TEILEN

Ich freue mich darauf, in den USA Urlaub zu machen. Aber leben könnte ich da nie. Warum? Dieses Video gibt Euch die Antwort: “Yeah, man kann auch sein iPhone damit aufladen…”

Danke an Timm für den Link!

14 KOMMENTARE

  1. Amerika, Das Land der Cowboys.. Ich sage nur Zitat:

    86 Menschen sterben in den USA durchschnittlich jeden Tag durch eine Waffe. Pearson kontert mit anderen Zahlen: 695 Jungen und Mädchen zwischen einem und 15 Jahren ertranken im Jahr 2011. Komme irgendjemand auf die Idee, das Schwimmen zu verbieten?

    http://www.taz.de/Waffenlobby-vor-der-US-Wahl/!148720/

    Leider trifft Michael Moores Stupid White Men 100% zu. Ich habe viele Amerikaner kennen gelernt, die auch gegen Waffen sind, aber es gibt dort einfach zu viele Dumme Menschen.

  2. Finde ich es als einziger komisch , dass die ein riesen Haus, Apple an jeder Ecke, aber kaum Möbel haben? (Matratze aufm Boden, iMac aufm Boden etc.etc.)
    Und für meinen Geschmack hat der gute Herr den Fakt, dass die Box einen Fingerabdruckscanner hat ein wenig zu geil gefunden:D

  3. Die USA sind so ein wunderschönes Land. Aber die Amis haben es nicht verdient. Ich war September/Oktober 6 Wochen im Südwesten (Texas, New Mexico, Arizona, Utah, Colorado, Nevada, Kalifornien) und es ist wirklich absolut sehenswert und ich würde jedem, der die Möglichkeit hat, empfehlen sich das anzuschauen. Aber es ist schon echt übel wie die Amis so ticken. Von dem aufgesetzten Freundlichsein “How are you today?” Und wehe, man ist ehrlich und sagt irgendwas anderes als “fantastic”, “great” oder “fine”… Als ob es sie allen ernstes interessieren würde. Aber das nur nebenbei. Am Schlimmsten ist der ökologische Aspekt und wie sie mit der Umwelt umgehen. Sie leben, als hätten wir eine zweite Erde. Öffentlicher Nahverkehr existiert nicht. Statt beispielsweise in Texas die drei brummenden Städte Dallas, Austin und Houston mal endlich mit einer Bahnlinie zu verbinden, ist die einzige Lösung dem zunehmendem Herr zu werden, weitere Straßen mit noch mehr Fahrbahnen zu bauen. Öl ist nicht endlich und Wasser kommt aus großen Tiefen (wie lange halt noch). Überall fährt man mit dem Auto hin. Und seien es nur 100 Meter bis zum nächsten Burgerladen. Beim Frühstück in den Hotels ist das Übelste, was da jedes mal an Müll entsteht. Es gibt kein richtiges Geschirr, das dann abgespült wird, sondern nur Wegwerfteller / -besteck / -becher. Die Teller und Becher sind meist aus Styropor und die Becher jeder einzeln nochmal in Plastikfolie eingeschweißt. Und am Ende wird alles in eine große Tonne “entsorgt”. Nennt sich dann “recycling”. Und die sind auch noch so hirnverbrannt und meinen allen Ernstes, sie tun damit noch was Gutes. Eine Freundin lebt zur Zeit drüben, in Mountainview bei San Francisco (gleich neben Google). Eine amerikanische Bekannte von ihr brachte die krasse Denke auf den Punkt: Meine Freundin wollte sich das restliche Essen mit nach Hause nehmen. Alles kein Thema. Ist dort gang und gäbe und es gibt dafür schöne, große Styroporboxen. Sie meinte dann, dass das ja nicht sein müsse und es reicht ihr, wenn das Essen in eine Serviette gewickelt wird. Die entsetzte Amibekannte sagte dann allen Ernstes, dass sie überhaupt nicht verstehen könnte, wie sie sich so dem Recycling widersetzen könnte. Die Styroporbox wurde doch schließlich dafür gemacht, in diesem “Kreislauf” zu zirkulieren. Und wenn sie die nicht benutzt, kann das “Recycling” ja nicht funktionieren. Und Recycling ist ja wohl eindeutig was richtig Gutes! Ohne Scheiß! So sind die drauf! Das Bildungsniveau ist trotz des ein oder anderen “degrees” übelst weit unten und der gesunde Menschenverstand meist absolut absent. Leider. Nichts desto trotz war es eine wunderschöne Zeit, aber leider was die amerikanische Bevölkerung angeht, mal wieder enorm ernüchternd.

  4. USA und Schusswaffen gehören zusammen wie Bayern und Oktoberfest.
    nach jedem Amoklauf wird vorgeschlagen die Waffengesetze strenger auszulegen aber kein Politiker geht die Sache richtig an. vor allem in den Süd-staten gibst massives gegenlager zu strengeren Waffengesetzen, somit will kein Politiker wie wall-stimmen riskieren.

    was hat Obama doch nicht alles vor seiner Präsidentenwahl versprochen ??!! nicht mal das mindeste an Menschenrechte hat der durchgebracht … wie laut hat der gesagt das der Guantanamo schlisst wenn der Präsident ist !!! schon mehrere Jahren im Amt und Guantanamo hat noch mehr Insassen wie davor.

    das ganze Land wurde auf Raub, Mord und Totschlag aufgebaut.
    erst wurde an Indianern Völkermord begangen und deren Land geraubt, danach wurden Unmengen an Afrikanischen Sklaven verheizt die mit ihren Händen überhaupt den Grundstein des Wohlstandes geschaffen haben auf den sich jetzt jeder Amerikaner Stolz auf die Brust klopft.

    den Kindern wird schon früh beigebracht durch Trickfilme und Hollywood das man als Amerikaner über den restlichen Nationen dieser Welt steht und das man bei jedem Krieg immer vorne dabei ist nur um Demokratie und Sicherheit auf dem ganzen Planeten zu wahren 😛
    deswegen ist es auch nicht schwer mit dem überzogenem Patriotismus, wieder Nachwuchs für das Militär zu rekrutieren.
    USA lebt auf kosten der restlichen Welt, mit dem Dollar versklaven sie die anderen Statten und deren Wirtschaft, Rohstoff und Finanzsektor.
    kaufen alles was sie wollen für wertlosen Papier wenn überhaupt (größter teil ist bits&byits)

    http://www.bandbreitenmodell.de/dollar

  5. Mal abgesehen davon, dass der Kerl im Zimmer, wo nur er und das Baby sich zu dem Zeitpunkt aufhielten, die Waffe mehrfach gezogen hat (als würde man im Babyzimmer mit einem Schwert herumfuchteln), so finde ich die Box interessant. Einerseits ist sie auf Fingerabdrücke gesichert –> In Sachen Sicherheit vor Amokläufen bisher nicht gerade schlecht im “Test”
    Aber wenn ich das Video weiter vorspule und sehe, dass die Ulla als ungeübte “I dont know if I hit” die Waffe bedient und sich dabei mehrfach mit dem Finger am abzug umdreht und wo anders als auf ihr Ziel schaut, da dreht sich bei mir der Magen um. Was wenn sie blöd genug ist und aus Versehen abdrückt und aus Panik das Ding verreißt und nochmal abdrückt?

    Nun ein bisschen “Etwas das nicht 1 zu 1 zum Video gehört”:

    Teilweise verstehe ich das “magische” an Waffen, anderer Seits ist es genau diese Kriegs und Waffengeilheit der Amis, die es “rechtfertigt” dass sie sind wie sie sind. Wer unablässig mit Waffen protzt sollte sich nicht wundern, wenn andere das auch tun, dann ist das aber noch lange nicht Provokation a la Saddam Hussein, Chemiewaffen! Keine da? öhm… Wenn die Amis mal wieder völlig random Krieg führen und irgendwem auf die religiösen Füße treten, dann sind es natürlich nur die Verrückten aus dem nahen Osten und nicht die Ammis die das provoziert haben. Wenn Terroristen seit Jahren von unserer westlichen Kultur aufgerüstet und dann mit anderen Radikalen bekämpft werden, warum wundern sich dann noch die Menschen dass das nach hinten losgeht? Die Ammis haben immer gut Reden “Wir haben die Deutschen damals besiegt. Wir sind die, die die Welt beschützen können, also müssen wir es auch tun.” Aber die Doppelmoral, dass sie mit ihrem Beschützen einen scheiß tun und im Grunde alles schlimmer machen als sonst wäre, das liegt natürlich daran dass ja niemand damit rechnen konnte, dass aus einer Kultur, die jedwede Art von Macht/Besatzung, egal ob aus gutem oder schlechtem Grund, seit Jahrzehnten nicht nur trotzen sondern sie regelrecht vertreiben wenn nicht sogar vernichten, kontra kommt.
    Natürlich! Mehr Waffen, das wird helfen! Ist ja nicht so, dass je mehr neue Waffen raus kommen desto aktuellere alte Waffen kommen in die Hände der Radikalen… Nönö, die haben natürlich illegal Waffen gestohlen…
    Dass auch von uns Deutschen nicht gerade wenig Waffen in aller Welt verstreut liegen sollte uns zu denken geben, aber hey solange die PKK/Kurden alles richtet/en wird es uns in Deutschland ja noch ewig gut gehen… ehm die USA, Verzeihung.

    Mal ehrlich wie lange wird es nach dem “Sieg” gegen den IS dauern, bis die PKK mit der Türkei oder die Türkei selbst Stress anfangen? Erdogan ist auch ein bescheuert drauf, wie lange wird es dauern bis da die Scheiße richtig am Dampfen ist? (Ebola, Ukraine, IS, “Rechte” überall in den Medien, Demos in Asien die nieder geknüppelt werden — jaja die Schieße ist natürlich noch nicht am Dampfen, nein es muss von den Radikalen erst ein nuklear Angriff kommen) In Deutschland gehen sich schon Radikale auf den Keks soviel Party ist hier gerade. Um die Ecke wird Krieg zwischen Radikalen geführt und bei uns ist noch das kleine Kräfte messen, wie lange bis bei uns die AFD groß am Drücker ist? Ist ja nicht so, dass in der Ukraine momentan ein Scheiß auf beiderseitige Waffenruhe gegeben wird und Separatisten gegen Separatisten kämpfen, die einen sind von der Seite der EU anerkannt und die anderen nicht.

    Wir werden von Radikalen bestimmt und damit meine ich auch die Ammis. Doch der Witz ist, dass wir so ziemlich nicht dagegen tun können als zu kämpfen. Doch wie sollen wir kämpfen? Mit Menschlichkeit? mit Waffen? Wo bringt und das ganze noch hin? Solange der Profit mehr am Drücker ist als die Menschheit und seien wir ehrlich die EU ist nichts weiter als eine große Geldmaschine, was bleibt uns übrig?

    An diesem Punkt weiß ich persönlich nicht mehr weiter, klar ist nur für mich: Die Radikalen dürfen nicht gewinnen.

    In meiner kleinen Welt ist noch alles in Ordnung, ich sitze in meiner Gamedesignausbildung und kriege einen Dreck von dem Ganzen mit, warum rege ich mich so groß auf, das passiert ja nicht vor meiner Haustür…

    • …ihr Umgang mit der Waffe ist korrekt, es ist uninteressant ob sie zur Seite guckt (Was zur Sicherung sogar unabdingbar ist). Das wichtige daran ist das die Mündung währenddessen weiterhin auf das Ziel gerichtet ist, das ist so und genau das zeigt auch dass sie weiß was sie tut. Schützen die nicht im Umgang mit Waffen geübt sind drehen sich mit der Waffe in die Richtung, in die sie auch schauen. Das passiert Reflexartig und so was legt man nur ab wenn man es entsprechend trainiert hat.
      …und mal ganz nebenbei sagt sie nicht „i don’t know if i hit“ sondern „i don’t know WHERE i hit, i think i hit it“ was wohl darauf bezogen ist das sie nicht sehen kann wo die Einschüsse im Ziel sind…was auch nichts Ungewöhnliches ist, man kann ja nicht sehen worauf sie schießt.
      Mal ganz davon abgesehen, das wir anhand dieses Videos null wissen über Hintergründe haben find ich es übel das so einfach zu verurteilen. Die Waffe liegt zu Hause nicht irgendwo rum, sie ist gesichert…vielleicht hat er als Vater einfach keinen Bock, das Irgendwelche welche zugedröhnten Junkies, in sein Haus einbrechen und auf der Suche nach Cash seine Familie abmurksen.
      Im Übrigen ist es ein Irrglaube (wie es weiter unten angedeutet wird) das es in den Vereinigten Staaten keine Gesetze, zum Umgang, zur Aufbewahrung und zum Besitz von Waffen gibt…

      • Zum 1en Punkt. Willst du mir tatsächlich sagen dass es Merkmal eines GUTEN Schützen ist dass er/sie sich mit dem Finger am Abzug Sekunden lang umdreht und dabei nicht schießen will? Ich habe nie eine Waffe bedient doch soweit ich weiß ist es eine Grundregel, dass man den Finger nur an den Abzug legt, wenn man vor hat zu schießen.
        Warum du zu Punkt 2 etwas schreibst ist mir unschlüssig. Ich habe extra betont dass ich es wertschätze dass die Waffenkiste relativ modern gesichert ist. Allein die Tatsache, dass er alleine mit dem Baby das Ding ausprobiert ist es was mich anwidert.

  6. Also meiner Meinung nach nicht schlimmer als jede RTL “Reality”-Serie.

    Dafür muss man echt nicht in die USA um solch eine Intelligenz zu bestaunen 😉

  7. Lol, die schießt wie nen Mädchen!

    Spass beiseite, Waffen im Haus sind eine Sache, aber Leute die keine Eignung dazu haben sollten die Finger davon lassen, oder zumindest klein anfangen und etwas mehr Aufwand in die Sache stecken.

    Ich sag immer wieder das es für Waffenbesitz auch in den USA gewisse Regeln geben sollte, und festgeschriebene Tests und Lizenzen die ausschließen das Leute ohne die nötige Eignung an entsprechende (Militärische) Hardware kommen.

    Ne 38er oder .22 tuts absolut wenns um Selbstverteidigung geht, und kann auch von den meisten Anfängern und Frauen problemlos bedient werden. Es braucht nicht jeder verdammte Trottel mit ner Full Auto Glock oder AR 15 rumrennen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here