TEILEN

Wenn man eine Sonnenbrille von Porsche trägt, kann man dann schneller gucken? Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen? Wenn ein Stadion bis auf den letzten Platz gefüllt ist, für wen wird der eigentlich freigehalten? Warum sind Möhren orangener als Orangen? Wie weiß ein Blinder, dass er fertig ist mit Hintern putzen? Alle Antworten auf diese Fragen, bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Krömer lässt die Hosen runter
– Neues Konzept fürs JN-Studio
– Telefonprobleme
– Ein Wochenende ohne Fußball
– Hanna: „Nochmal Körperspende“, „Ein neuer Job“ und „Ernährungssorgen“

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

44 KOMMENTARE

  1. Es gibt keinen Downloadlink mehr für den Podcast.
    Wäre cool, wenn das geändert wird, damit ich den Podcast nachholen kann 🙂

  2. Hab eine Frage zu den Veränderungen im JustNetwork.
    Wird Hanna in Zukunft auch stärker ins Netzwerk eingebunden, oder möchte sie lieber Podcast Tante bleiben? 🙂

  3. Also das muss ich mal loswerden, auch wenns dich nach eigener Aussage nicht juckt: Das man die Tatsache, dass jemand zum Psychater geht, belächelt, ist ein absolutes deutsches Unding.
    In anderen Ländern, Amerika beispielsweise, ist das völlig normal.
    Meiner Meinung nach hat dieser Schritt etwas mit Stärke zu tun. Und in diesem Moment bin ich bei Minute ~16 und du sagst genau das gleiche. Nun gut, dann will ich das hiermit einfach nur mal untermauern!

    Das grade wenig Content kommt ist nun mal so. Bei dir und deinen Projekten gings aber nunmal nie um den Inhalt selbst, sondern um die persönliche Ebene. Ich hab mir doch kein Spiele-Review von dir angeschaut, weil ich noch nicht wusste wie das Spiel ist, oder was es zu bieten hat. Es ist das gleiche Prinzip wie bei Gameone, es geht um die Besetzung des Teams. Die Sympathie. Und das zeichnet dich seit jeher aus, vor allem deinen Blog… denn.. es ist ein Blog.
    Sonstige Floskeln spar ich mir jetzt einfach, denn nichts kann die Zeit welche benötigt wird ersetzen.

  4. Stevie… Stevie… lass dir eins gesagt sein, auch wenn ich nicht immer einer Meinung mit dir bin… du bist ne verdammt coole Sau. Lass dich nicht unterkriegen. Du bist ne beeindruckende und starke Persönlichkeit. For gods Sake, du bist der Lichking! Und mal schwache Momente zu haben… das ist normal.

    Abseits davon.. ich war vom 27. – 30. in Hamburg aufm 31C3 und dacht mir so beim vorbeifahren an Wolfenbüttel/Salzgitter, Bremen, Hamburg… Ich würd gern mal ne Sendung mit dir machen so April, Juni, Juli, August rum – also das ich ins Studio komm. Einfach.. warum nicht!
    Interesse?

  5. „Für ein Segelschiff ohne Hafen ist kein Wind der richtige“.
    Ich hoffe das Jahr 2015 wird dir zeigen, welchen Weg du gehen und fixieren solltest um glücklich zu werden.

  6. ich habe größten respekt davor, dass du das mit der therapie kommunizierst und wünsche dir natürlich alles gut. trotzdem glaube ich nicht, dass du zu der klientel von therapeuten gehörst.

    deine anzeichen für eine depression werden größtenteils von der trennung herrühren und nennt sich liebeskummer. weiter kontakt nach einer trennung zu halten ist halt oft nicht gut, erst recht nicht für den, der sich danach nicht als erstes mit anderen tröstet.
    hinzu kommt dein gestörter schlafrhythmus, und zurückgezogenheit (pc).
    ein gestörter schlafrhythmus begünstigt depressionen bzw schlechte laune und zurückgezogenheit lässt einen zusätzlich nachdenken und grübeln, was ab einem bestimmten maß kontraproduktiv ist, selbstzweifel aufkommen lassen kann und somit die schlechte stimmung fördert.

    meine tipps:
    1. für mehrere monate keinen kontakt mehr zu deiner ex. schau auch nicht was sie auf FB usw treibt, da hast du nichts von.
    2. zwing dich in einen halbwegs vernünftigen schlafrhythmus.
    3. lenk dich ab und mach sachen, die dir freude bereiten, damit du nicht zu viel nachdnekst/grübelst. stürz dich in arbeit oder schmiede an plänen. geh joggen oder mach was mit freunden. ablenken!

    eigtl kannst du dich glücklich schätzen, dich so schnell wieder verliebt zu haben. anstatt an den dortigen problemen zu verzweifeln solltest du versuchen das zu lösen, anzugehen und dich erstmal auf die neue flamme konzentrieren. und wenn es nur was kürzeres zum trösten ist: egal! (aber natürlich auch nicht lügen.) das stichwort ist hier „ablenkung“. vielleicht vergisst du dann schneller den kummer und kannst die anderen tipps über bord werfen 🙂

    ein therapeut ist auch kein wunderheiler. wahrscheinlich wird er dir ähnliche tipps geben. aber wenn er schlecht ist empfiehlt er dir schon bald iwelche tabletten.

    alles gute & steiger dich da nicht so sehr hinein.

  7. Nenn deine Sendung Just Madness, und am Anfang jeder Sendung kommt Paape als Spartaner reingerannt und ruft This is Paapinho!! Dann Explodieren im Hintergrund 3 Autos ein Nashorn rennt durchs Studio und 40 nackte Frauen Tragen Steve aka Xerxes auf einem Podest in den Raum.

  8. Hey Steve!
    Finds gut, dass du dir den kummer hier und künftig auch bei nem Therapeuten von der Seele redest!
    Ich habe auch gerade eine Trennung nach einer langjährigen Beziehung hinter mir und durchlebe ähnliche Sachen wie du… Kann deine Situation also sehr gut nachvollziehen.
    Meine ex Freundin war vor mir auch mit nem Typen zusammen, der sie wie Dreck behandelt hat und dem ich am liebsten ein paar aufs fressbrett gegeben hätte, als ich die Geschichten gehört habe…
    Wenn ich mitkriegen würde, dass sie wieder zu dem Typen gegangen ist, würde mich das glaub ich auch sehr mitnehmen.
    Ich kenne deine ex ja nicht, aber ich kann mir vorstellen, gerade weil es so schnell ging, dass sie einfach nur jemanden zum trösten braucht…
    Der Typ soll sich um 180 grad verändert haben?! Wohl auch ein Zeichen für ihre Verzweiflung. Sie ignoriert seine negativen Seiten und sieht nur das gute und ist froh Hauptsache jemanden zu haben… Alles nur ne Vermutung. Verndiagnose steht mir ja nicht zu…

    Wie auch immer… Keep your head up! Ich habe auch schon viel Erfahrung mit Therapeuten und weiß wie gut das tun kann.
    Ich wünsche dir, dass sich die Gewitterwolken bald wieder verziehen und du wieder die Sonne siehst!
    Deine justnetworksoldiers werden immer für dich da sein. In guten wie in schlechten Zeiten ;D

    • „Ich wünsche dir, dass sich die Gewitterwolken bald wieder verziehen und du wieder die Sonne siehst!“

      Dem ist nichts hinzuzufügen. Du hast sehr viel Mut bewiesen und bist auf dem richtigen Weg.

  9. Sehr emotionaler Podcast, aber für diese Authenzität sind wir ja im Endeffekt alle hier, oder nicht?
    Das neue studiokonzept macht Bock, bin sehr gespannt, was da die nächsten Wochen und Monate so kommt! Wird bestimmt ein Kracher.

    @Hanna:
    Ich bin Historiker, kein Wunderheiler 😛 Ich kann nur nicht-existente Problemzonen wegdiskutieren. Kam halt schon bei der ein oder anderen Freundin vor, dass ich irgendwelche pseudo-Kritik am eigenen Körper entkräftet habe, teilweise weil ich nicht will, dass sie sich damit emotional fertig machen, teilweise, weil es mir unendlich auf den Zeiger geht. Ja, ich bin schon ein selbstloser Bub…
    Eure Ratschläge zu meinem Problem kann ich so verstehen, im Moment werkel ich soviel dran, wie nur irgendwie möglich, aber Steve hat leider recht, tendenziell gehen meine Optionen gegen null. Ich kann leider auch nicht richtig beobachten, ob es schlimmer wird, weil ich sie eben nicht sehe. Wenn sie mir also nichts erzählt, bin ich praktisch abgemeldet. Nur ihre Eltern hasse ich von Tag zu Tag mehr, je mehr ich erfahre.

  10. Zur sahce mit den Twitch probleme und den mitschnitten. Ich hatte die Probleme auch und ein wenig google benutzt. nach einiger zeit hab ich ein Plugin für den VLC-Player gefunden mitdem man livestreams schauen kann. Ich benutze es für die mitschnitts der livestreams denn auf twitch kann man beim mitschnitt die qualität nicht ändern und in 1080p kann ich leider nicht schauen mit meinem internet.
    https://github.com/chrippa/livestreamer/releases
    das ist das Programm und hier noch eine anleitung wie man das plugin benutzt und welche optionen man hat. https://www.youtube.com/watch?v=o473rRwoJw0

    Zu der Theraphie. Mir geht es seit eingigen Wochen auch nicht gut. Ich werde deinen Vorschlag zu herzen nehmen und gleich morgen mich erkundigen wie das ausschaut. Hut ab, Steve dass du dich uns geöffnet hast.

  11. Toller Podcast heute.
    ich dich verstehen dass dich momentan Depressionen plagen, da ich auch gelegentlich unter Depressionen leide. Teilweise kann es auch an der Jahreszeit liegen. Die Tage werden zum Glück wieder länger. Ich hoffe es für dich.

    Ich finde es auch klug, dass du dir einen männlichen Therapeuten ausgesucht hast, da man sich als Mann gegenüber einer Therapeutin nicht so gut öffnen kann ( mir erging es jedenfalls so).

    Ich weiß, dass du es vielleicht nicht hören magst aber versuch eventuell wieder zu joggen. Ich treibe Sport (Leichtathletik) um meine Depression entgegen zu wirken.

    Ich weiß jetzt nicht ob mein Kommentar hilfreich war. Ich habe jedenfalls meine Sichtweise hier gepostet.

    MfG hoppel

  12. Lieber Steve,

    zumindest mich stört es kein Bisschen wenn du über deine „persönlichen Probleme“ und dein Liebesleben redest.
    Jeder der mal selbst in einer ähnlichen Situation war kann da gut mitfühlen.
    Ich glaube übrigens, dass das hier auch so eine Art Therapie für Dich ist 🙂

    Da hilft nur Kopf hoch und durch. In ein paar Monaten tuts schon nicht mehr so weh.

  13. Hey Steve,

    ich zitiere mal die Wikipedia: „Die älteste bekannte Hauskatze war die Katze Creme Puff aus Austin, Texas. Sie wurde am 3. August 1967 geboren und verstarb im Alter von 38 Jahren und drei Tagen am 6. August 2005. Der Besitzer Jake Perry war bereits Halter des vorhergehenden Rekordhalters, eines Katers namens Grandpa Rex Allen“

    Ruf den Typen doch mal an und frag was er mit den Viechern macht, dass die so alt werden!

  14. Bei „Krömer lässt die Hosen runter“ dachte ich erst : „Yes, endlich verwirklicht er das JustPorn Projekt“. Aber die Kommentare sprechen da wohl eine andere Sprache. Werde es mir gleich anhören, wir stehen hinter dir, oller Krömer!

  15. Just(in).TV höhö 😀

    Ich bedanke mich bei dir für den heutigen Podcast, grade der Anfang war sehr stark und hat mich auf jedenfall auch zum Nachdenken angeregt, grade in so einer Sonntag Abend Depression kommt einem sowas immer ganz gelegen 😉

    Ich freue mich für dich dass du diese Endtscheidung getroffen hast und drücke dir beide Daumen dass dir die Therapie weiterhilft.

    • Es ist toll, dass du dich deiner Community geöffnet hast, was du ja nicht musstest, das ist ein großer Vertrauensbeweiß und ein positives Zeichen, über die Miesmacher hinwegzusehen.

      Von einer handfesten Depression kann man bei der kurzen Zeit nicht sprechen, aber es ist natürlich wichtig, dass sich keine entwickelt. Steve, du hast mit deinen Schritten schon den besten Weg eingeschlagen.

      Mich würde es ehrlich interessieren, wie du so schnell einen Therapeuten gefunden hast, und warum es so viele in Scheeßel gibt. In meiner Stadt mit gut 80.000 Einwohnern gibt es vielleicht 10, wovon ich einige leider schon als unpassend kennenlernen musste.

      Wenns wärmer wird kannst du ja wieder laufen gehen, dann hat löst sich das Problem von selbst. Vielleicht kannst du ja auch nach Methoden fragen, um mit der Internetgeneration umzugehen, das ist ja eine große Menge Anspannung, die man oft nicht abgeben kann- das kenne ich auch gut.

      Alles Gute

      PS:
      Wie wärs als Wrestling Fan und Abendshow mit zwei Moderatoren mit dem Namen ,,TagStream“? Naja, ich denke jedenfalls noch weiter nach.

  16. Also ich distanziere mich von jeglichen Ferndiagnosen… Aber wenn deine Ex-Freundin mit einem eine Reunion feiert, der sie lange scheisse behandelt hat und jetzt noch so naiv ist, dessen 180° Kehrtwende zu glauben, dann gehört sie meiner Meinung nach auf den Mond geschossen dafür, einen offensichtlich netten und sympathischen Menschen wie dich aufzugeben. Mach dir keine Gedanken deswegen (oder versuch es wenigstens). Du hast noch viel mehr geschafft als das und auch wenn dieser eine Abschnitt deines Lebens vorüber ist, der nächste fängst gerade jetzt an. Wenn du Hilfe brauchst, nehme sie dir! Vergrabe dich nicht in deinen Gefühlen.
    *Motivationssong hier einfügen*
    Tschakka, du schaffst das! ;D

  17. Kopf hoch Krömer!

    Vielleicht ist es jetzt nur meine persönliche Meinung aber nimm dir ruhig etwas Zeit deine Gefühle zu verarbeiten. Es ist ein meinen Augen ein großes Problem unserer Gesellschaft, dass keiner mehr alleine sein kann. Ich war vor einiger Zeit auf einem Blind Date und die Dame erzählte mir dann beiläufig, dass sie seit sie 14 war nie länger als eine Woche ohne Beziehung war. Sie versuchte es runterzuspielen aber bei mir kam vorallem eins an: Die Uhr tickt für sie. Nun bin ich grade einmal 25 und war damals 22 genau wie sie, also kann von biologischer Uhr keine Rede sein. Wir trafen uns an Tag 7 seit dem sie aus ihrer Beziehung raus war – was ich an dem Abend erst erfuhr sonst hätte ich mich nicht darauf eingelassen.
    Mein Punkt ist, wenn jemand in einer längerfristigen Beziehung ist und verliebt ist, ist doch nichts verwerfliches daran sich danach eine Weile zu nehmen und zu erforschen was in einem vorgeht. Dementsprechend hat es mich auch etwas irritiert als ich hörte, du hättest dich nach deiner 8 jährigen Partnerschaft bei einer singlebörse angemeldet.
    Auch wenn du sagst deine Freundin hätte dir Halt gegeben würde ich dir sagen such diesen Halt in dir. Ich bin mir sicher du schaffst das, und auch wenn du dir meinen Rat nicht zu Herzen nimmst wünsche ich dir, dass die von deiner Mutter prophezeiten guten Sachen alle eintreffen! Du hast eine tolle Community hinter dir! Vergiss das nicht 🙂

    • Das mit dem „nicht allein sein können“ fällt mir auch immer so krass auf bei anderen.

      Vieleicht bin ich abnormal aber ich brauche meinen Platz und meine Zeit für mich alleine, und meiner Freundin geht das genauso. Das Paare sich trennen wegen sagen wir 2 Monaten Fernbeziehung etc. ist für mich nen Unding, genau wie nachdem du einen Gaul abgeschossen hast gleich den nächsten satteln wollen.

      Wenn ich dran denke das meine Oma fast 8 Jahre auf meinen Opa gewartet hat nach dem Krieg erscheint die Gesellschaft heute doch schon arg schnelllebig und kindisch.

    • Ich finde es eigentlich nur natürlich, dass man sich „sofort wieder ins Abenteuer stürzt“. Man ist teil einer Beziehung, man fühlt sich wohl und dann ist das plötzlich „weg“. Dann versucht man diese Lüge sofort zu schließen, weil einem ja ein wichtiger Teil des Lebens verloren gegangen ist.
      Meiner Erfahrung nach geht das meistens schief, aber ich finde es absolut normal, dass man die entstandenen Lücken sofort schließen will.

  18. Justgaming? <- Ich weiss ist vorbelastet aber einfach ein perfekter name
    Justbroadcasting
    JustTV

    mehr fällt mir grad nicht ein, aber falls ich noch ein geistesblitz bekomme werde ich ihn posten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here