TEILEN

Unter Schlagworten wie PlayStation 4K und Xbox 1.5 sorgen in den letzten Wochen Gerüchte für Schlagzeilen, dass sowohl Sony als auch Microsoft über die Möglichkeit nachdenken, die aktuelle Hardware-Generation früher als üblich abzulösen […] Jetzt meldet sich im Fall angebliche Konsolen-Upgrades der BioWare-Mitbegründer Greg Zeschuk zu Wort. Wie Zeschuk in einem Interview mit Gamespot mitteilt, hält er die Idee von neuer Hardware innerhalb des üblichen Konsolenzyklus aus Sicht der Entwickler für eine “schreckliche Idee”. “Der ganze Zweck von Konsolen ist es doch, mit den festgelegten Spezifikationen in Sachen Hardware zu arbeiten (…) Das zu ändern ist kompletter Wahnsinn”, formuliert Zeschuk seine Bedenken.

Ich unterstütze diese Aussage – im Grunde geht es doch eh nur darum, die Gamer ein zweites Mal (für quasi dieselbe Konsole) zur Kasse zu bitten. Sony und Microsoft können natürlich machen, was sie wollen, aber ich werde mir auf keinen Fall eine dieser “aufgepimpten” Konsolen zulegen…

Quelle: Winfuture.de

20 KOMMENTARE

  1. “im Grunde geht es doch eh nur darum, die Gamer ein zweites Mal (für quasi dieselbe Konsole) zur Kasse zu bitten”
    werden die Konsolen nicht meist mit Verlust verkauft und der gewinn wird nur mit Spielen/Lizenzen erzielt? Bin mir jetzt nicht sicher, ob das bei den aktuellen Konsolen auch so ist, aber ich denke nicht, dass sie hier durch das doppelte Verkaufen von Konsolen Geld verdienen wollen, sondern eher, dass sie befürchten mehr Spieler an PCs zu verlieren, die evtl. sogar vom PC auf den TV streamen und somit keine Konsole benötigen, bzw. das Spiel auf dem PC kaufen. Einfach weil die Spiele auf einem aktuellen PC deutlich besser aussehen als auf veralteten Konsolen, und gerade im VR Bereich ist dies ja sehr wichtig, wie auch andere hier bereits erwähnt haben.

  2. Es soll doch überhaupt keine XBox 1,5 geben oder gibt es da was neues ?

    Alle Welt berichtet das Sony so was machen will aber aus der Xboxecke habe ich da von noch nix gehört oder gelesen.

  3. Ich glaube, der Markt wird auch komplett falsch eingeschätzt von den Leuten, die Ps4k und XBox one.5 anstreben.
    Ich bin mittlerweile eingefleischter Konsolenspieler. Mich interessiert nen scheiß, in welcher Auflösung die Spiele laufen und solange die Spiele nich ruckeln wie Hulle, sind mir die FPS auch wurscht. Ich möchte mir alle 6-7 Jahre son Ding kaufen, stöpsel es an den TV und das wars.
    Was ich auf keinen Fall möchte, ist mir jetzt Gedanken machen zu müssen, ob das aktuelle Game XY jetzt nur noch auf der neusten PS4 Version läuft. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht der Minderheit bin, die so denkt.

  4. Der Trend mit dem VR ist doch nicht erst seit heute
    DIe Entwicklung ist das der Mensch bald das Spiel mit dem Gehirn steuern wird, dann wird die Entwicklung in Richtung Bewusstseinsinterface gehen, bedeutet das geht in die Richtung das der Mensch selber im Spiel ist.
    Diese Entwicklung gibt es seit den Smartphones und es wird bereits erforscht. Und das der zwischenschritt VR kommt wusste ich bereits 2009
    und ich denke das Sony und Microsoft das Wissen, vorallem weil die beiden genau in diese Richtugn forschen und es bereits erste Patente gibt. Bereits jetzt kann man den Computer mit dem Gehirn steuern und es wird nicht mehr lange dauern.
    Ja nun kommen bestimmt wieder mit Verschwörungstheorien aber naja das haben Sie damals auch gesagt als die ersten diese Entwicklung bereits gesehen haben 🙂

    Daher die wussten das VR kommt und die wussten auch das Ihre Konsole dafür nicht ausreicht, und wer wirklich denkt das Oclus oder sonst wer das Patent hat, der sollte mal schauen wie die Drohnen gesteuert werden und wer die Patente hat (Darpa) daher alles Verarschung die sind bereits weiter und die bräuchten den zwischenschritt VR nicht, aber sie tun es um Geld zu machen wie immer halt. Das US-Militär testet momentan bereits das mit dem Steuern des Gehirns und so bald das abgeschlossen ist, wird das auch kommen daher ich werd von dieser Technologie 0,0 kaufen da man bereits weiter ist und man nur abkassieren will

  5. Es wird den meisten Leuten nicht mehr bekannt sein aber der N64 hatte sowas. Mann konnte zusätzlichen Ram eibauen und somit ganze 4mb mehr aus der Kiste rausholen.
    Allerdings war das ein Steckmodul das man einfach per Hand einabuen konnte. Damals waren alle begeistert davon und man war voll der noob wenn man son teil nicht hatte 😀

  6. Überteuerte Spielpreise und 50€ im Jahr für Onlinezugang. Also das Argument das Konsolen viel billiger sind als Gamer-PCs funktioniert langsam nicht mehr.

  7. Bei sowas könnte es es sich doch als Aktion anbieten, die “alten” Konsolen in Zahlung zu geben und gegen einen Aufpreis für die neue Hardware die Geräte zu tauschen, oder? (Ja, ich lebe bei sowas in einer Traumwelt 😀 )

  8. Sehr gut, und auch angemessen finde ich. Die Konsolen haben nun schon einige Jahre auf den Buckel und um neue Spiele in ordentlicher Qualität laufen zu lassen muss halt ein Upgrade her. Kaufen muss es nicht jeder, aber wer sich nicht mit veralteter Qualität zufrieden geben will hat nun die Möglichkeit neuste Technik zu kaufen.

    Deine Einstellung zu der Sache hätte ich auch anders eingeschätzt. Wenn Apple jedes Jahr den “neusten Shit” in Form eines neuen “aufgepimten” iPhone’s raus bringt rastet es bei allen aus und die Leuten werfen Apple ihr Geld quasi in den Rachen(Bist du nicht auch ein Appleanhänger?^^). Macht Sony/Microsoft etwas ähnliches in sehr viel größeren Abständen schütteln die Leute den Kopf…

    • “Üblicher Zyklus” sagt dir was ?

      Bei Handys liegt der übliche Zyklus schon seit ich denken kann, bei 2 Jahren. Warum ? Fast jeder normale Mensch hat einen Vertrag und der läuft nunmal in der Regel 2 Jahre, bis es dann ein neues Handy gibt, wenn man ihn verlängert.

      Das Handy bekommt man umsonst, dafür zahlt man eben monatlich eine Gebühr an den Anbieter, der froh ist einen wieder 2 Jahre an sich gebunden zu haben. Je nachdem wie schlau man ist, kann das 30 Euro im Monat sein für all net flat, neuestes iphone und 1-2GB LTE oder auch mal gerne 80 Euro für genau das gleiche, vergleichen lohnt sich.

      Bei Konsolen sieht das anders aus. Das ist eine dicke Einmalinvestition. Und der große Vorteil bei den Konsolen ist einfach eine gewisse Beständigkeit über gute 5-7 Jahre oder sogar länger. In der Zeit brauch man sich kaum sorgen machen, man kann alle Spiele zocken die rauskommen ohne was upgraden zu müssen und man weiß das man jedes dieser Spiele auch mit seinen Kumpels wird zocken können.

      Wenn jetzt eine Xbox One 1.5 rauskommt, dann wird es exklusiv Spiele dafür geben. Das spaltet die Gaming Community der entsprechenden Konsole und es bildet sich eine zwei klassen gesellschaft. Man kann nichtmehr automatisch einfach jedes Spiel kaufen und muss auch wieder schauen welcher seiner Kumpels upgraded und welcher nicht.

      Ich persönlich halte garnichts von Konsolen und auf lange sicht werden sie das schöne Gaming Hobby zerstören, aber das haben wir leider den Amerikanern zu verdanken, wo der PC als Gamingplattform quasi nicht existent ist. Ich nehme an du “Steve” warst mal in einem US Gamestop und hast dich gefragt, wo die PC Spiel Ecke ist 😀

      Konsolen spalten den technischen Fortschritt und weil sich sowohl MS als auch Sony so vehement schwer tun was Crossplay angeht, wird die gesamte Spielerschaft dieses Planeten auf drei Gruppen geteilt, PC, Xbox und Playstation, was ich sehr schade finde.

    • Die heutigen Versionen könnten VR gar nicht unterstützen. Es wäre also unvermeidlich, neue rauszubringen.

      Ich halte das aber für unrealistisch, da der Preis dem eines aktuellen Gaming-PCs gleichkommen müsste. Bevore man das bezahlt, kann man auch gleich einen PC haben, der noch mehr tut als Gaming.

      • Wollte Sony nicht erst noch eine Zusatzbox zur PlayStation VR mitliefern um die nötige Leistung garantieren zu können? Also eine, welche man per USB anschließen hätte müssen.

        • Machen sie auch! PSVR hat ne Box dabei, die ungefähr halb so groß wie eine PS4 ist und die zusätzliche Hardware beinhalte.

  9. Muss Sony aber nicht Ihre Konsole aufpimpen, wegen Morpheus VR? In irgendeine Artikel einer Pressezeitschrift habe ich mal gelesen das die aktuelle eingebaute Hardware der PS4 nicht ganz für Morpheus ausreicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here