TEILEN

Der Fußball-Kommentator und der Pay-TV-Sender gehen nach dieser Saison getrennte Wege […] Reif sagte der SZ am Freitag: „Nach 17 Jahren läuft mein Vertrag aus und es ist an der Zeit, sich neuen Herausforderungen und Projekten zu widmen. Bei und mit Sky habe ich eine spannende Zeit mit vielen Höhepunkten erlebt. Wir gehen mit gegenseitigem Dank und mit Wertschätzung auseinander. Jetzt aber freue ich mich erstmal noch auf die Bundesliga-Rückrunde und schließlich dann auf das Champions-League-Finale Ende Mai in Mailand. Für die Zeit danach prüfe ich in Ruhe einige Angebote. Die Rolle als Patriarch, ich habe drei Söhne und zwei Enkel, wird mich jedenfalls so schnell noch nicht ausfüllen.“

Ich weiß, dass viele von Euch ihn hassen und sich freuen werden. Ich war immer ein Fan von Marcel Reif.

Quelle: Süddeutsche-Online

16 KOMMENTARE

  1. Ich hab einen Tipp gegen schlechte Stimmung durch Kommentatoren, der zumindest bei uns funktioniert: Schaut euch das Spiel (oder was auch immer) mit jemandem zusammen an. Bei uns führen die diversen Stilblüten eher zur kollektiven Lästerei und damit irgendwie zu guter Laune. Alleine ist es eher meh.

  2. Ich habe heute auf der Seite von „Die Welt“ eine super Passende Überschrift gefunden:
    „Die halbe Liga fühlt sich von Marcel Reif verfolgt Beim BVB und Schalke 04 gilt Marcel Reif als Fan des FC Bayern. Dort wiederum halten sie ihn für einen Bayern-Hasser. Über den leicht schizophrenen Umgang der Bundesliga mit einem TV-Kommentator.“
    Mal ehrlich, ich glaube gerade Bayern, Dortmund und Schalke Fans stimmen mir alle zu, dass der Abgang von Reif längst überfällig war. Wenn man in jedem Spiel meint, Mannschaften nur schlecht zu reden und Antipathie zu verbreiten, hat man es auch nicht verdient die Bundesliga zu kommentieren!
    Bitte Marcel nimm Fritz an die Hand und verlasst beide den deutschen Fußball.

  3. Definitiv eine tolle Nachricht! Als Dortmund-Fan kann ich diese Nachricht auch nur feiern.. das kam doch irgendwie unerwartet. 🙂

    • PRIIIIIIIIIMA UIUIUI > Reif.
      Ok, qualitativ ist er vielleicht schlechter, höre dem Fritz mit seinen strammen Burschen trotzdem lieber zu 😉

  4. schade! ich mag den eigentlich schon. die versprecher und spielerverwechslungen sind immer witzig bei cl spielen 😀 …aber gut, jeder braucht mal einen tapetenwechsel!

    und an die hater… dann guckt euch mal die an die nachrücken! die neuen leute sind doch die größten graupen vom hof!

  5. Ich denk bei Marcel Reif immer noch zuerst an den Torfall von Madrid. Das war so legendary, mehr geht einfach nicht.
    Er plappert auch viel Müll, aber das gilt für alle Kommentatoren. Es gibt viel schlimmere als ihn^^

  6. Tja, wenn Du Dortmund-Fan wärst, oder Bremen oben mitspielen und Reif Deinen Verein viel öfter kommentieren würde, würdest Du das anders sehen.

    Der Kerl ist zwar Lautern-Fan, aber hat eine absolute Antipathie gegenüber Dortmund und überhäuft den FCB mit Superlativen. Und damit hält der Kerl bei Spielen auch nicht hinterm Berg. Schon allein die Reaktionen, wenn ein Tor FÜR oder GEGEN den BVB fällt.

    Bin froh, wenn er weg ist.. Jetzt nur noch der Herr Taxifahrer 😉

    • Als Werder sechs Jahre lang Champions League gespielt hat, wurden unsere Spiele auch von ihm kommentiert. Ich hatte damals auch immer das Gefühl, dass er Werder hasst. Dieses Gefühl hat irgendwie jeder Fan – die Bayern-Fans übrigens auch…

        • Er ist Lauternfan und sonst nix.
          Wenn er ein Bayernspiel kommentiert kommts oft vor dass er bei Toren rein gar nix sagt,und das is ja sein Problem mittlerweile…er pennt ein beim kommentieren.

    • Kann dir nur zustimmen. Ich bin Dortmund Fan und er ist einfach der schlimmste Kommentator von allen…. und das aller schlimmste ist das er auch noch ständig bei Dortmund spielen Kommentiert…

      Ein echter Feiertag 😀

    • Ja klar Reif der alte Bayern Sympathisant. Der ging den Bayern Fans schon auf den Sack, da war Dortmund noch im Niemandsland der Tabelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here