TEILEN

Die islamistische Zeitung „Yeni Akit“ diffamiert Angela Merkel und ihr Land. Sie schreibt, in Deutschland würden kranke Türken nicht behandelt, türkische Arbeiter entlassen und Wohnungen nicht mehr an Türken vermietet.

Legt doch mal ne anderen Schallplatte auf. Aber das genau meinte ich am Sonntag im Podcast: Diese hier betriebene Gehirnwäsche der türkischen Regierung ist der Versuch, einen Keil in die deutsch-türkischen Beziehungen zu treiben. Ich verstehe nur einfach nicht, warum das so exzessiv betrieben wird? Was hat die Erdogan-Regierung davon, dass plötzlich “alle” Türken die Deutschen hassen? Oder ist man einfach nur beleidigt, weil man hier nicht mehr auftreten darf? Ich kapiere es einfach nicht…

Quelle: Welt.de

13 KOMMENTARE

  1. schade, einfach schade. Noch schlimmer sind die leute die das glauben.
    Mit halbweg normales Menschenverstand ist das nicht tragbar.
    Aber die Deutschen verhalten sich ja nicht besser, siehen HH und die entzogenen akkreditierung – ich sehe hier nicht viel unterschied.
    Erdügan macht es äffentlich und die Deutschen heimlich.
    Die Aussagen das hier Türken anders bei Wohnungen und Jobs behandelt werden ist schwachsinn, aber eine Demokratie ist in Deutschland auch schon lange nicht mehr vorhanden und sooo ganz falsch ist die Aussage in der Türkischen Zeitung also nicht, nur das es sich nicht gegen Türken sonder gegen die Meinungsfreiheit richtet und das ist Merkel nicht wirklich besser als Hitler, wenn sie bestimmten Pressemitarbeitern die akkreditierung entzieht.

  2. Das ist das Problem, ich kapier es auch nicht.

    Aber mal etwas zu dem Thema Hitler: Viele Türken “bewundern” Hintler bzw. seine Taten, insbesondere die Tötung der Juden. Viele Türken (auch andere) sehen Juden als eine Elitegruppe des Westens an, welche die Türkei unterjochen möchte und allgemein die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Das ist teilweise schon echt erschreckend wie die Leute da ticken.

  3. Ich habe derletzt gelesen, dass Erdogan es darauf anlegt, dass die EU (und ihre Vertreter) sich von der Türkei distanzieren. Noch ist die EU eine Art Hoffnung für die Gegner Erdogans. Noch lohnt es sich, zu kämpfen. Wenn Erdogan die Türkei abschottet, wird der Widerstand sinken. So die Erwartungen.

  4. Erdogan strebt halt nach Macht – will “sein Land stärken” – und wie macht man das am besten? Genau, alle, die nicht nach der eigenen Pfeife tanzen, zerstören: Also im Inland wegsperren, und im Ausland so viel Schaden wie möglich anrichten.

    Super Nebeneffekt: Durch seine ziemlich lächerlichen Anschuldigungen/Beleidigungen wird der Fokus der Leute weg von ihm und seinen widerlichen Machenschaften auf andere gelenkt.

    Aber leider gibt es viele dumme Menschen, die das nicht sehen und in Erdogans Falle tappen

  5. Ich konnte es ja nicht glauben, dass die wirklich so einen Scheiß schreiben. Also mal eben auf die Internetseite dieses komischen Blattes bewegt und den Artikel wirklich gefunden…

    Oh man kann man da nur sagen.^^

    Das Problem ist, das viele Türken diesen Blättern glauben, ohne sie mal zu hinterfragen. Das ist das Schlimme. Aber die deutsche Presse “Lügenpresse” nennen…

    • Wiederholen, immer und immer wiederholen.
      Ein altes römisches Sprichwort besagt:”Irgendwas bleibt immer hängen.”

    • Ich glaube unsere Deutsche Presse wird da auch nicht besser sein.
      Ich will gar nicht wissen was die uns manchmal für Märchen erzählen oder dinge verheimlichen um ihre Sichtweise durchzusetzen.

      Ich erinner nur an die Berichterstattung von der Flüchtlingswelle…
      nur Bilder von armen Familien hast du gesehen. Wieviel davon wirklich Familien waren wissen wir ja mittlerweile alle.

      Deutsche Presse ist somit genauso verlogen

      • Schau dir einfach mal Massegneschmack TV an, dort werden immer wieder Falschmeldungen, einseitige berichte etc. der öffentlich rechtlichen aufgedeckt.

        Oder Sendungen in denen Familien Knebelverträge bekommen und uns H4 Sendungen zwecks dem Bildungsauftrag angedreht werden.
        In einer Sendung wurde ein sehr aktives Kind in den Ferien von dem Autor einer H4 Sendung der ÖR in der Wohnung eingesperrt. Der Junge hat das nicht verstanden, warum er nicht spielen gehen durfte und natürlich gab es dann entsprechendes Material für die Sendung. Der Familie wurden mehrmals horrende Strafen angedroht, wenn sie aus der Sendung aussteigen.

        • Dafür hätte ich jetzt doch ganz gern die Quelle. Zumal die gescripteten Hartz4 Sendungen (wenn du das meinst, was den meisten Hartz-Empfängern einfach nicht gerecht wird) auf privaten Sendern laufen. Es gibt auch viel Quatsch und Müll auf den ÖR, aber unter der Gürtellinie sind die nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here