TEILEN

Games of Thrones

Nachdem die Sache in den letzten Wochen so gut ankam, werden wir das jetzt nach jeder Folge so machen. Es gibt so viel Redebedarf, also haut rein…

ACHTUNG! DIE KOMMENTARE ZU DIESEM BLOGEINTRAG ERHALTEN SPOILER DER ERSTEN DREI STAFFELN, PLUS DER NEUEN FOLGEN. WENN IHR IN DIE KOMMENTARE SCHAUT, KÖNNTE ES ALSO PASSIEREN, DASS IHR GESPOILERT WERDET. WENN IHR DAS NICHT WOLLT, WÜRDE ICH AN EURER STELLE DIE KOMMENTARE MEIDEN!

Wie hat Euch die siebten Folge der neuen Staffel gefallen? Was sind für Euch die interessantesten Entwicklungen? Wie könnte es weitergehen?

Die Leute, die die Bücher gelesen haben, werden gebeten, sich zurückzuhalten. Jegliche Spoiler über die aktuelle Folge hinaus, werden gar nicht erst freigegeben!

52 KOMMENTARE

  1. mein moment of the season wird wahrscheinlich erst am ende kommen und das wird einfach nur der absolute mindblow für jeden zuschauer

  2. Super Folge mal wieder mit einem überragenden Peter Dinklage mal wieder.

    Die Folge fängt sehr gut an indem Jaime Tyrion besuchen kommt, aber es nicht über das Herz bekommt ihm zu sagen was später Bron sagt. Er mag ihn, aber er mag sich einfach mehr.
    Das Oberyn für Tyrion kämpft war abzusehen sogar für Leute die das Buch nicht kennen wenn die 8. Folge The Viper and the Mountain heißt. Zudem war im Trailer für Staffel 4 schon eine Szene was ich persönlich als Buchkenner schade finde da so viel Spannung für die Leute die die Bücher nicht kennen herausgenommen wurde. Die Szene an sich war aber hervorragend und die Reactionshots von Tyrion waren einfach nur großartig.
    Hier sehen wir allerdings das Cerci den 2. schweren wenn nicht gar fatalen Fehler im “Game of Thrones” macht. Der erste war sich Tyrion zum Feind zu machen, der schwerere war mit der Nominierung des Mountain Oberyn und ganz Dorne daran zu erinnern was die Lannisters bei der Eroberung von Kings Landing gemacht haben.
    Die Einbindung Dornes die Tywin vorantreibt wird hier also mehr als sabotiert.
    Arya sowie der Hound sind weiter unterwegs und es zeigt sich dass Arya immerweiter in das Nihilistische Weltbild ihres Begleiters abgleitet. Die Szene in der Arya den Hals des Mountains verarztet sollte man allerdings nicht missinterpretieren dass sie ihn nun mag. Er steht immer noch auf ihrer Liste. Dies ist wohl eher auf den Einfluss Jaqen H’ghars zurückzuführen der ihr beibringt nur weil man in einer Situation andere braucht und sich dadurch mit ihnen zusammentut ist man noch lange kein Unterstützer.
    Bei Danny gefällt mir in dieser Staffel besonders gut wie das Heiligenbild welches wir vorher hatten sukzessiv abgebaut wird. Zuerst kommen die Probleme mit den Drachen die sie scheinbar nicht mehr unter Kontrolle hat und wo es wie die Szene in einer der letzten Folgen andeutet nicht mehr lange dauern wird bis aus Ziegen Menschen werden deren Knochen Danny präsentiert werden. Dazu kommt in dieser Folge noch dass sie Daario vernascht was auch wieder in diese Richtung geht sie nicht als Maschine darzustellen die keine Probleme hat sondern als jemand der eben nun an einem Punkt angelangt ist wo die Probleme sie einholen.
    Podrick und Brienne … hier zeigt sich welche hervorragende Ausbildung Pod bei Tyrion genossen hat da es in Westeros von extremer Wichtigkeit ist zu wissen wer wen hasst und welche Bündnisse sich wo anbahnen.

    Bei der Szene auf der Eyrie wo Littlefinger Lysa moondoored bin ich gespannt wie er dort den Kopf wieder aus der Schlinge zieht. Sansas Unterstützung dürfte ihm gewiss sein sie wiedereinmal von Littlefinger gerettet wurde. Auch wenn ich glaube dass bei ihrem Kuss Littlefinger sehr genau wusste das Lysa dabei zusieht.

  3. Hab ich es nicht gesagt was Petyr angeht? Irgendwann in nem Spoilertalk! 😀 Der Kerl hat sich jetzt theoretisch halb Westeros unter den Nagel gerissen.
    Harrenhal (Wo er ja zum lord für ernannt wurde)
    Winterfell (Durch Sansa)
    Vale (Durch Sansa und Robin Arryn)
    damit hat er 3 von 7 großen Regionen, und diese 3 regionen sind auch noch verbunden. Heißt sollte er zu den Bannern rufen und in den “Enrage” gehen, würde er alles platt machen. Alleine die komplett ausgeruhten Soldaten aus dem Vale wären halt extrem viel wert. Hinzu hat er halt auch noch einen haufen erfahrene kommandeure wie “Bronze” Yohn Royce und evtl. auch den Blackfish den Sansa ist offiziel Cats letzte verwandte. Der Norden wartet auch noch mit einigen Leuten auf, ist der Greatjohn nicht in gefangenschaft wie ein paar andere auch?

    Ich bin mal gespannt wie Baelish das ganze umsetzen wird und wie er seine Karten ausspielt. Am Ende wird er wahrscheinlich auf dem Eisending sitzen.

    • Irgendwie glaub ich nicht, dass Baelish König werden will. Da muss man ständig Angst haben getötet zu werden und ist für alles verantwortlich. Da ist es doch gemütlicher im Hintergrund zu bleiben und von da die Fäden zu ziehen.

      • mag sein das er dann eher als Hand oder irgendwo im hintergrund arbeitet, allerdings hat er dann trotzdem die strippen in der hand und ist defacto könig!

    • Naja Petyr hat im Moment noch keine richtige Macht in den 3 Regionen.
      Die Riverlands sind nicht auf seiner Seite. Er hat den Titel über die Flusslande durch die Lannister erhalten während die Flusslords für den Norden/Robb Stark kämpften. Nur wegen Sansa werden die Tullys auch nicht vor im knien. Die Lords of the Vale sind auch nicht für Petyr. Ich meine das die Lady of the Vale nur ein paar Wochen nach der Hochzeit stirbt ist sehr suspekt. Auch gehört the Vale nicht Petyr. Robert Arryn ist Lord, Petyr ist Lord Protector. Wenn er anfängt stark eigennützig zu handeln werden die Lords im nicht folgen.
      Über den Norden hat im Moment Roose Bolton die Macht. Er ist Warden of the North und hat von allen größeren Häusern Lords in seiner Gefangenschaft.

  4. Petyr wird mir von Mal zu Mal sympathischer. Dass er halt auf Rothaarige steht sei dem guten Geschmack verziehen 😉 Nur können die überhaupt zusammenkommen? Weil noch ist Sansa ja keine Witwe…

    Tyrion und Oberyn zusammen sind halt einfach richtig hammer! Schön gegen die alte Schla*pe, die sich seine “Schwester” nennt. Bin mal gespannt, welche Position ihr Lover/Bruder Jaime in dem Konflikt beziehen wird. Obwohl er im Moment glaub ich doch eher zu seinem Bruder stehen wird.

    Auch die Entwicklung zwischen Arya und dem Hound find ich klasse. Er wirkt endlich mal etwas menschlicher, und sie wird langsam ne richtige Psychopathin 😀 Auch hier bin ich gespannt, wo sich das hin entwickelt, und ob überhaupt noch ein Vale da ist, wenn die beiden ankommen. Und ob Arya und Sansa einander überhaupt noch leiden können, so wie die sich verändert haben.

    Joa, der Rest, so mit Melisandre und der Mother of Dragons ging irgendwie in…. der Fantasie verloren 😀 Obwohl ichs schade finde, dass sich Emilia Clarke scheinbar gegen Nacktszenen wehrt…. 😉

    • ich glaube nicht das die das recht hat sich gegen nacktszenen zu wehren, wenn die story es erfordert. die ist eine (bis dato) relativ unbekannte schauspielerin gewesen und im vertrag wird klipp und klar drinstehen, dass sie blank zu ziehen hat und sex zu machen hat wenn es im drehbuch so drinne steht.
      daenaris ist ja eher so die unnahbare. von daher sollte das in dem moment garnich gezeigt werden.

    • “Obwohl ichs schade finde, dass sich Emilia Clarke scheinbar gegen Nacktszenen wehrt…. ;)”

      *hust* 1te Staffel *Hust* 😉

      • Er spielt darauf an, dass es Gerüchte gibt, eine Darstellerin hätte sich vor Beginn der 4. Staffel gegen neue Nacktszenen ausgesprochen. Der Grund dafür soll gewesen sein, dass diese Darstellerin für ihre schauspielerischen Fähigkeiten bekannt werden möchte und nicht wegen ihrer Brüste…

        • soweit ich weiß (kann mich irren), war das die Darstellerin von Ros, und wie das für Ihren (für die Serie erfunden) Character ausgegangen ist, wissen wir ja 🙂

          • Hast du da nen Link zu? Wenn die das war, dann fällt mir ein großer Stein vom Herzen… 😉

  5. Geile Folge, Arya und der Hund sind einfach nur genial und drehen jetzt richtig auf, auch was die Beziehung zwischen ihnen angeht, gefällt mir 😀
    Oberyns Szene bei Tyrion gehörte zu den epischten bisher, sie war zwar nicht groß, aber ich hatte selten so eine Gänsehaut :O Das wird ein richtig großer Showdown 😀
    Tja Daeneris herrscht halt über ihre Städte… *gähn* und dann hat man mal wieder die perfekte Gelegenheit für eine Sexszene mit ihr und nutzt sie nicht… eine Schande ;D
    Bei Sansa dachte ich erst: oh scheiße, wieso schlägt sie ihn einfach, dann NEINNEINNEINNEIN und am Ende hab ich gejubelt!!! Zusammen mit Petyr, der ja immernoch Lord im Tal ist, sieht es für Sansa doch endlich mal gut aus, er würde ihr echt nie etwas tun und so schlimm fänd ich es garnicht, wenn die zusammenkommen… 😉
    Die Suche/Reise von Podrick und Brienne fonde ich auch super, so kommen mal wieder ältere Charaktere vor (die Szene im Gasthaus war echt lustig 😀 ) und ich bin gespannt was Sansa macht, wenn die bei ihr ankommen und sie “retten” wollen 😀
    Alles in allem vom Feeling und der Handlung her bisher für mich die epischte und beste Folge, so toll Joffreys Ende auch war ;D Jetzt heißt es wieder eine Woche warten… 🙁

    • Zum einen müssen wir, wie unten schon mehrfach erwähnt, zwei Wochen warten, zum anderen bin ich mir nicht sicher, ob Pod und Brienne überhaupt in Richtung Tal gehen. Sie hat ihn doch gefragt ob er sich sicher mit seiner Vermutung ist und als er Nein sagte, hat sich Brienne für die rechte Abzweigung entschieden. Wobei man sich rechts halten muss um von King’s Landing nach Eyrie zu kommen… Ach ich weiß nicht, vielleicht hast du auch Recht, aber ich kann es irgendwie nicht glauben, dass die beiden sich tatsächlich auf den richtigen Weg machen dürfen und GRRM keine Falle eingebaut hat.^^

    • “…und so schlimm fänd ich es garnicht, wenn die zusammenkommen”….ALTER :D…young on old oder was? 😉
      also das muss wegen mir echt nich sein…hehe

  6. regt sich hier keiner darüber auf, dass daenerys sex hatte und man nichts gesehen hat? =D

    PS : Tyrion 4 Iron Throne

    • Vielleicht ist sie, wie von den meisten angenommen, die von mir weiter unten bereits erwähnte Darstellerin.^^

  7. Ich muss sagen, dass ich die gesamte Schlußszene, inkl. Ohrfeige, sehr gefeiert habe. Die Olle und ihren verdorbenen Sohn konnte/kann ich eh nicht leiden und dass Sansa endlich mal reagiert hat, hat mir am meisten gefallen.

    Da letzte Woche im Spoilertalk schon jemand verraten hat wer kämpfen wird, war ich jetzt nicht so überrascht von Oberyn. Die Szene war aber großartig. (Wie fast jede Szene mit Tyrion!)

    Des Weiteren ist eine Dame raus aus den Gesprächen um die Gerüchte, eine Darstellerin hätte sich gegen künftige Nackt-Auftritte in der Show ausgesprochen. Melisandre hatte wieder eine sehr aufreizende Szene, an den Dialog kann ich mich zwar nicht mehr so gut erinnern, aber er war sicher beeindruckend.^^

  8. Sehr geile Folge ! Finde es nur schade, dass Alik Sakharov den Klimax der Tyrion Narrative nicht drehen wird. Meiner Meinung waren die bisher besten Folgen aus seiner Regie ( die Trial Folgen sowie The Climb ).

  9. Diese Folge hatte für mich zwei Highlights. Einmal die Szene um Lysa Arryns Tod und die Art uns Weise wie Petyr Baelish rüber gebracht wird, hammer!
    Zweitens wie schon in den letzten Folgen Peter Dinklage. Er schafft es wie kein anderer Leben in seine Figur einzuhauchen. Die Emotionen die sich in Tyrion widerspiegeln als er die Babygeschichte erfährt und wie Erleichterung als Oberyn ihm sagt er sei sein Champion, super!

  10. Oja, wieder großartig!
    Jorah Mormont hat ja tatsächlich mal ein Lächeln für seine Arbeit bekommen.
    Die Szene im Kerker mit Tyrion und Oberyn war auch echt super. Petyr ist mir echt sympathisch geworden, bin aber gespannt wie er aus der Nummer wieder rauskommt und was mit Robin passiert. Wenn er das gut schafft und bald noch Arya bei ihm eintrifft hat er defintiv die Möglichkeit den Norden zu beanspruchen – wird auf jeden Fall spannend.

    Habe nicht so 100%tig verstanden, wie Bronn so einfach an die Hand einer adligen(?) Dame gekommen ist – es war komisch ihn in einem solchen Aufzug zu sehen. 😀

    Alles in Allem eine tolle Folge – doof das wir jetzt zwei Wochen warten müssen auf die nächste… =(

  11. Ich dachte wirklich das sie diese Season die WTF Situationen auf die 10 Episoden aufteilen, jedoch haben sie bisher alle Höhepunkte (abgesehen von Joffy) auf die letzten 3 Folgen verzögert. Leute freut euch auf alles was nun kommt. Euch wird das Kinn auf den Tisch schlagen. Ich jedenfalls zähle die Tage wie damals noch als Kind vor Heiligabend.

    Übrigens finde ich es gut das sie die Geschichte um Daenerys ordentlich beschnitten haben die war im Buch todlangweilig.

    • find ich auch,, die ganze danny plot ist ansich vorerst langweilig,,später wirds wieder besser aber das wird nicht diese staffel sein.

  12. Bin dieser Serie auch so krass verfallen.. unfassbar geil! Jede Folge steigert sich gefühlt und diese eine Stunde pro Folge verfliegt als wäre nix gewesen 😀

  13. Ich bin gespannt wie Petyr mit dem Mord an Lysa davonkommt, denn in den Büchern verläuft diese Szene etwas anders.
    Die Wachen werden wissen, dass alleine Lysa, Petyr und Sansa in diesem Raum waren.
    Ein einfaches “She slipped; we couldn’t do anything to rescue her” wird nicht reichen… schon gar nicht bei the Vale’s bannermen, die sicherlich die Rechtmäßigkeit von Petyrs neuer Position als “Lord of the Eyrie and Warden of the East” anzweifeln werden.

    Und ich kann den Kampf zwischen Oberyn und the Mountain gar nicht erwarten. Dabei wird das erst die achte Folge und ich garantier euch: die Folgen, die darauf folgen, werden nicht weniger episch sein! Dafür löst dieser Kampf zu viel aus, als dass es langweilig werden könnte 😀

  14. Als Oberyn Martell die Worte “I will be your Champion” sprach, wäre ich fast in Tränen ausgebrochen. Spannende Folge, die zum großen Kampf “Viper vs. Mountain” hinleitet.

    Ich liebe diese verdammte Serie und bin ihr völlig verfallen!

    FREE TYRION!

Schreibe einen Kommentar zu Nox Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here