Start Kino/TV The Walking Dead: Staffel 8 Trailer

The Walking Dead: Staffel 8 Trailer

9
20
TEILEN

Nachdem ich in Staffel 5 ausgestiegen bin, weil es aus meiner Sicht echt langweilig wurde, habe ich mir aufgrund Eures Feedbacks immer wieder vorgenommen, doch nochmal reinzuschauen. Was meint Ihr, lohnt sich das noch?

20 KOMMENTARE

  1. Die Serie hat es geschafft Zombies total langweilig werden zu lassen, von Staffel zu Staffel wurden die Untoten immer mehr in den hintergrund gerückt und stattdessen, um es Interessanter zu machen, irgendwelche Psychopathen eingeführt. Am Anfang dachte Ich noch mit den Titel “the Walking Death” waren die Untoten gemeint, mittlerweile hab ich gelernt das der Titel die Serie beschreibt die sich von Staffel zur Staffel zu Tode läuft. Lohnt es sich wieder reinzuschauen? Da immer das selbe passiert kann man jederzeit auch ohne alle Folgen gesehen zu haben wieder einsteigen, Story bleibt gleich ( Zombies laufen um Mauer, Zaun oder was auch immer herrum, überlebende drinnen, Psycho macht das leben schwer), über Geschmack lässt sich bekannterweise nicht streiten und wenn man nichts anderes zu schauen hat, kann man nen blick riskieren.

    • Deinen Post mag ich nicht kritisieren jedoch etwas kommentieren.

      Zunächst einmal finde ich das von dir angesprochene Psycho Setting ebenfalls
      sehr interessant. Mich haben die Comics diesbezüglich schon sehr begeistert. Nicht das Gemetzel, sondern das gemeinsame Überleben von völlig verschiedenen Menschen beeindruckt mich.

      Was würde ich? Sinn des Lebens? Macht mein Leben jetzt Sinn? Wofür weiter leben? Kann ich dem Menschen trauen? Wie weit? Was ist Gut? Was ist Schlecht? ,… Für den Part war das Gefängnis klasse gewählt.

      Wo das Gefängnis in der jetzigen Welt Menschen hindern soll auszubrechen, war das in der Serie eine Oase. Eine Festung, Hoffnung und Sicherheit.

      Nur die Starken überleben. Ich weiß nicht wie viel Zeit inzwischen vergangen ist. Die Menschen haben weitgehend gelernt zu überleben. Ein Zombie stellt nicht mehr die selbe Bedrohung dar, wie noch am Anfang. Bezugnehmend auf die Gruppe von Rick. Die Stadteinwohner oder andere, welche kaum in Kontakt mit den Zombies waren, sind nach wie vor einfaches Futter.

      Also wer ist dann die größte Bedrohung? Ich denke auch der Mensch (bzw. Psychopath).

  2. Wenn du bei Staffel 5 ausgestiegen bist, hast du ja den Vorteil erstmal Binge-Watchen zukönnen :). Walking Dead ist und bleibt eine gute Serie, auch wenn sie stellenweise (oft 2-3 Folgen am Stück pro Staffel) echt zäh ist.

    Trotzdem immer noch besser als 90% von dem, was es sonst so gibt.

  3. Ich hatte in Staffel 5 auch nen echten Durchhänger Steve. War meiner Meinung nach die schlechteste. Es geht massiv bergauf. Wie auch schon einige meiner Vorredner gesagt haben, alleine für Neegan ist es schon wert weiter zu schauen!

  4. Alleine das Ende von Staffel 6 und der Cliffhanger sind die Serie wert. Staffel 7 war dann im Verlauf ein wenig fad aber alles in allem lohnt es sich doch, sich das alles anzuschauen.

  5. Wenn man auch nur den Hauch von Logik in einer Serie haben möchte, dann kann ich es nicht empfehlen. Das Finale der letzten Staffel hat mich nachhaltig schockiert, selten eine so schlechte “Story” gepaart mit miserabler Action gesehen. Werde die nächste Staffel nicht mehr schauen.

  6. Walking Dead ist leider noch immer GZSZ mit Zombies.
    Schade, dass sie das eigentliche Thema der Serie völlig unerheblich gemacht haben und es stattdessen einfach nur noch (wahnsinnig schlechte) Charakterstudien sind.

  7. Lohnt echt nicht. Negan ist als Antagonist zwar interessant, aber alles in allem ist die Serien nur noch unteres Mittelmaß. Für im Hintergrund laufen lassen während man putzt oder zockt reicht sie aber noch aus 😛

  8. Lohnt sich auf jeden Fall! bei GoT war ich bei der 2. Staffel gelangweilt und hab aufgehört, dagegen ist The Walking Dead aktuell die einzige moderne Serie die ich schaue. Das Ende der 7. Staffel war wieder so an einem Punkt, wo man kaum noch auf die nächste Staffel warten kann, sehr guter Spannungsbogen, wenn auch etwas gemein!

  9. Ich bin der Meinung die Serie lohnt sich noch immer, nach Game of Thrones für mich noch immer die beste Serie. Der Ableger Fear the Walking Dead gefällt mir überhaupt nicht.

  10. Die kommende 8.Staffel soll angeblich diverse Dinge anders machen. Hoffentlich wird das auch so passieren, denn die 7.Staffel hat mich doch etwas enttäuscht. Nicht von der Story her, sondern von den Teilweise lieblose dahin geklatschten Sets und grausige Animation (Reh).
    Da habe ich echt mehr erwartet, gerade weil das auch keine Hinterhof Produktion ist, die mit dem Geld knausern muss…
    Weiter ist Negan definitiv eine Bereicherung und mega cooler Bösewicht!

  11. Lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Die letzte Staffel hat mich wieder so enttäuscht. Schaue die Serie einfach nur noch, weil ich an ein paar Charakteren hänge. Vorfreude hält sich also in Grenzen. Werde die Folgen nebenbei beim zocken schauen.

  12. Es lohnt sich ziemlich. Vor allem wegen Negan als neuem Antagonisten. Er ist ein so vielschichtiger Charakter. Auf der einen Seite ist er furchteinlößend, brutal und hassenswert, aber auf der anderen Seite hat er auch ungeheures Charisma und Jeffrey Dean Morgan spielt ihn so unglaublich gut, dass es einfach nur Spaß macht ihm zuzusehen!
    Es gibt zwischendurch zwar immer Folgen, die weniger spannend sind als andere, aber man kann auch nicht dauerhaft Action zeigen. Wobei, Staffel 8 wird vermutlich mehr Action enthalten als alle Staffeln davor (ohne jetzt irgendwie spoilern zu wollen).

  13. Ich bin in Staffel 7 ausgestiegen, und schaue nun stattdessen das Spin-off “Fear the Walking Dead”, was meiner Meinung nach ungefähr doppelt so gut geschrieben ist. Gerade die Dialoge in Walking Dead fand ich immer sehr schwach. Oder die zwischengeschobenen Episoden, die nichts mit der eigentlichen Storyline zu tun hatten, und irgendwie den lauf der Geschichte ausgebremst haben. Bei Fear the Walking Dead hingegen weiß man nie was als nächstes geschehen wird.

    • Fear The Walking Dead hat aber auch erst mit Staffel 3 richtig an Fahrt aufgenommen, zumindest meiner Meinung nach. Staffel 1 war okay, die erste Hälfte von Staffel 2 war sterbens langweilig und die zweite Hälfte auch wieder nur ganz okay. Staffel 3 wiederum war bis jetzt durchgehend klasse. Ich hoffe nur sie können dieses Niveau jetzt halten.

      • Fear the Walking Dead hat sich echt klasse gemausert. Gehasste Charaktere haben sich positiv entwickelt und die Handlungen sind bis jetzt nachvollziehbar, überraschen dennoch und nachvollziehbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here