TEILEN

eBay beendet die Zusammenarbeit mit PayPal, an seine Stelle tritt ab 2020 das niederländische Unternehmen Adyen. Der Umstieg soll für Verkäufer und Kunden viele Vorteile bringen, verspricht eBay. Die PayPal-Aktie verlor an Wert – trotz guter Zahlen.

Das heißt, ich kann bald bei eBay nicht mehr mit Paypal bezahlen? Das ist doch scheiße! Das war so schön einfach. Jetzt darf ich also auf ne andere Firma umsteigen, wenn ich bei eBay “einfach” bezahlen will?

Quelle: Heise.de

11 KOMMENTARE

  1. Bitte alle, die hier jetzt Panik schieben:
    1. Die gesamte Meldung noch eins lesen
    2. Verstehen
    3. durchatmen

    Der prozess dauert mehrere Jahre und Paypal wird NICHT verschwinden sondern bekommt lediglich Konkurrenz

  2. Ich weiß nicht, wo die Info herkommt. Paypal wird weiterhin eine Zahlungsmethode bleiben, aber die komplette Zahlungsabwicklung wird von Adyen durchgeführt. Adyen bietet auch Zahlungsmethoden wie Kreditkarte etc ohne Konto an.

    Ich habe Adyen selbst schon bei Kunden als Zahlungsabwickler eingesetzt, da es weniger Gebühren kostet als Paypal und der Besucher eben kein Paypal Konto benötigt um zu bezahlen.

    In der Pressemeldung und Email von ebay steht folgendes:

    “eBay hat eine Vereinbarung mit Adyen geschlossen, einem führenden weltweiten Zahlungsdienstleister, die ihn zum Hauptpartner in Sachen Zahlungsabwicklung macht. PayPal, ein langjähriger eBay-Partner, wird eine Bezahlmöglichkeit bei der Kaufabwicklung für eBay-Käufer sein.”

  3. “eBay betont allerdings auch, dass die Zusammenarbeit mit PayPal fortgeführt wird, mindestens bis 2023. Auch wird die Einführung von Adyen lange in Anspruch nehmen. Testweise wird das System ab der zweiten Jahreshälfte 2018 eingeführt, 2019 soll es dann weiter verteilt werden. Bis 2021 rechnet eBay damit, dass die meisten Märkte umgestellt sind.

    PayPal geht nicht als Zahlungsmethode verloren, aber man muss sich das wohl so vorstellen, dass Adyen dann den Platz einnimmt, den PayPal heute bei eBay hat. Ist ja auch nicht die einzige Zahlungsmethode, aber eben die für eine Kaufabwicklung bevorzugte.”
    http://stadt-bremerhaven.de/ebay-adyen-wird-neuer-zahlungsanbieter-paypal-nur-noch-weiteres-zahlungsmittel/

  4. Mich würde einmal interessieren, was für Vorteile ich als Kunde von diesem Wechsel habe. Dass ich mich auf einer anderen Plattform anmelden muss, ist für mich erst einmal ein Nachteil. Paypal ist ein etabliertes Unternehmen, welches von beinahe allen Händlern und Anbietern im Netz anerkannt wird. Darauf zu verzichten ist irgendwie dämlich.

    • Du brauchst bei Adyen kein Konto. Adyen ist ein normaler Paymentdienstleister und keine Onlinebank wie Paypal. Einfach Kreditkartendaten eingeben und fertig. Lieferheld und Pizza.de arbeiten bei Kreditkartenzahlungen auch mit Adyen zusammen.

  5. Ich glaube, dass Paypal zurück kommen wird. Die Leute werden auf den neuen Bezahldienst nicht wechseln. Ebay wird einen Rückzieher machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here