TEILEN

Sieht doch ganz vielversprechend aus. Die Bücher sollen ja toll gewesen sein…

13 KOMMENTARE

  1. Ich hab alle Bücher gelesen, zur Information die Bücher sind an sich eher Jugend Bücher. Und die Bücher habe viel kleine Anspielungen auf Bekannte Fantasy Bücher.
    Und man Lernt bei den Bücher auch eine Menge über die Nordischen Mythologie

    Achja der Autor ist selber viel auf Mittelaltermärkten und lies dort Live vor, was hammer gut ist. Und einfach ein netter Kerl.

    Ich freu mich auf den Film, und ehrlich für ein Deutschen Film fand ich Effekte echt nicht schlecht, im Vergleich zu den Produktion Kosten sehr wahrscheinlich echt gut.

  2. Mag vielleicht am Trailer liegen, aber ich glaube nicht, dass ich mir den Film geben werde, da ich diesen deutschen Filmhumor irgendwie garnicht mag, und ich durch den Trailer eher den eindruck hatte, der Film wäre eine Parodie. 50% der Schnitte waren nur da “for the lulz” aber eher so Kinderhumor (die szene mit dem nackten Kerl und der Lehrer der Mara die Augen zuhällt z.B.). Ich kenne nun die Bücher nicht und weiß nicht wieviel seriösität die Story selbst ausstrahlt, aber der Trailer scheint mir etwas ambivalent. Ist es jetzt eine Komödie oder ein Epic Fantasy Film?

  3. Über deutsche Filme kann man bis auf sehr wenige Ausnahmen nur schmunzeln.
    Ich habe auch das Gefühl das da immer die gleichen Leute am Werk sind und sich deshalb alle deutschen Filme gleich anfühlen.

  4. “Mara und die Steuersünder”
    “Mara und die teure Windel”
    “Mara und die Keulenschwinger”
    “Mara und die neuen Dinger”
    “Mara und der treue Inder”
    “Mara und die olle Minna”
    “Mara und die Säulensinger”
    “Mara und die sauren Kinder”

    Das ginge den ganzen Tag so weiter wenn ich nicht gerade Hunger bekommen hätte.

  5. Irgendwie hab ich bei Deutschen Filmen immer das Problem das die Animationen so mies aussehen das es den gesamten Film kaputt macht. Deutsche Komödien gucke ich mir noch gern an aber danach ist es dann vorbei. Ich werde mir den Film nicht ansehen obwohl ich sehr sehr sehr oft ins Kino gehe. Ich gebe vielem ne Chance, aber der Trailer spricht mich nicht an und das als extremer Fantasie Fan. Die Kostüme sind einfach nur mies Beispiel http://images.kino.de/flbilder/max15/auto15/auto03/15030714/c932x470.jpg
    Ich warte ab bis er auf RTL läuft die haben ja dran mitgearbeitet.

    • Dir ist schon klar, dass Deutschland mittlerweile das VFS Land schlecht hin ist? Fast alle visuellen Effekte aus Game of Thrones stammen aus Deutschland.

      Deutschland hat nicht das Problem schlechte Filme zu machen. Deutsche Filme sind im Vergleich einfach absolut unterfinanziert. Deutsche Filme müssen teilweise mit 5% des Kapitals auskommen, welches vergleichbare Filme in den USA hätten. Und damit rede ich nicht von den Gagen für Schauspieler, sondern für VFX etc.

    • Zu den Kostümen:

      Die Statisten haben ihre eigenen Kostüme mitgebracht, die sie seit Jahren auf Mittelalter- und Fantasy-LARPs getragen haben. Die Kostüme sehen so “kacke” aus, weil die Kleidung in der Zeit einfach kacke war.

    • Die “miesen Kostüme” aus dem Bild sind alles Kostüme von freiwilligen Komparsen, die in ihrer Freizeit eben diese Kostüme selbst gemacht haben.

      Das sind keine Schauspieler, die für den Film ausgestattet wurden, sondern alles Freiwillige, die mit ihren eigenen Kostümen zum Dreh gekommen sind und soweit ich mich richtig an das Almost Daily erinne, nichts dafür bekommen haben. Die haben sich alle nur gefreut, dass sie an einer Kinoproduktion teilnehmen durften.

      Man muss halt Kompromisse eingehen, wenn man kein Multimillionendollar-Budget bekommmt.

  6. So sehr ich Tommy Krappweis mag (RTL Samstag Nacht <3), und so sehr ich dafür bin, Filmen, die nicht aus den Blockbusterstudios kommen, eine Chance zu geben: Irgendwie siehts auch ein bißchen …altbacken(?) aus, zumindest von den special effects her.

  7. Ich habe die Bücher gelesen und fand sie fantastisch. Bei mir kommt es recht selten vor, dass ich Bücher verschlinge. Wirklich geschafft haben das bei mir nur Mara und der Feuerbringer, Harry Potter und Das Lied von Eis und Feuer.

    Der Film wurde btw kooproduziert von RTL und der VFX Supervisor war John P. Nugent, der bei Herr der Ringe für die VFX mitverantwortlich war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here