TEILEN

Da ich diese Frage immer wieder gestellt bekomme, möchte ich die Sache heute mal hier auf dem Blog thematisieren:

“Hallo Steve,

da ich demnächst größere Bestellungen bei Amazon tätigen werde und ich mich entsinne, dass du da einen Reflink hast, wollte ich nochmal sicherheitshalber nachfragen, wie genau ich es handhaben muss damit du Provision bekommst.

Hintergrund war, dass ich mal bei deinen Cybermonday Verlinkungen zugeschlagen habe, aber ich glaube der Reflink hat dann nur für das Produkt gegolten, welches du verlinkt hast und nachdem ich weiter gesurft bin bei Amazon war die Textzeile wieder weg im Browser.

Gibt es eine Möglichkeit den Warenkorb erst zu füllen und dann per “Reflink” oder so einzukaufen, so dass du die Provision sicher bekommst?

Liebe Grüße der ewig stille Mitleser und “Fanboy” (wobei man hier mit 34 eher vom Fan-Man sprechen sollte… mein Gott werd ich alt..) seit Anbeginn der Zeit”

…schreibt Community-Mitglied Patrick. Wenn Ihr uns unterstützen wollt, reicht es, wenn Ihr über einen unserer Reflinks auf Amazon surft (hier über den GTA 5-Banner oben rechts, auf Just Blizzard dieselbe Position). Wenn Ihr das tut, werden wir als “Adressat” einige Stunden gespeichert und so an allen Euren Einkäufen mit einigen Euros beteiligt. Es ist im Grunde wirklich einfach. Probiert es aus —> Testlink

Vielen Dank für die Unterstützung!

10 KOMMENTARE

  1. “ein paar Stunden gespeichert”

    Ich bin da nicht der “Oberexperte”, aber ich glaube das ist nur so halb richtig. Ich meine das Partner Programm von Amazon ist ein “Last Cookie wins” Ding. D.h. surf man in der Zwischenzeit noch auf einen anderen Ref-Link zähl immer der letzte.

    Sicherheitshalber am besten vor jedem Kauf einmal kurz einen Link von hier verwenden

  2. Hm ich gehe eigentlich immer über einen Favoritenlink auf Amazon…
    Wäre es möglich einen Reflink direkt auf Amazon zu setzen? Also ohne direktes Produkt? Dann würde ich meinen ungereften Favorit ersetzen 🙂

  3. Mal so komplett offtopic aber ist dir aufgefallen, dass du Werbung für Roller auf deinem Blog hast? 😀 (Screen kann ich dir per E-mail schicken falls es dich interessiert ^^)
    Ich weiß, dass du nur begrenzt Einfluss auf das hast, wofür in den Bannern geworben wird, fand es in Bezug auf deinen Stress mit “den Herren” aber sehr lustig und dachte ich weiß mal drauf hin 😀

    Cheers!

    • Die Werbung ist auf dich angepasst.

      Wenn du auf Google nach XY suchst, wirst du wahrscheinlich auch Werbebanner zum Thema XY bekommen.

      • mh ja. An sich schon (Banner an der Seite unter dem Amazon-Banner). Das Banner das unter der ersten News ist, wechselt bei mir jedoch immer zwischen irgend nem Browsergame und Roller. Aber kann halt auch einfach ein Bug auf deren Seite sein. Fand wie gesagt die Überschneidung nur ziemlich witzig ^^

  4. war da nicht noch irgendwas mit addblocker? der überschreibt doch den ref-link für seine eigenen Zwecke? oder macht er das nicht mehr?
    Solltest du vielleicht auch noch erwähnen falls es noch der Fall ist.

    • Leute mit adblocker können ja auch nur schwer auf ads klicken. es war so, dass adblockPlus(der meistegenutzte adblocker) dich bei normalen surfen teilweise über seine reflinks geleitet hat anstatt dich direkt mit der seite zu verbinden.

      • Adblock Plus bannt nicht zwangsläufig alle Werbung. “Weniger aufdringliche Werbung” (oder so) kann man durchlassen und dazu gehört, soweit ich weiß, auch Amazon.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here