TEILEN

Falls ein Wort falsch geschrieben im Wörterbuch steht, werden wir das je erfahren? Als der Mensch entdeckte, dass Kühe Milch geben – was tat er dann gerade? Kann man in einem runden Raum in die Ecke pinkeln? Wenn das Universum alles ist und sich ausdehnt, wo dehnt es sich dann rein? Alle Antworten auf diese Fragen, bekommt Ihr in der neuen Ausgabe meines Podcasts!

– Bundesliga: Dortmund kann doch gewinnen!
– JustBlizzard sucht “Rampensäue”
– Leserbrief: “Abschied nach acht Jahren!”
– Computerspiele “gefährlicher” als Waffen und Drogen?
– Spielwoche inc!
– Hanna: Sich Hilfe holen; Existenzangst; Depressionen

Hier der iTunes-Link zum Stevinho Podcast (einfach abonnieren) —> Klick mich

22 KOMMENTARE

  1. Hallo Steve wäre es möglich den Titel deines ersten Autosuggestions Hörbuch doch noch raus zugeben ich würde es gerne selbst mal testen. Mir wäre es allerdings lieb einer Rezensions zu folgen der ich eher traue als den meisten fake Rezensionen bei den man teilweise arg filtern muss. (Ich meine das Hörbuch das dich mitten in der Nacht weckte)

    Zu Hannas Schokoladen Sucht^^

    In Schokolade befindet sich im Kakao der Wirkstoff “Theobromin” der chemisch dem Koffein sehr ähnlich ist und auch ähnliche Auswirkungen auf den Organismus hat. Je höher der Kakao Gehalt der Schokolade desto höher die Koffein ähnliche Wirkung. Da Koffein tatsächlich abhängig macht ist es also durchaus möglich das bei großen Schokoladen Konsum über einen längeren Zeitraum eine Abhängigkeit ensteht. Das macht Schokolade auf keinen Fall gefährlich könnte aber die Beliebtheit erklären.

  2. Mal meine Meinung zu dem Leserbrief von Patrick? War das der Name? … egal.

    Ich finde die Punkte die er Anspricht sehe ich auch ähnlich. Du reagierst immer mal über oder Handelst unangemessen.

    ABER! Genau das ist es doch was jeder Mensch macht. Du vielleicht mehr als andere.

    Aber jetzt mal im Ernst wer liest/hört/schaut denn irgend ein weichgespültes Gewäsch ohne Charakter an? Man folgt dir doch v.a. wegen dem Charakter. Das der Kontent einen nicht immer anspricht liegt in der Natur der Dinge, treu bleiben die Leute aber weil sie eben mit deiner Art was anfangen können.

    Wenn wir jetzt alle Normen und Weichspülen dann haben wir nur noch solche Kacklappen die Jumpcuts machen da sie so immer 10mal abändern können,so dass ja nichts falsches gesagt wird. (Vielleicht auch weil einfach deren Talent zu beschränkt ist um mehr als einen Halbsatz am Stück herauszubekommen.)

    Ich find es immer interessant das die Leute versuchen den kostenfreien Kontent im Internet zu ändern. Nur weil man hier seine Meinung äußern kann und der Kontentersteller diese evtl. sogar ließt heißt das doch noch lange nicht das man hier Regie führen darf.
    Man ruft doch auch nicht bei RTL an und sagt denen “Ey ihr macht das ganze Jahr nur scheiße!” (Gut einige verdrehte Leute machen das bestimmt)
    Aber dort wird es sich doch erst recht keiner zu Herzen nehmen.

    Kurz und Knapp: Steve bleib ein Arschloch und beweise weiterhin Charakter. Du bist einer der Großen, noch Übergebliebenen, Felsen in der Brandung des Jumpcut-Knutschi-Kuschel-Internets.

    Was Interessant ist das der Kontent im Internet immer mehr Knutschi-Kuschel wird, die USER hingegen aber immer mehr Flamen und Haten.

    Und nein ich bin sicher kein klassischer Fanboy der alles an den Himmel betet was Steve macht da mich einfach auch viele Formate nicht ansprechen. Ich schau es mir einfach nicht an wenns mir nicht taugt.x

  3. Digger du bist miesester Gedanken-dünschiss-Müllmann von InterWelt.

    Fetten respekt, hat bestimmt n dicken haufen bier gekostet nicht auszurasten.

    lass dich von den lauchs nich unterkriegen, peace out!

  4. Ich weiß nicht, ob du den Kommentar durchlässt oder nicht, aber auch ich kann etwas zu dem Leserbrief sagen, was dir vielleicht noch unbedingt gefallen wird.

    Erstmal zur Situation:

    Ich verfolge deine Arbeiten etwa seit Allimania Folge 3, ich hab alle WoW-Nächte von diesem Zeitpunkt an gehört und auch die alten später nachgeholt, kenne Pincraft, kenne Greyson, kenne Schlag das WoW-Nacht-Team und war sogar bei der Livelesug auf der RPC wars glaub ich mit dabei.

    Man muss dazu erwähnen, dass ich selbst WoW bis Cataclysm nie gespielt habe, zu Beginn wegen des Geldes, später weil ich mich in Guild Wars verliebt hatte 😀 Ich hab es also hauptsächlich wegen dir als Person verfolgt.

    Nun zum Brief:

    Natürlich sind viele Dinge daran lächerlich und natürlich lachst du Kritikern noch immer ins Gesicht. Aber es war früher tatsächlich ein wenig anders mit dir.

    Du hast das gemacht, was du für richtig gehalten hast und das war einfach beeindruckend. Du hast eigene Projekte und Ideen gehabt und dich in vielen Dingen sehr engagiert. Heute herrscht ein Überangebot, wie du selbst gesagt hast, und genau darin gehst du verloren, weil du manchmal versuchst dich anzupassen, Projekte zu nehmen, die bereits erfolgreich sind und die dann bei dir auch durchzubringen.

    In manchen Streams hat man das Gefühl, du probierst ein wenig auf Hip, Cool und voll im Trend zu machen, anstatt das alte Stevinho-feeling mitzubringen. Ich glaub das ist auch ein wenig das, was Phillip meint. Man verfolgt dich nicht wegen WoW, Hearthstone oder irgendwelchen Hörspielen, sondern häufig wegen der Person Stevinho.

    Ich kann schwer beschreiben, was es genau ist. Es fing ein wenig mit Greyson Tales an, wo der erhoffte Erfolg trotz des mehraufwandes im Vergleich zu Allimania ausblieb. Seitdem probierst du zwar weiterhin aus, aber du lässt dich mehr von anderen erfolgreichen Projekten beeinflussen, als es früher war. Für dich zählen heute Viewer mehr als eigene Kreativität und das war früher, vielleicht weil der Andrang und der Erfolg so groß war, einfach anders.

    Digga, Alter und andere Sprüche. Klar, dein Mundwerk war früher keineswegs niedlich oder verharmlosend, aber es trifft einfach nicht mehr ganz den alten Nerv, der damals mit der WoW-Nacht getroffen wurde.

    Die Person Stevinho. Andere Moderatoren auf JustBlizzard und Co hat es deswegen übrigens auch immer schwerer. Ganz am Anfang kannte man die Personen wie Sissy, Ara, Drunken und Co. einfach aus deiner Show und Allimania, man hat sie mit dir kennengelernt. Doch mit wie vielen Leuten auf JustbLizzard oder früher Justgamining oder JustDiablo hast du so eng zusammengearbeitet wie mit den Mods damals oder Pape heute? Erst wenn du quasi ein Güte-Siegel für andere Menschen gegeben hast, wurden sie wirklich in der Community akzeptiert.

    Vielleicht solltest du dich daran orientieren, wenn du weitere Moderatoren einstellst.

    Wie gesagt, ich hab nie WoW gespielt und trotzdem WoW-Nacht, Allimania und Co verfolgt, eben auch wegen dir. Aber die jetzigen Livestreams z.B. schau ich immer seltener, genau erklären kann ich es aber nicht. Es fehlt einfach altes Feeling.

  5. Zu Hanna’s schokosucht, ich kann das mit der Schokolade leider garnicht nachvollziehen, da ich Schokolade nicht mag, aber meine Arbeitskollegin tigert auch gelegentlich (wie Frau es nun mal zu bestimmten Mondzeiten so tut) durchs Büro und sucht nach allem Schokolade-auch-nur-im-Ansatz-ähnlichen und geht so ziemlich jedem auf den Nerv wenn man nicht regelmäßig Schokolade mitbringt. (da ich ständig Schokolade von den Schwiegereltern bekomme die ich einfach nicht esse verteil ich die halt immer im Büro)
    Irgendwann hab ich in der Küche mal ein Glas Nutella deponiert, von dem sie sich bei solchen Schokofressattacken nen Löffel nehmen konnte, ist aber auch keine Dauerlösung aber schafft zumindest uns Mitarbeitern Ruhe 😛

    Jedenfalls, könnte Hanna mal versuchen, diese Zuckersucht in eine andere Richtung zu lenken und vielleicht noch was gutes draus zu gewinnen. Ich hatte eine ganze weile lang einfach statt Schokolade regelmäßig Obst fürs Büro mitgebracht, mit dem sich meine Mitarbeiterin dann auch zufrieden gab. Ist ja süß und dann auch noch gesund. Dadurch wurde dann auch mein Chef inspiriert, uns regemäßig Obst ins Büro zu bringen, er will ja schließlich dass seine Mitarbeiter gesund bleiben…
    Wär vielleicht ne überlegung Wert? :/

  6. Podcast #230, Gott, wie schnell es doch geht… Ich könnte schwören ich habe grad gestern #23 gehört :/

    Aber aufjedenfall ne Leistung, mehr Podcasts zu machen, als Paape Haare am Kinn hat! :p 😀

    Ich liebe Paape eigentlich :/

  7. Dein Podcast ist zu einem wöchentlichen Ritual geworden. Sonntags in die Kirche gehen wurde auf Dauer einfach langweilig, was los?

    Dass der PodCast dann einmal immer im Monat ausfällt ist Gewohnsheitsache, aber dann steigt die Vorfreude als Zuhörer und evtl die Motivation nach einer Woche Pause.

    Mach dich nur nicht rarer als Brock Lesnar in der letzten Zeit. ;P

  8. wegen hanna und der “zuckersucht”:
    ich meine mal in einer doku zum thema ernaehrung gehoert zu haben, das zucker im gehirn eine aehnliche wirkung zeigt wie einige drogen, da man durch die ausschuettung von glueckshormonen das belohnungszentrum anspricht. die wirkung soll daher durchaus vergleichbar sein, ob das jetzt auf dauer auch zu einer tatsaechlichen sucht fuehrt? vermutlich nicht aber da die effekte aehnlich sind, ist der drang nach suessem nicht nur ein produkt deiner einbildung.

    einfach weiter schokolade essen, ist sicher gesuender als die alternative 😉

  9. Auch wenn das meiste was “Philipp” schreibt Unsinn ist, muss ich ihm leider bei der Unge-Sache Recht geben. Du weißt selbst am Besten wie es ist, grundlos geflamt zu werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here