TEILEN

Die Fifa hat soeben via Twitter die “Elf des Turniers”, sprich der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien bekanntgegeben. Für mich ein bisschen unverständlich, warum dort vier Brasilianer vertreten sind und kein Holländer. Vor allem nach ihren Leistungen im Halbfinale und im Spiel um Platz 3, darf man dies etwas skeptisch sehen. Und Marcelo hat meiner Ansicht nach überhaupt nichts in der Elf des Turniers verloren.

Hier alle Spieler in der Übersicht:

Tor: Neuer
Abwehr: David Luiz, Hummels, Marcelo, Thiago Silva
Mittelfeld: Di Maria, James, Kroos
Sturm: Messi, Müller, Neymar
Trainer: Löw

BtOYqGACIAAcm5G.jpg large

Was sagt Ihr: Auswahl angemessen?

35 KOMMENTARE

  1. Laut Wikipedia gibt es zwei Arten von Top11:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Weltmeisterschaft_2014#Top_11

    Einmal die 11 die laut Statistiken die besten Spieler waren. In der z.B. mehr deutsche und weniger brasilianische Spieler vertreten sind.
    Die andere ist die 11, die durch eine Internetabstimmung zum “Dream Team” gewählt wurde, also nicht von der Fifa. Dort hab sich warscheinlich viele Brasilianer beteiligt, was die Wahl von Marcelo erklärt.

  2. Mir ist gerade aufgefallen, dass die Elf von “FIFA.com usern” gewählt wurde. Ist also keine Jury-Auszeichnung. Das würde das ganze dann wohl erklären… Da scheinen sich wohl ein paar mehr Brasilianer als Niederländer registriert zu haben 😀

  3. David Luiz und Marcelo raus, rechts dafür Lahm und für die Innenverteidigung gab es einige andere, die da viel besser aufgehoben wären. Messi raus, Robben rein, Neymar und einen hinstellen, der wirklich gut ist und nicht nur gut zu verkaufen.

  4. Ich sage dazu nur, die Fifa ist wie EA.

    Dieser Verein haz keine Ahnung, oder war bei der WM nicht dabei.
    Diese Wahl ist das allerletzte.

    Mehr kann man zu diesem, was auch immer, nicht sagen.

  5. Messi war weder der Spieler des Turniers, noch nicht mal bester Spieler der Argentinier. Es fehlt ein Mascherano, der für mich der beste Spieler Argentinies war. Auch Robben gehört eigentlich in diese Auswahl.
    Aber der größte Witz dieser sogenannten “Topelf” ist die Abwehr. 3 Brasilianer? Falls ich mich nicht verzählt habe, sind hier die Gegentore der 4 Halbfinalisten (ohne Elfmeterschießen):
    Brasilien 14, Niederlande 4, Argentinien 4, Deutschland 4
    Boateng, Zabaleta, Vlaar… hätte ich alles verstanden, aber das???
    Natürlich sind die 3 Brasilianer Topabwehrleute, jedoch muss man das ganze Turnier sehen und dazu gehören nun mal auch die beiden Klatschen zum Schluß!

  6. was mir da in den sinn kommt, da es ja neuerdings auch frauenfußball gibt: wieso treten nichtmal die weltmeister der frauen und männer gegeneinander an?

    fände das durchaus spannend im sinne der gleichberechtigung. dürfte ein wahnsinnig spannendes match werden. eventuell wirds sogar erst im elfmeterscheissen entschieden da sich die beiden mannschaften nichts schenken werden

    • in was für ner Realität lebst du denn?
      Unter 20 Buden würde da nichts laufen….pro Halbzeit!

      wäre bestimmt spannend;)

    • Nicht wirklich. Ich erinnere mich noch an ein Benefiz-Spiel von Steffi Graf gegen einen relativ guten männlichen Spieler (Michael irgendwas glaube ich) aus der Oberliga Ende der 80er. Das ging 0:6 und nochmal 0:6 aus.

      Ist schon richtig so, dass da getrennt wird.

      • Und hat die Nummer 200irgendwas der Männer nicht mal die Williams-Schwestern unangespitzt in den Boden gerammt? War meine ich sogar ein Deutscher.

    • Ich weiß, dass ich mich jetzt auf verdammt dünnes Eis begebe, aber die Frauen würden gegen die Männer absolut chancenlos sein….

      • Warum solltest du dich damit auf dünnes Eis begeben.
        Gleichberechtigung hin oder her es gibt eben Unterschiede,
        gerade eben physischer Natur.
        Hat einen Grund warum getrennt wird und dies auch gut so ist 😉

    • Sowas gabs schonmal da hat wenn ich mich nicht Irre die Frauen Nationalmannschaft gegen die B-Junioren Mannschaft vom VfB gespielt und sind gnadenlos unter gegangen.

    • Die deutsche Frauennationalmannschaft tritt zu Testspielen gerne mal gegen die männliche U15 der Bayern an, aus dem einfachen Grund weil sie gegen die U17 nicht den Hauch einer Chance haben.
      Soviel dazu

  7. David Luiz: War nie da wo man ihn braucht.

    Marcelo: Grandioses Eigentor – ansonsten schwach angefangen und noch stärker nachgelassen

    Thiago Silva: die wahl kann man vertreten – allerdings auch nur vor dem hintergrund, dass die fifa die brasilianische volksseele streicheln will.

    Neymar: Zweifellos ein guter Fußballer. Allerdings mit massiver Fallsucht. Will die Fifa sowas?

    Interessant wäre es aber allemal, ein derartiges “allstar” team gegen eine andere mannschaft spielen zu sehen.

    • David Luiz kann doch auch gleich als defensiver oder zentraler Mittelfeldspieler spielen, so oft wie er da vorne ist und so weit weg er von der Abwehr ist und wenn er dann mal zurück kam, wo er hingehört, dann steht er auch noch falsch. David Luiz verhält sich nicht wie ein typischer Innenverteidiger. Er sollte mal über seine Position nachdenken. Mats Hummels macht auch viel nach Vorne und kann eben beides, verteidigen und Tore schießen bzw. köpfen. Hab bisher keinen Abwehrspieler gesehen, der in seiner Karriere schon so viele Kopfballtore so sauber und gezielt rein machen kann.

  8. Lahm und Schweinsteiger rein, und dann noch Klose für Neymar, dann würds passen.
    Aber wären evtl zu viele Deutsche für die Fifa^^

  9. Zeigt meiner Meinung nach wieder das es nur nach dem Marktwert geht. Hinten hätten noch drin sein müssen ein Lahm oder Boateng. Und auch ein Dirk Kuyt wäre eine gute Option für die Liste der WM gewesen, Was der in seinem Alter an KM runtergelaufen ist in der Wm und war für den holländischen Spielaufbau extrem wichtig. Aber diese drei Braspieler, haben gezeigt wie gut sie in Einzelaktionen sind aber im Teamplay haben sie verloren. Und im Sturm gab es auch bessere als Messi oder Neymar.

  10. Sehe das ähnlich wie karmoth.
    David Luiz, Thiago Silva und Marcelo haben ab dem HF vollkommen versagt (wie auch der Rest des Teams von Brasilien).

    Boeteng gehört für mich zwingend in die Top11…aber eigentlich sowieso diverse deutsche Spieler…Lahm, Schweinsteiger, Schürle waren auch überragend.

    Messi wird ja überall stark kritisiert. Ich finde aber schon, dass er eine gute WM spielte. Man muss bedenken, dass der permanent 3-4 Spieler gegen sich hat, da ist es eben unmöglich immer 1-2 Buden zu machen.
    Im Finale hat er am Anfang ziemlich viel Unruhe verbreitet und Hummels sah extrem alt aus (und das ist ja nun wirklich ein extrem guter IV).

    James muss natürlich da rein, ebenso wie Neymar!

  11. 3 Brasilianische Abwehrspieler?
    Di Maria der irgendwie nur 3 Spiele gespielt hat?
    Kein Robben?
    Da kann man einfach nur den Kopf schütteln.
    Korrupter Haufen :<

  12. Hahaha 3 Abwehrspieler von Brasilien sind dabei, die 7 Tore im Halbfinale und 3 im Spiel um Platz 3 kassiert haben (dass sie nicht in dieser Kombination gespielt haben lassen wir mal außer Acht). Und dafür wird Lahm, der neben einem starken Turnier auch noch der Kapitän der Siegermannschaft war, wird nicht genannt.
    Außerdem 2 Offensivspieler von Argentinien dabei und 0 Defensivspieler, wobei die Defensive sie bis ins Finale getragen hat.
    Die Liste liest sich eher wie die bekanntesten und wertvollsten Spieler der Mannschaften nach dem Viertelfinale.

  13. Dass bei der Fifa alles “anders” gehandhabt wird ist doch nicht erst seit gestern bekannt. Von Objektivität und Seriösität kann bei den Wahlen und Entscheidungen der Fifa schon lange keine Rede mehr sein. Die 4 Brasilianer und Messi gehören allesamt nicht zur Elf des Turniers…

  14. Bei Marcelo gehe ich mit aber das auch der Einzigste Spieler von Brasilien. Fande die Holländer viel Stärker. allen vorran Robben war Neymar Haushoch Überlegen was die Leistung anging. schwachsin nur wegen der Prestige die Brasillianer mit rein zu nehmen

  15. Die schlechteste Abwehr der Playoffs bildet also drei Abwehrspieler der Elf des Turniers? Ausgerechnet David Luiz, der zweimal völlig überfordert war und Thiago Silver, der im letzten Spiel nacht nicht mal einer Minute hätte vom Platz fliegen müssen? Was zur Hölle bewertet ihr da, liebe FIFA? Da hätte zum Beispiel ein Ron Vlaar reingemusst.

    Ob Di Maria im Mittelfeld so angebracht ist, ist auch ne Frage. war halt in den zwei wichtigen Spielen nicht dabei, da hätte ich wohl lieber auf Schweinsteiger gesetzt, aber man wollte wohl mindestens zwei Spieler vom Vizeweltmeister drin haben…

    Tor ist (natürlich) in Ordnung, da gabs keine andere Möglichkeit, die Offensivreihe kann so eigentlich auch stehenbleiben.

  16. Brasilien bekommt von Deutschland 7 Stück und drei Abwehrspieler von Brasilien sind dabei.
    Das ist die gleiche Farce, wie Messi zum besten Spieler zu machen.

    • wer hatte nochmal den goldenen Schuh bekommen? ^^ Klar das der nicht in die top 11 der wm gehört oder? 😛 Und bei der Abwehr sind die doch nach Marktwerten gegangen und nicht nach Leistung oder? Marcelo hat sogar ein Eigentor zu verbuchen. Also wirklich, dass kann doch nicht deren Ernst sein…

    • Das gleiche dachte ich mir auch: Das Team mit den meisten Gegentoren bei der WM stellt 3 von 4 Abwehrspielern der “FIFA-Elf des Turniers” xD Finde den Fehler… Ja genau: der Fehler ist die FIFA!

Schreibe einen Kommentar zu Opiwahn Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here