TEILEN

Die UEFA plant angeblich eine Fußball-Revolution. Wie die Bild berichtet, denkt UEFA-Präsident Aleksander Ceferin über die Ausrichtung einer weiteren WM unter Federführung der UEFA nach. Geplant sei eine Mini-WM, die in jedem ungeraden Jahr ausgetragen werden soll.

Wie noch ne WM? Was soll der Quatsch denn? Als wäre diese dämliche Nations-League nicht schon sinnlos genug. Aber Hauptsache immer noch mehr Spiele und Turniere. Die Kasse muss klingeln. Sie machen halt gerade echt unseren schönen Fußball kaputt…

Quelle: Sport1.de

Danke an Kasur für den Link!

2 KOMMENTARE

  1. Für mich eine weitere Sache, die ich nicht einschalten würde. Das Aufblähen bringt einfach nichts. Ich selbst würde mich als Hardcorefußballfan betiteln, aber diese Aufsplitterung zerstört mich. Früher habe ich alle Spiele einer EM/WM gesehen und auch oft 2-5 BuLi-Spiele am WE, aber das heute geht mir nicht mehr rein.
    Man sollte das Niveau wieder erhöhen und sich auf die Anfänge besinnen. Das Selbe gilt für EL und CL – niemand braucht diese ganzen Crapmannschaften aus Osthalunkisthan.

  2. Nationalmannschaft ist für mich sowieso sowas von uninteressant… Ich schaue maximal mal in die Endrunden der EM oder WM rein. Ich kann die ganzen Freundschaftsspiele und Qualifikationsspiele gegen Mannschaften, wo 90% der Mannschaft nicht einmal professionelle Spieler sind, nicht mehr sehen. Langweilig wie die Hölle und dafür muss dann noch die Bundesliga aussetzen.

    Ich finde es abartig, dass den Spielern noch mehr Spiele aufgehalst werden. Und das geht am Ende zu lasten der Vereine, die sich mit angeschlagenen, ausgelaugten und verletzten Spielern rumschlagen müsssen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here