TEILEN

Angefangen von der scheinbar globalen Knappheit der Geräte im Handel bis zu den Äußerungen von Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aime […] laut denen Switch an den ersten zwei Tagen sämtliche Vorgängermodelle in Sachen US-Verkaufszahlen übertrumpft […] Legend of Zelda: Breath of the Wild, dessen US-Absatz bis jetzt sogar Super Mario 64 für die Nintendo 64 abhängt.

Das sind schon beeindruckende Zahlen. Wenn ich ganz ehrlich bin, kann ich mich dem Hype auch nicht ganz entziehen. Wenn die Konsole bei uns nicht überall ausverkauft wäre, hätte ich wahrscheinlich auch schon zugeschlagen…

Quelle: Engadget.de

14 KOMMENTARE

  1. Das freut mich ja sehr für Nintendo. Einer alten Liebe kann man nur Gutes wünschen 😉 .
    Leider kann ich erst im Juni, oder Juli in den Genuss der Switch kommen, da im Moment keine Möglichkeit.
    Habe aber nur Positives gehört. Bis dahin wird es ja dann auch etwas mehr Spiele geben.
    Kann es kaum erwarten, Zelda und die anderen BigN Games zu zocken. 😀

  2. Ich dachte du bist kein Fan von Open World-Rollenspielen. Witcher 3 hat dir doch auch keinen Spass gemacht und Zelda ist von Spielprinzip schon recht ähnlich.

    • Da würde ich dir leicht wiedersprechen. Klar Zelda ist auch Open World aber schon ganz anderes. In Witcher 3 hast du EXTREM viele Dialoge und Reden (die extrem geil sind^^ ich liebe sie). Zelda ist da ganz anders. Es gibt viel mehr Gameplay und Erkunden und Dialoge halten sich sehr sehr kurz. Das macht schon einen großen unterschied aus. Dazu kommt das, dass Gameplay, Rätsel usw schon sehr anders ist.

      • Trotzdem ist es auch Fakt, dass Steve mit Zelda ja bislang nichts anfangen konnte und auch so gut wie alle dicken Open World RPGs der letzten sechs Jahre nur mäßig oder gar nicht gezockt hat.

        Da wurde es mich genauso wundern, wenn BotW plötzlich der unterhaltsame Gegensatz wäre, denn die Parallelen sind trotz aller schönen Elemente unverkennbar bis massiv 😉

        Ich persönlich hätte Lust drauf, kaufe aber keine Konsole nur wegen des einen Titels, den ich ebenso auf der Wii U daddeln könnte und ansonsten reizt mich das Lineup sowie die Aussicht auf die kommenden Games bislang null. Daher macht es einfach keinen Sinn eine Switch zu holen.

      • Ja kann ich auch so bestätigen. Bei Witcher 2-3 hatte ich nach ein paar Stunden keine Lust mehr, dagegen bei dem neuen Zelda habe ich nach 5 Stunden erst richtig Lust bekommen, die zwei Titel unterscheiden sich wirklich sehr. Aber die Switch werde ich mir nur für Zelda jetzt sicher nicht kaufen.

  3. Ich kenne auch die UK zahlen und da liegt die Switch hinter PS3,PS4,XboxOne und Wii was die verkauften Einheiten im Zeitraum angeht. Lediglich die WiiU hat man überholt. Auch beziehen sich die US Zahlen nur auf die ersten 2 Tage nach Release.

    Würde Nintendo den Erfolg dennoch wünschen, denn das Konzept hinter der Konsole finde ich echt gut. Kann jedoch auch gut sein das es nach dem anfangs Hype schnell Berg ab geht da die Software fehlt. Auch ein alt bekanntes Problem bei Nintendo.

  4. Zurecht wie ich finde, das ist seit langem wieder ein Nintendo Konsole die ich mir zugelegt habe und ich bin sehr zufrieden damit.
    Natürlich ist das Teil nicht Perfekt aber es ist doch ein schönes stück Hardware.

    Gerade wenn ich das Teil aus dem Dock nehme und Zelda einfach auf der Switch selbst weiter zocken kann Flasht mich immer noch.

  5. Das ich meine Switch liebe solltest weißst du inzwischen ja^^ Aber ich denke auch für dich wäre sie doch gar nicht so schlecht. Die Zeit mit Pokemon und deinem 3ds hast du ja auch genossen. Einfach mal im Bett nen bissle an der Switch zocken hat schon was 😀

  6. Ist für mich relativ simpel:
    Nutzt man sie als stationäre Konsole, gibt es nur einen Grund sie zu kaufen: Und das ist eine Vorliebe für Nintendos Spiele. Und so ekelhaft gut Zelda auch ist, dann kann man auch noch bis Sommer warten, bis Mario Kart und Splatoon 2 erschienen sind oder so.

    Nutzt man sie aber wirklich als Hybrid, finde ich sie extrem genial. Egal ob Bahn, im Bett oder Instant als Handheld, weil die Freundin plötzlich an den Fernseher will – die Funktionalität als Hybrid ist echt gut. Weit besser als das, was ich mit DS/3DS oder PSP/Vita erleben durfte. Wirklich weit besser!

    Als reine stationäre Konsole kann sie halt mit PS4 und Xbox One nicht mithalten. Aber das will sie ja auch gar nicht. Mobil hab ich halt selten so eine Grafikqualität mit so tollen Eingabegeräten gesehen. Am TV nutze ich aber lieber den Pro Controller. Diese JoyCon Halterung war Ok, aber auch nicht mehr. Mobil an die Switch gedockt funktionieren sie für mich besser.

    Ich bin jedenfalls zufrieden. Im Gegensatz zur Wii U geht das Konzept auf und damit ist es für mich die perfekte Konsole neben meiner PS4, die auch immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn die PS4 nicht da ist.

  7. Ich kann es nur empfehlen. Allerdings solltest du eine gewisse Affinität für entweder Zelda oder Open World games haben, sonst bist du am Ende doch enttäuscht über das Launch Lineup.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here