TEILEN

Blaues Auge für den Kaiser: Der Fußball-Weltverband FIFA hat Franz Beckenbauer wegen fehlender Zusammenarbeit bei der Aufklärung der Korruptionsvorwürfe um die WM-Vergaben 2018 und 2022 verwarnt und zu einer Geldstrafe von umgerechnet rund 6300 Euro verurteilt.

Ganz harter Schlag für unseren Kaiser. Jetzt wird der arme Mann sein ganzes Hab und Gut verkaufen müssen. Spendenaktion anyone?

Quelle: T-Online.de

8 KOMMENTARE

  1. Mal so eine Frage als unwissender: 1. Inwiefern ist die Strafe denn verbindlich?
    2. Soll das ein Witz sein? Ich meine klar, es ist im Prinzip viel Geld, aber nicht für Beckenbauer… sind die sich bewusst, dass es lächerlich ist? Oder was soll das?

    • Ich seh schon einen entsprechenden Postillon Artikel vor mir: “Vorstand entmachtet, Blatter enthauptet! Kaiser verwarnt FIFA!” 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here