TEILEN

Aktuell findet die Spielzeug-Messe Toy Fair in New York statt. Wenn man sich die Bilder so anschaut, hat man das Verlangen, Geld für diese Figuren auszugeben. Wenn dieses Lego-Zeug nur nicht immer so teuer wäre. Schaut mal hier…

Quellen: Nerdist, thefanboyseo.com, Gizmodo.com

7 KOMMENTARE

  1. Ich kann dir nur empfehlen einfach mal auf die Nürnberger Spielwarenmesse zu gehen wenn dich das Thema interessiert. Es ist immerhin die größte Spielwarenmesse der Welt.
    Es lohnt sich auf jeden Fall, mehrere tausend Aussteller und jede Menge Besucher. Man muss sich aber als Presse, Fachhändler oder Einkäufer akkreditieren, es gibt keine normalen Publikums Karten.

  2. Die LEGO Brick Headz sind aktuell nur für Lego-Vip Kunden erhältlich und kosten 10 Euro. Was für ein Lizenzprodukt und zirka 100 Teile ohne Aufkleber noch in Ordnung ist. Ich weis nicht, ob die Figuren noch in den normalen Handel kommen. Denn dort gibt es auch man Rabatte von 30%. Es gibt auch welche von Mavel und DC. Für ein Unboxen mit aufbau würden sich die Figuren sicher eignen.

  3. Du als fast-Hammburger kannst doch eigentlich auch mal vorbei schauen in dem Lego-Store dort.

    Die haben immer mal wieder preisliche Top-Angebote.
    Ansonsten hat KArstadt auch immer mal wieder einige schöne Sachen im Angebot, kA ob es die bei euch noch gibt

  4. Ach ja lego..
    Ich sag mir auch immer “alter viel zu teuer”… Aber aller paar Jahre muss einfach mal ein lego Technik Kasten sein 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here