass ihre Freunschaft inzwischen stark genug ist, als dass Bronn sich für Tyrion einsetzen würde.
    Es könnte auch sein, dass Tywin den Mountain für den Kampf wählen wird. Auf der Seite von Tyrion könnte sich dann Oberyn melden, der ja noch eine Rechnung mit jenem offen hat, da dieser seine Schwester tötete. Dieser Kampf würde auf jedem Fall sehr interessant werden!

    Naja, am Ende wird es doch ganz anders kommen, so wie immer…

    • Kleine Ergänzung noch, hab ich vergessen: Hoffentlich wird die berüchtigte Folge 9 nicht nur dafür verwendet, das Duell zu inszenieren, denn das wäre etwas mager meiner Meinung nach. Was sollte da großartig passieren, was selbst die Red Wedding noch übertrifft? Ich könnte mir stattdessen vorstellen, dass in Folge 9 ein Angriff der Wildlinge auf Castle Black passiert, bei dem die Belegschaft inklusive Jon Snow, Sam usw. draufgehen.

        • Großes Kino…jetzt hab ich mich bewusst die ganze Zeit bemüht mir nichtmal die Episodentitel anzuschauen^^

          aaaaaaaaaaaaah 😀 😀

        • Vielen Dank für den Spoiler 🙁

          Ich dachte das hier wäre ein Spoilerfreier Talk, zumindest was die noch nicht veröffentlichten Folgen angeht?

  14. Ich habe zu dieser Wahnsinns-Folge nur eine Sache zu sagen: PETER DINKLAGE IST EIN GOTT! Seine Performance am Ende der Folge war „outstanding“. Ich habe am Ende vor Aufregung und Freude gebrüllt!

    EINFACH NUR DER HAMMER DIESE FOLGE!

    • Ich bin sowas von bei dir Steve. Ich hatte Tränen in den Augen von der Gänsehaut die ich bei der Performance bekommen habe. Alles in allem eine sehr gute Folge aus meiner Sicht mit einem überragenden Ende. Ich habe staffel 1-3 meiner Freundin zu liebe auf Deutsch geschaut und da finde ich Tyrion schon genial aber auf Englisch setzt er dem ganzen nochmal 3 Krönen oben drauf.

      Go RR Martin schreib schneller 🙂
      MfG
      Kai

    • Ja, Ja, Ja!
      Genau das denke ich auch.

      Ich hätt‘ hier echt ne Flasche Sekt aufmachen können.

      Super unterhalten hat es mich.

      Eine Frage bleibt offen.
      Wer hat Shae gekauft soetwas zu sagen? – Vllt. die Sexualfachverkäuferin Cersei? Wer weiß. Scheiß Cliffhanger!

      • Die Frau hat einen unglaublichen Stolz und hat schon vorher sehr empfindlich darauf reagiert von Tyrion zur Hure degradiert zu werden. Ich vermute die musste nicht mehr gekauft werden

        • Ja, ich hatte gehofft, sie kommt nach dem Mord und der Verhaftung zu Einsicht, das er es nur gut mit Ihr meinte. Leider wird sie Ihren Irrtum jetzt wohl zu spät bemerken.

          Jamie und Cerseis dämliche Gesichter habe ich gefeiert.

          Peter der Große! (ohne Ironie)

  15. Intensiv, ein weiterer großer Moment für Tyrion! never break the Heart of the whore that loves you 😉 hammer Folge. Und meine Güte Oberyn! der Typ ist wirklich fantastisch. Theon richtig böse wie gebrochen er ist, ich bin so gespannt wie das weiter geht.

  16. „I demand a trial by combat.“ – Gänsehaut!
    The Trial war einfach genial, Peter hat das einfach super rüber gebracht. Die Blicke von Tyrion und Tywin waren so geil.

    Wer die Trailer aufmerksam geguckt hat, weiß wie das mit dem Duell weitergeht 😉

  17. Echt geniale Folge, bin gespannt wie das jetzt mit „Theon“ weitergeht^^ kann mir kaum vorstellen, dass er noch lange lebt, ehrlich gesagt…
    Daeneris interessiert mich überhaupt nicht mehr, soll sie halt ein bisschen regieren, bleibt mehr Zeit für die spannenden Charaktere 😉
    Der Kampf um den Thron hat ja nun endlich frisches Feuer bekommen, finde es gut das Tywins Macht ins wanken gerät und Stannis jetzt wieder eine Chance bekommt.
    Nach diesem Prozess ist die Liste die ich Abends vor dem Schlafen immer runterbete erheblich länger geworden und die „Königin“ steht entgültig ganz oben. Hätte mir glaub ich auch lieber gewünscht das Sie draufgeht und nicht ihr dämlicher Sohn. Kann doch nicht sein das Sie schon wieder mit der ganzen Scheiße durch kommt. Und wieso Varys plötzlich die Seiten gewechselt hat, versteh ich auch nicht, für das Reich wäre es doch besser wenn Tyrion lebt oder nicht? Er ist doch einer der wenigen, der vernünftig mit seiner Macht umgeht…
    Ich hab wieder nach jeder Folge das Gefühl, das kaum was passiert ist und das der Hammer immer auf die nächste Folge verschoben wird, aber wenn man dann zurückdenkt merkt man was eigentlich alles passiert ist 😀 Mann, schlimm das ich wieder eine Woche warten muss…
    Wird Jammie für Tyrion kämpfen? gegen wen? und was hat Kleinfinger jetzt eigentlich vor, will er den eisernen Thron erobern oder was? und wie sehen eigentlich die Machtverhältnisse im Norden aus, sind die Eisenmänner jetzt besiegt?

    • Wie soll Jamie mit einer Hand kämpfen? Im Trailer sieht man doch schon, wer für ihn kämpft 🙂 Die Frage ist nur, wie er ihn dazu bringt.

      • Ich denk mal, über das,was die besagte Person, die für Tyrion angetreten wird, in der glaub ersten Folge zu Tyrion gesagt hat.
        Schwieriger Satz. Ich hoffe, man versteht,was ich sagen will. Ist gar nicht so einfach, ohne die Namen der Duellanten zu spoilern ^^

        • Die Titel der Episoden sind doch schon bekannt. Da muss man doch nur schauen, wie die achte Episode heisst.

    • Auf welcher Seite Varys steht ist, denke ich, noch gar nicht erkennbar. Daher ist es schwer zu sagen, ob er sie wirklich gewechselt hat.

  18. Keine so spannende Folge. Die Verhandlung war sehr absehbar und die daenerys-storyline find ich auch nicht so gut, aber zumindest macht das Ende Lust auf die nächste Folge.

    • Ich fand es schon spannend, na klar war es vorhersehbar wie es abläuft und doch hab ich die ganze Zeit gehofft das was unerwartetes passiert und es ist passiert, irgendwie 🙂

      • das ist martins geheimnis: erst lullt er dich mit vorhersagbaren sachen in falsche sicherheit, und dann: BOOOOYAAAA! tritt er dir literarisch mit anlauf in die eier.

        der mann ist und bleibt nen sadistisches genie.

  19. Die neue Folge hat mir sehr gut gefallen.Obwohl ich mich nicht mehr dran erinnern kann, dass das mit Stannis in Bravos auch im Buch stand. Aber wie sie das Trial gegen Tirion gemacht haben….da muss man immer wieder sagen Hut ab^^
    Auch die Andeutung von Varis….da freut man sich doch schon^^

    • Es ist durchaus möglich, dass diese Szene in den Büchern nicht existiert, da die Serie zwar auf den Büchern basiert, aber keine exakte „Verfilmung“ ist. Soweit ich weiß, sind auch in den letzten Folgen schon Szenen aufgetaucht, die in den Büchern anders bzw. gar nicht auftauchen.

  20. Die Episode trägt für mich den inoffiziellen Titel „Bad Luck Tyrion“. Für ihn kommt es ja wirklich Dicke und ich finde, dass er NUR Recht hat mit seiner Rede am Ende. Ohne ihn wären die Lannisters dem Tode geweiht gewesen. Durch seinen Bombenangriff konnten die Schiffe damals zerstört werden. Zumal ohne ihn Joffrey bestimmt schon viel früher gestorben wäre.

    Als Shae hineinkam dachte ich nur: diese alte undankbare B*tch.

    Ebenso den Twist mit Khaleesi fand ich sehr interessant. Sie sagt immer, dass es so leicht sei, gerecht zu sein. Als sie gemerkt hat, dass unter den Adligen auch welche waren, welche gegen die Sklavenhaltung waren und sie einfach pauschalisiert hat, kam sie schon ins Grübeln.

    Gute Folge!

    (PS: der Greyfreud hat auch den Schuss nicht mehr gehört!)

    • Ich muss sagen, ich hasse diese Greyjoy-Szenen. Ich weiß, sie werden irgendwie noch einen Sinn haben, aber seit er in den Kerker gekommen ist, war das für mich einfach nur eine vollkommen unnötig in die Länge gezogene Psychoshow ohne irgendeinen interessanten Inhalt, die man locker auf ein Viertel hätte runterkürzen können, ohne dass was verloren geht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here