TEILEN

Wer die Wii U besitzt mag sich fragen: Lohnt der Kauf der neuen Switch? Zumal The Legend of Zelda: Breath of the Wind auf beiden Konsolen erscheinen wird. Doch Nintendo hat jetzt bei IGN klargestellt, dass es Unterschiede zwischen den Versionen geben wird. Das Switch-Spiel läuft in 900p, die Wii-U-Version nur mit 720p.

Eine neue Konsole, die ein frisch herausgekommenes Spiel nicht in 1080p darstellen kann? Ich weiß, ich bin jetzt wieder ein “böser Nintendo-Hater”, aber ist das zeitgemäß? Reicht es wirklich, sich hier immer mit den exklusiven Nintendo-Titeln rauszureden?

Quelle: Engadget.de

91 KOMMENTARE

  1. Nein, dass ist nicht aktuell, aber die PS4 und Xbox One stellen auch nicht alle Spiele in 1080p dar, und die Switch ist keine Konkurrenz zum PC sondern zu denen.

      • Ja, aber die alten Konsolen (also Playstation 4 und XBox one) sind auch fast 4 Jahre alt… Die neue Switch ist dies nicht. Trotzdem sind Konsolen immer mindestens 5 Jahre zurück Technologisch, Nintendo aber offensichtlich 9-10.

        • Warum meinst du eigentlich noch immer, dass es sich um eine klassische Konsole handelt?

          Kein Mensch brauchst drei stationäre Systeme. Ich finde, dass das Nintendo richtig erkannt hat. Wenn man aber ein Mobiles-System anbietet, hat man halt derbe Einschränkungen.
          Gut, sie hätten den aktuellen Tegra verbauen können, in der Dockingstation einen Beschleuniger einbauen können und das ganze dann für 500 verkaufen. Dann wäre das aber auch wieder mies.

          Bis zum Weihnachtsgeschäft fallen die Preise für Konsole, Zubehör und Spiele (In uk wurden schon die Preise gesenkt, hoffentlich kommt das hier auch noch). Die es von Anfang an haben wollen, müssen halt mehr zahlen. War aber immer so, siehe XBOX und Playstation.
          Ich finde es geil, die Konsole zu schnappen und draußen im Garten, auf dem Klo 😉 oder sonst wo zu spielen. Darum werde ich auch nie eine XBOX kaufen. Zu wenig exklusives und würde eh nur neben dem PC stehen. Playstation hat hingehen einige Perlen zu bieten, die ich nicht auf dem PC bekomme.

          Letzten Endes ist es ein neues Konzept. Entweder du hast dadurch einen Mehrwert, dann kaufst du es dir oder du brauchst es halt nicht.

          P.S. Ich bin kein Fanboy, hab weder eine Wii noch eine Wii-U und die Preise finde ich auch sehr unglücklich. Trotzdem erwarte ich keine Playstation-Power in einem Tablet…

  2. Ich muss ehrlich sagen, dass mir das Nachhinken der Hardware bei Nintendo gepflegt am allerwertesten vorbeigeht.

    Ob ich ein Spiel nun in 1080p oder 900p spiele find ich vollkommen irrelevant, vorallem bei Nintendo, wo es immer schon auf Inhalt, Spielgefühl und Innovation ankam, nicht auf Hardware.

    Im Tabletmode ist 720p auch vollkommen gerechtfertigt, weil der Unterschied zu 1080p bei der Displaygröße kaum merklich sein wird und 1080p-Rendering nur mehr Akku frisst.

    Ich werd sie mir auf jeden Fall kaufen, allein, weil ich neue Nintendo Konsolen jedes mal wieder spannend finde, ich überrascht werde und Spaß daran habe. Vorallem auch mit den exclusive Titeln.

    Und unterwegs Mariokart im Splitscreen mit nem Kumpel? Träume werden wahr 😉

  3. Nunja.. das spiel wurde schon vor 5 Jahren angegangen.. das was auf der switch kommt ist eher ein wii U Port..

    Da gab es die idee der switch noch nicht. große teile der eingine usw waren da schon fertig.. von daher absolut oK! geil wird es trotzdem.

  4. Ich liebe jede Nintendo-konsole die ich bisher gekauft habe , jede hat etwas Besonderes und die firmentypische Magie inne. Nintendo ist ein Unternehmen dass sehr traditionell arbeitet und es garnicht nötig hat die neueste , teuerste Technik benutzen zu müssen. Die Spiele von Nintendo haben das nie gebraucht.
    Willst du High-end Technik.. kauf nen PC . Willst Du viele,coole Konsolengames kauf ne PS4 . Willst Du das gewisse Nintendo-feeling ,dann eben deren Produkt.
    Willst Du alles auf einmal, kauf die ein Überraschungsei!

  5. Diese Konsole hätte einfach Bombe werden können, wenn man konsequent gewesen wäre. Eine Verschmelzung der Systeme + starke Standhardware und Nintendo hätte mit der Konkurrenz den Boden gewischt. Stattdessen rotzt man einen unfähigen Hybriden hin, der alles kann, aber nichts richtig. Ich finde es sehr schade, da ich mich sehr auf die neue Konsole gefreut habe. So bin ich mittlerweile am überlegen ob ich mir nicht doch ne WiiU hole, wenn ich die irgendwo günstig schießen kann.

  6. war nintendo denn je auf super gute, realistische grafik aus? nein, folglich braucht nintendo auch nicht entsprechende hardware und investiert stattdessen in andere features. alleinstellungsmerkmal nennt man sowas, unique selling points. ob die features überzeugen wird sich zeigen, nur macht es für nintendo wenig sinn, sich mit ihren comic-spielen neben sony und microsoft mit einzureihen und auf highend grafik zu setzen.

    aus nintendos sicht der absolut richtige weg. das hat die wii auch gezeigt. nur ist es eben deutlich schwieriger innovatig zu sein als seine konsolen einfach nur mit der neusten, etablierten technik vollzustopfen.

    • Kein Mensch verlangt hier High End Grafik, aber 1080p oder 60 FPS (von “und” möchte ich nicht mal reden) darf es 2017 durchaus sein. Da profitiert auch ein Comic-Spiel von, denn 1080p hat nicht nur bei GTA oder Battlefield Sinn.

      Das panische Klammern an den Erfolg der Wii und die Nichtbeachtung der Wii U ist eben fatal, denn mit der Leistung kannst du den breiten Third Party Support wieder vergessen.

  7. war nintendo denn je auf super gute, realistische grafik aus? nein, folglich braucht nintendo auch nicht entsprechende hardware und investiert stattdessen in andere features. alleinstellungsmerkmal nennt man sowas, unique selling points. ob die features überzeugen wird sich zeigen, nur macht es für nintendo wenig sinn, sich mit ihren comic-spielen neben sony und microsoft mit einzureihen und auf highend grafik zu setzen.

    aus nintendos sicht der absolut richtige weg. das hat die wii auch gezeigt. nur ist es eben deutlich schwieriger innovatig zu sein als seine konsolen einfach nur mit der neusten, etablierten technik vollzustopfen.

  8. Keine Ahnung. Für mich ist Nintendo schon seit dem Game Cube keine Alternative mehr, obwohl ich als “junger Knopf” NUR Nintendo hatte (GameBoy, NES, SNES etc.). Ich war bei sowas immer objektiv und an möglichst viel Gaming-Leistung für mein Geld interessiert, weswegen ich erst Playstations und ab 2001 einen PC hatte.

    Nintendo ist seither stets in der Technik hinterher gewesen – mit Ausnahme der gut laufenden Handhelds mit den entsprechend namhaften Titeln. Und selbst auf dem Handheld Markt gab es hardware mäßig die wesentlich besseren Produkte – nur halt ohne die großen Titel.

    Spätestens seit dem Smartphone wüsste ich nicht, was ich noch mit ner Handheld/Mobile Console soll. Die 2-3h die ich in der Woche Zeit/Lust auf sowas habe füllt mein Handy bequem aus.

    Für mich ist Nintendo Switch – genau so wenig wie DS, 3DS etc. pp. – keinerlei Option. Und für das stationäre zocken habe ich einen PC und zum zocken aufm Sofa mit Freunden ne PS4. Wüsste nicht, was ich da mit nem Nintendo soll, der jetzt schon veraltet ist.

    Ich will die Leute, die sich das Ding gerne kaufen wollen, überhaupt nicht flamen oder so – wirklich nich. Leben und leben lassen sage ich gerne.
    Aber mir is das Ding so egal, wie die letzte Wasserstandsmeldung vom Nord-Ostsee-Kanal.

    • gerade der gamecube war von grafik und leistung doch aber auf der höhe der zeit? welche logik steht den bitte dahinter hier die grenze zu ziehen?

  9. 720p ist auf dem Monitor grausam, aber auf dem Fernsehr kein Problem. Verstehe auch gar nicht, dass man sich in einer PC-affinen Community darüber aufregt, dass die eine Konsole mit unterlegener Grafik schlechtere Performance bietet als die anderen Konsolen mit unterlegener Grafik. Es ist ja nicht so, dass wir noch zu der Zeit leben, wo die Optik großen Einfluss aufs Gameplay hat.

    • Die Konsole ist teurer als die anderen und gleichzeitig auf einem technisch schlechteren Stand, obwohl die anderen 3 Jahre älter sind.
      Dazu kommen die peripherie-Preise, welche jenseits von gut und böse sind.
      Objektiv ist die switch ein klares nogo.
      Nintendo hat außerdem die letzten 10 Jahre gezeigt, dass bis auf maximal einen Zelda-Titel und aufgewärmte remakes nichts kommen wird. Leute kaufen also eine 300€+ Konsole für ein Zelda und Mario-remakes.

  10. Das Ding ist eine mobile Konsole, das Ding darf nicht viel wiegen, darf nicht zu heiß werden, darf nicht zuviel Strom verbrauchen, darf nicht zu groß von den Ausmaßen sein.
    Ach und am Besten, es soll wenig kosten…
    Es gab die Gerüchte, das die Dockingstation als Prototyp eine 1060 enthielt…aber da wäre der Preis von der Konsole durch die Decke gegangen. Man kann nicht alles haben, Nintendo sieht sich gar nicht als Konkurrenz zu Sony und M$.
    Ich denke zukünftige Spiele werden locker die 1080p schaffen und wer weiß, vielleicht kommt irgendwann als Update eine Dockingstation mit Beschleuniger fürs Fernsehn.
    Ach interessanterweise geht den Japaner die PS4 Pro am Hintern vorbei, denen reicht die normale. Ich sehe auch keine wirkliche Verwendungen für eine Pro, wieder ein neuen Fernseher kaufen? Am Arsch….

    • “Ich denke zukünftige Spiele werden locker die 1080p schaffen und wer weiß, vielleicht kommt irgendwann als Update eine Dockingstation mit Beschleuniger fürs Fernsehn.”

      Klar, so wie bei der PS4 und Xbox One die Spiele irgendwann alle locker 1080p stemmen. Nicht.

    • So what?
      Historisch haben Unternehmen immer Konsolen entweder als Nullsummenspiel oder sogar als Investition auf den Markt gebracht, und dabei trotzdem ihre Milliarden verdient.
      Diese Generation? GEWINN GEWINN GEWINN von der ersten Sekunde an. Ohne eine Gewinnmarge von über 100% gibts keine neue Konsole.

  11. Hört auf zu heulen … 900p für ne mobile Konsole?? Was wollt ihr denn mehr. Das ist doch super. Ne PS4 schafft das auch gerade … Mit ner stationären Konsole.

  12. Damit ist die Switch genau wie die U schon tot bevor sie geboren wurde. Aber mir ist es egal Nintendo schaft es schon ewig nicht mehr mich zu begeistern. Da ich es eh nicht mehr einsehe eine Konsole zu kaufen. Eine Mobile Konsole ist immer bei mir in der Tasche nennt sich Handy und ist weit aus umfangreicher und schafft gefühlt im Jahr 2020 das was heute ein Laptop der Mittelklasse leistet also wieso noch Geld für Medien schrott ausgeben? Für das Geld bekomme ich ne Grafikkarte die mein System für gute 3 Jahre weiter betreibt. Aber jeder muss das selbst wissen.

  13. Nach nicht mal der Hälfte der Kommentare habe ich aufgehört zu lesen.

    Ja, für die heutige Technik kann man 1080p bei 60 Hz auch für Geräte wie die Switch erwarten. Aber für diesen Fall gibt es andere Konsolen, oder einen PC.

    Es kommt darauf an was man erwartet, was man erhofft und was man erleben will.
    Ich für meinen Teil habe mir keine WiiU gekauft, weil mich keines der Spiele wirklich interessiert hat. Hyrule Warriors habe ich mir mit einem Freund zusammen gekauft der die Konsole besitzt.

    Die Switch ist bei mir vorbestellt, genau wie Zelda BotW. Und bis die beiden Sachen da sind, vertreib ich mir die Zeit mit guten alten Pixelspielen. Denn die Qualität eines Spiels sollte nicht an der Menge der angezeigten Pixel berechnet werden 😀

  14. Das Ding ist halt ein Handheld mit TV Option da wär vermutlich auch noch etwas mehr gegangen aber die Vorstellungen die hier einige haben sind halt leicht Illusorisch.

    Was Bepreisung und Online Dienste Angeht ist die Kritik Gerechtfertigter.

  15. Mir blutet auch das Herz. Sieht echt nicht gut aus für die Switch, auch wenn die Konsolen derzeit(vielleicht künstlich?) knapp sind. Bei amazon bis dato erst einmal nicht mehr vorzubestellen. Ich hab mich auch dazu entschieden eine Wii U zu kaufen. Das Problem ist, dass Nintendo die Herstellung eingestellt hat und man fast froh sein kann überhaupt noch ein neues Bundle zu bekommen. Da der Preis allerdings immernoch sehr hoch ist (mit Mario Maker + Amibo auch nicht grad das beste Bundle) mit 319 Euro, habe ich mich auch für eine gebrauchte Konsole entschieden. Das ganze Budget wurde quasi in die Mobilität der Konsole gesteckt, die Technik bleibt dabei eben auf der Strecke und mal ehrlich wer läuft denn mit einer Konsole draußen rum? Für unterwegs tuts halt auch der DS…

  16. Die 1080p Geschichte war/ist dieselbe bei X Box One und PS4 … wer immer 1080p haben will kommt um einen PC nicht herum.
    Mir persönlich ist es egal, ich zocke gerade Talkes of Xilia und Eternal Sonata auf der PS3 und kann auch die noch schön finden.

  17. Solange das Gameplay Spaß macht und die Story und der Soundtrack mich mitreißen. Ob jetzt 1080p oder 900, das ist doch nun auch nicht die Welt. Ich setze mich jedenfalls nicht mit der Lupe vor den Fernseher und zähle jeden Pixel. Das Spiel sieht meiner Meinung nach trotzdem wirklich toll aus.
    Ich bin einfach noch immer nicht da angekommen, wo die Grafik mir wichtiger bei einem Spiel ist als alles andere. Und an diesen Punkt will ich auch nie ankommen, da Grafik niemals der Hauptgrund dafür sein sollte sich ein Spiel zu kaufen. Ein Spiel zeichnet soviel mehr aus als seine Optik.

  18. Kaum ein Xbox spiel läuft mit mehr als 720p, die sind alle upscaled. Bei der PS4 sinds ein paar mehr, aber auch nicht alle. Ausserdem kommt es auch auf die Art Spiel an. Ein riesiges Open World Spiel hat andere Anforderungen. Zumal das Spiel für die Wii U entwickelt wurde und die Switch eine völlig andere Architektur hat.
    Ich finde es schade, dass du teilweise ohne wirklich informiert zu sein, hier News postest die ziemlich einseitig sind. Normalerweise kennt man dich eher für ein etwas differenziertes Meinungsbild und besser Informiert.

  19. Auch wenn es natürlich wichtigere Kriterien als die Technik gibt, ist es schon ein bisschen traurig, wenn Nintendo selbst im Jahr 2017 noch nichtmal bei Full HD angekommen ist, während die Konkurrenz schon langsam in Richtung 4k wandert.

    Ist halt die Frage, ob der Nintendo Content auf Dauer so hochwertig ist, dass es den offenbar immer größer werden technischen Rückfall von der Konkurrenz entsprechend ausgleichen kann. Was man bisher von der Switch und dem Start-Lineup gesehen hat lässt doch recht stark daran zweifeln.

    • Auf der Xbox One laufen fast alle Spiele mit 720p und auf der Ps4 mit 900p, dass in beiden fällen zu 1080p upgescalt ist. Auf der Xbox One X laufen fast alle Spiele und auf der Ps4 pro laufen alle Spiele mit 1440p und werden auf 4k upgescalt. Wenn du eine Switch an einen 1080p Fernseher anschliesst, wird das Bild entweder auf 1080p upgescalt oder ist schon natives 1080p und wenn du sie an einen 4K Fernseher anschliesst, wird das Bild upgescalt auf 4K. Es gibt also keinen Unterschied.

  20. Einige Seiten hatten auch von einem Ruckeln/Stottern Zeldas auf der Switch berichtet, siehe hier:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nintendo-Switch-Hands-on-Zelda-ruckelt-auf-dem-Fernseher-3596033.html
    Die negativen Meldungen reißen einfach nicht ab…
    Das Matchmaking per Smartphone App kam ja noch frisch dazu:
    http://nintendotoday.com/switch-app-matchmaking/

    Da ich noch keine Wii U besitze, kaufe ich mir die stattdessen und habe direkt ein großes und günstiges Gesamtpaket in Sachen HW/SW/Preis. Die Switch ist erstmal unten durch.

    • Die berichte beruhen Nachgewiesen auf einem alten Build von der E3. Beim Stream Event wurde der 1.1.0 Release Build gezeigt, bei dem kein Ruckeln mehr zu sehen war.

        • Danke an moskitto24 für die Aufklärung.

          Wo schreie ich denn laut rum? Ich versuche die Switch zu lieben, aber es fällt mir sehr schwer.
          Selbst als Nintendo Liebhaber muss ich doch kritisch sein.
          Und Preis des Zubehörs, fragliches Online Abo mit einem alten (S)NES Spiel für nur einen Monat, wenig Spiele zum Release, Zelda auch für Wii U sehe ich wenig Gründe für mich da Geld auszugeben.
          Klar, wer Bock auf die Mobilität hat, bei dem ist das was anderes, aber da hab ich auf meinem 3DS noch so viele Games…

          • Sorry es ist nur gerade in den letzten Tagen echt so das viele rumschreien ohne sich zu Informieren bzw selbste viele Seiten ehr die Bildschlagzeile such ansonst die Leute richtig zu informieren. Z.b. Gamestar gestern “Nintendo Switch – Lademöglichkeit für die Joy-Con-Controller kostet extra” dann irgendwo unten im Artikel schreiben sie dann das die Controller 20 STUNDEN halten und man sie sehr wohl an der Konsole laden kann (also kein Problem…) sowas ärgert mich leider einfach mega. Nix gegen dich^^

  21. Nichts gegen dich Steve. Aber News wie diese kotzten mich im moment (allgemein auf allen seiten) sehr an. Ich kann jedem der sich darüber “aufregt” nur mal empfehlen zu Googlen wieviel ps4 und xbox games auch nur 900p haben 😉 oder alternative nur upgescaled werden.

    Mich persönlich stört das null. Wer wirklich “geile” Grafik im sinne von sehr vielen Details will ist bei Konsolen an der falschen Adresse. Dafür hab ich persönlich nen PC.

    Zum Thema “Zeitgemäß” die Switch wird einzigartig. Nen mir mal eine Konsole oder Handheld der dir die Möglichkeiten der Switch bietet (Tablet Mode, Handheld Mode, TV Mode, Joycons, 2 Player Multiplayer überall). Die reine Grafikpower ist nicht alles. Es mag sein das diese Features für dich oder auch andere nicht interessant sind aber für MICH sind sie der Grund die Switch zu kaufen. Ich will zocken wie, wann und wo ich will. Ob nun gechillt im Bett, im Bus, am TV oder nebenbei während ich Fußball schaue. Ich will die Freiheit haben zu entscheiden wie ich zocke und das bietet mir nur die Switch.

    • Tja ist ja schön für Dich, aber kotz woanders, denn Steve hat mehr als Recht… Du hast schon Sylvester 2017 gefeiert oder?

      Freut mich das dieser Retrokonzern dich damit hyped, aber bei der großen Masse sieht es nur mal anders aus, aber recht hast Du für Mario xyz und Mario Kart drölf reicht das Ding vollkommen aus natürlich auch für Zelda kein Sorge , aber einen PC bei einem Konsolenthema ins Feld zu schicken ist auch geil…

      Also Steve Du Unwissender, Leistung gibt’s nur über den PC oder bei Sony…. XD

      • “die große Masse” und du bist Wahrsager oder was? Und selbst wenn es so wäre, muss denn alles für “die große Masse” sein sonst ist es scheiße? Du bist wohl auch einer derjenigen die komplett ahnunglos über den riesen Erfolg des 3ds sind. Es gibt mehr als genau Menschen auf der Welt die Mobil zocken wollen und zwar nicht den F2P Handy scheiß sondern richtige Games mit guter Steuerung.

        Und ja wenn sich jemand darüber aufregt das es Konsolen Spiel in 900p läuft dann kann man sehr wohl den PC ins Feld schicken. Weil aktuell KEINE Konsole auf dem Technischen stand ist auf den sie sein könnten.

        • Natürlich, das haben sie bei der Wii U auch gesagt und es gab ja auch im ersten Jahr ein CoD oder AC. Und dann war der Ofen aus.

          Die Switch wird es noch härter treffen, da sie nicht in der Lage ist normale Portierungen zu schaffen, weshalb EA beispielsweise ein spezielles FIFA (was eher der Xbox 360 als der Xbox One ähnelt) produzieren muss.

          Das werden die Fans sicher lieben 😉

      • Ja dafür kannste sie aber auch nicht als handheld benutzten 😉 Hat alles sein gutes und schlechtes. Ich sag auch nicht das jeder die Switch geil finden muss, aber es ist doch gut das sie anders ist! So kann jeder das kaufen worauf er mehr wert legt.

    • Wenn die switch erscheint, ist die xboxone/ps4 3,5 Jahre alt.
      Bei allen anderen Plattformen reden wir inzwischen von UHD und da verteidigst du ernsthaft noch 900p?

      Der Unterschied auf einem 65zoll uhd tv sollte beträchtlich sein.
      Aber nein man bekommt diesen ganzen mobile Kram, mit mini controllern ect. den im echten Leben kaum ein Mensch nutzt, vor allem in unserem Alter. 😛

      Wann wird dann mal nintendo mit einer UHD Konsole kommen? 2030?

      • “Aber nein man bekommt diesen ganzen mobile Kram, mit mini controllern ect. den im echten Leben kaum ein Mensch nutzt, vor allem in unserem Alter.”

        Der 3ds hat sich auch super Verkauft. Manchmal hilft es ein wenig über den Tellerrand zu schauen 😉 Dir ist Mobil egal und das ist ok. Dann is die Switch halt nichts für dich genauso wie der 3ds. Ich bin 27 Jahre und für mich ist dieser Mobile Teil sehr wichtig.

        • Er mag sich super verkauft haben aber im Gegensatz zu den beiden Marktführern ist es aber eben auch nur ein Hauch der verkaufszahlen, zumal Du hier so tust als ob Nintendo die Wohlfahrt wäre und nicht auf die Masse abzielt, des Weiteren muss ich immer über diese Handheldfunktion schmunzeln, ich bin 36 glaubst Du ich nutze noch so eine Art Gameboy, zumal auf den ersten Blick für meine Hände die Steuerungsmodule für mich zu klein sind….Ich habe rein gar nichts gegen Nintendo, habe selbst Ende der achtziger den Nes bekommen und wie jeder damals dann auch den Game Boy, aber alles was danach kam selbst der snes etc hatte ihre mehr als ebenbürtigen Konkurenten Meg Drive Dreamcast und als die PS1 auf den Markt kam war es das mit Nintendo und das überleben begann nur noch durch die Fanbase Zelda,Mario und 100 Pokemonteile…

          • https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_best-selling_game_consoles ich denke die Statistik spricht für sich das der 3ds eben nicht “nur einen hauch der Verkaufzahlen hat” sondern sogar mehr! (Um fair zu sein er ist auch länger draußen als eine ps4. Trotzdem sind die Zahlen beeindruckend und zeigen wie sehr du diesen Markt unterschätzt).

            Was hat denn die Tatsache das du 36 bist damit zu tun ob du Gameboy spielst? Je älter ich werde umso mehr weiß ich die Mobilität zu schätzen. Das fängt schon mit Kleinigkeiten an wenn die Freundin mal wieder ihre Lieblingssendung sehen will und man trotzdem bei ihr sein kann und sein Game zocken kann. Oder schau dir Steve an wie froh er war 3ds zocken zu können als er Krank im Bett lag. Viele denke bei Mobil zocken direkt daran das man es draußen in der Öffentlichkeit macht was einfach Schwachsinn ist. Das ist halt nur eine von vielen Möglichkeiten.

            Dazu kommt das auf Nintendos Konsolen auch viele andere Marken heimisch sind und eben nicht nur Zelda, Mario, Pokemon. Z.B. Fire Emblem, Xenoblade, Monster Hunter, Etrian Odysee, Pikmin, Splatoon usw.

            Wie gesagt dir muss es ja nicht gefallen. Ich merke nur immer wieder das viele Leute Nintendos Handhelds unterschätzen. Mit der Switch beides zu verbinden ist die einzig richtige Entscheidung und ich bin mir sicher spätestens wenn Nintendo z.B. das nächste Pokemon Game Ankündigt wird die Konsole durch die decke gehen.

        • Dann sollen sie halt auch mal eine Version ihrer Spiele für die “vernünftigen” Plattformen raus bringen und einen nicht zwingen Hardware von vorgestern zu kaufen.

          • Niemand zwingt dich, die Konsole zu kaufen, dann kannst du halt lediglich nicht Nintendos Hausmarken spielen.

            Und solange Nintendo nicht entscheidet, dass sie aus dem Konsolengeschäft aussteigen und nur noch Spiele als Drittanbieter zu produzieren werden sie ganz sicher nicht ihre Hausmarken bei der Konkurrenz veröffentlichen.

            Und wenn die Geschichte von Sega etwas gelehrt hat, dann dass das nicht zwingend gut für die Titel enden muss (Shadow the Hedgog und Sonic 06 fallen da so spontan ein)

          • @Maguss
            ja aus Nintendos Sicht ist es ja auch schlau, würde ich auch so machen.
            Als PC Spieler der ne PS4 fast nur wegen der Souls Spiele hat und um Bluray abzuspielen ärgere ich mich trotzdem, das ich keinen dieser Titel, die man als Kind gespielt hat, mal wieder zocken kann. 🙂

            Eine Nintendo Classic Mini würde mir vielleicht schon mal reichen, aber nein da ist man nicht fähig, oder will es wohl eher nicht, die in vernünftigen Stückzahlen herzustellen…grrrr

      • Auf der Xbox One X und der Ps4 Pro wird upgescalt, es ist also kein natives 4K. Wenn man die Switch an einen 4K Tv anschliesst, wird es auch upgescalt. Es sieht also identisch aus.

  22. Nein, es ist schlicht ein Armutszeugnis seitens Nintendo… Sie haben immer noch nicht begriffen, dass Innovationen und angemessene Hardware sich nicht ausschließen…

    • nein, aber zwischen innovation, angemessener hardware und angemessenem preis muss man eben weiterhin irgendwo zugeständnisse machen

      • Völlig in Ordnung und deswegen verlangt auch keiner 4k. Aber den Quasi Standard 2017 so heftig zu unterbieten ist ebenfalls nicht sinnvoll.

        • Diesen Standard “Natives 1080p” gibt es nur auf dem PC! Bei der Xbox One und Ps4 laufen fast alle Spiele auf 720p oder 900p das upgescalet wird und bei der Switch nur einer, also sind mehr Prozent der Spiele der Switch in nativem 1080 als bei der Ps4 und xbox one!

  23. Ich finde erstmal nicht, dass das jetzt pauschal Nintendo gehate ist. Das ist eine berechtigte Frage, die man sich stellen muss.

    Auf den ersten Blick würde ich ja sagen – auch wenn ich mir die Switch vorbestellt habe. Auf der anderen Seite denke ich aber gerade an Mario Kart 8 und Mario 3D World von der Wii U. Und – auch zu meiner Überraschung – fand ich die beiden Titel grafisch echt beeindruckend. Ich fand auch, dass sie nicht nach 720P aussahen.
    Und Nintendo hat da einfach einen sicheren Stil, deswegen behaupte ich: Für Nintendos Titel ist das kein Problem.

    Eher problematisch wird das wohl für das Thema Dritthersteller-Spiele. Die Unreal Engine 4 läuft drauf und Ubi Soft scheint es ja auch zu schaffen mit Steep einen sehr aktuellen Titel zu portieren, wobei man halt schauen muss wie das Ergebnis nachher ist. Deswegen ist denke ich schon ganz gut was an Grafikleistung da, vor allem für eine mehr oder weniger mobile Konsole. Aber ich denke um aktuelle Titel darauf zu portieren ist ne ganze Menge an Entwicklungs-Ressourcen nötig. Und ob sich das lohnt wird denke ich nachher die Verbreitung der Konsole entscheiden und wie krass die optischen Kompromisse wirklich sind.

    Aber wenn das Niveau der Grafik Mario 3D World oder Mario Kart 8 von der Wii U ist, ist für mich die Auflösung echt nicht problematisch. Wenn ich doch einen Titel bei voller Grafikpracht spielen will, hab ich meine PS4. Wenn ich einen Titel dafür auch unterwegs spielen kann, gehe ich eventuell durchaus einige Grafikkompromisse ein.

  24. So langsam kann ich Nintendo echt nicht mehr Ernst nehmen. Ich meine klar die niedrige Auflösung wird einfach dem tragbaren Screen geschuldet sein, der vermutlich einfach kein 1080p darstellen kann. Und mag sein, dass es vielen Nintendofans auch einfach egal ist, weil bei Nintendo die Grafik noch nie an erster Stelle stand. Ich kann die Sichtweise durchaus nachvollziehen.
    Trotzdem wirkt es für den 0815 Zocker, der Nintendo neutral gegenüber steht, auf den ersten Blick so, als wenn Sony und Microsoft mit ihren 4K Konsolen einen Schritt nach vorne gemacht haben und Nintendo mit der neuen Konsole zwei Schritte zurück. Stattdessen bringt Nintendo irgendwelche Pseudo-Innovationen, die am Ende des Tages niemand wirklich braucht.
    Die WiiU hing technisch schon tierisch hinterher, was sicherlich einer der Gründe gewesen sein dürfte weshalb sie gefloppt ist. Und die Switch kann ja technisch anscheinend nicht mal mit der PS4 und XBox One mithalten. Hoffen wir mal, dass sie das Schicksal der WiiU nicht teilt, sonst war das evtl die letzte Nintendo Konsole.

    Just my 2 cents…

  25. Neben den 1080p die es nicht kann, find ich viel schlimmer das es nur gerad so mit 30fps Läuft. Wenn man dann noch dazu sieht wie Ingame alles aufploppt an Detail Armut glänzt, frag ich mich Ernsthaft, was das soll.

  26. Wenn ich bei Nintendo arbeiten würde, wäre mir das ein Dorn im Auge. Die höhere Auflösung ist doch einer der Gründe, warum man dieses Spiel auf der Switch kauft, und BotW ist einer der Hauptgründe für den Kauf der Switch. Sieht nicht gut aus für das System.

  27. Habe ich mir auch schon bei der PS4 und Xbox One gedacht. Das ist aber auch wieder ein Weilchen her. Naja, wer auf Specs seinen Schwerpunkt legt, muss eben woanders schauen.

    Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, dass Nintendo mit aktueller Hardware für maximalen Third Party Support sowie ihren genialen Games eine Konsole an den Start bringen könnte, die wieder aus dem schattigen Dasein einer “möglichen Zweitinvestition” heraustreten könnte – wie in glorreichen SNES-Zeiten.

    Aber gut, die Firma hat mittlerweile andere Vorstellungen und sucht eine Nische, die mich nicht bedient (aber hoffentlich genügend andere, ein weiterer Flop muss ja nicht sein).

  28. Niemand kauft sich eine Nintendo Konsole weil er Leistung oder super Grafik haben will.
    Eine Nintendo Konsole kauft man sich weil es einfach was anderes ist als PS4, Xbox One oder sogar PC auf den 3 Plattformen gibt es fast die gleichen Spiele aber auf Nintendo Konsolen hat man einfach was anderes und das ist das was man haben möchte nicht die Leistung.

  29. Es läuft halt stattdessen mit 900p, was tatsächlich in der Praxis kaum zu unterscheiden ist. 720p wäre auf einem großen Fernseher nochmal eine ganz andere Hausnummer.

    Zudem laufen auch auf den großen Konsolen viele Spiele in 900p. Auf der Xbox One trifft das bei den meisten Multiplattformtiteln zu, bei der PS4 etwa bei Spielen wie Battlefront oder Battlefield 1. Die Switch hat meiner Meinung nach viele Shortcomings und der Reveal war ziemlich enttäuschend, aber im Vergleich ist das hier noch das kleinste Problem.

  30. Das sieht man doch schon in den ganzen demos.
    Das flimmern und die ganzen Kompressions-Artefakte kommen nicht sonstwo her.
    In einem anderen Beitrag wurde ich für meine Vorhersage fein geflamed (genau wie zum Preis, den ich mir schon vor 8 Monaten denken konnte, und der noch höher ausfallen wird als der offiziel angegebene).
    Meine Vorhersage zur Akku-Laufzeit von maximal 3-4 Stunden wird auch zutreffen.

  31. Öhm ist schon klar das die Switch das nur 900p berechnet und dann 1080p hochskaliert ausgibt, wie es auch auf der XBO üblich ist/war bis es die Programmierer technisch im Griff hatten. Rein technisch könnte die Switch auch 4k ausgeben aber dann würde der arme X1 wahrscheinlich keine 10fps mehr schaffen. Bitte warten wir doch erstmal ab was die Spiele 6-12 Monate nach dem Launch drauf haben. Dann kann man definitiv sagen was die Switch drauf hat und was wohl nicht.

    • Release ist in unter 2 Monaten.
      Es ist weder der korrekte Preis (besonders für Deutschland) noch irgendeine Form technischer Spezifikationen bekannt.
      Das hat seinen Grund!

      Aber hauptsache die peripherie ist Arschteuer. Einer der kleinen mini-controller? 50€ bitte!
      Da sieht man wieder, wo die Präferenzen liegen.
      In b4 geplante Obsoleszenz.

  32. Das Ding hat auch nur 32GB Speicher, keine Analogen Trigger und nutzt nur den ALTEN Prozessor aus dem Nvidia Shield… Nicht mal den Aktuellen.
    Ich weiß ja nicht was die sich dabei gedacht haben.
    Und dann noch der Fest verbaute Akku der auch nur 3 Stunden hält…

    • Schön das du Informationen hast die sonst keiner kennt. Von wegen X1. Und der Akku hält drei Stunden bei einem Spiel wie Zelda. Was übrigens mehr ist als der 3 DS oder einige Handys bei so aufwändigen Spielen.

  33. Mittlerweile will und muss man nicht mehr verstehen was Nintendo da treibt. Es tut mir mittlerweile von Herzen weh, diesen Gedanken zu haben, aber ich hoffe langsam, dass Nintendo pleite geht. Diese japanische Engstirnigkeit ist echt ist kaum noch zu ertragen.

    Wenn man bedenkt, dass Nintendo durch die Virtual Console so gut wie alle ihre Titel (als Rechteinhaber sogar alle alten) irgendwie an den Mann bringen könnte und man aber die dämliche Aufteilung hat:

    Wii(u) – SNES und Gba Titel
    3DS – Gameboy und NES

    Hauptsache die Leute kaufen die Wii, damit sie alte Spiele spielen können.
    Ich kann bis heute nicht verstehen, wieso sie den DS – der alle SNES und Gba Titel – stemmen könnte nicht als Konkurrenzgerät zu den Smartphones nutzen um ihre alten Fans bzw die bereits “herausgewachsenen” Altersgruppe durch den Nostalgie-Faktor wieder an die Konsole zu holen.

    300 Euro für ne WiiU die kaum einer kauft, oder 5 – 10 Euro für ein altes Spiel für die Virtual Console, das wohl wesentlich mehr Absatz findet…ich frage mich echt ob im Management von Nintendo nur der klassische “Sonderschüler” sitzt, der von modernem Management keine Ahnung hat.

    Nintendo zeigt es wirklich sehr Jahren und macht es vor – Betriebswirtschaft mal ganz, ganz anders.

    • Und nein ich bin kein Nintendo Hater – ich liebe meinen DS, und bediene mich leider an Flashcards um die alten Spiele modern und unterwegs spielen zu können.

      Ich würde ihnen sowas von das Geld in den Rachen werfen, wenn man SNES und Gba Spiele endlich mal auf dem modernen Handheld vom Rechteinhaber zu guten Preisen emuliert bekommt. Aber nein. Nintendo will halt nicht.

      • Mach dir mal keine sorge um die Virtual Console. Ich gehe jede Wette ein das die Switch alles kriegen wird von nes über gba bis hin zu Gamecube.

  34. Die Engine und das Spiel wurden übrigens für die Wii U konzipiert, nicht für die Switch. Das Spiel is technisch halt nicht neu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here