TEILEN

Hier endlich der versprochen Mini-Vlog zu meinem neuen Computer, und wie ich/wir ihn ausgepackt, eingerichtet und umgebaut haben. Schon spannend, wie rasend die Entwicklung in diesem Bereich voranschreitet. Allein die Größe meiner Boot-SD-Festplatte hat mich komplett aus den Schuhen gehauen. Ich denke, dass Euch dieser Mini-Vlog daher bestens unterhalten wird. Vielleicht habt Ihr ja sogar noch den ein oder anderen ergänzenden Tipp für mich?

Hier die wichtigsten Teile im Überblick:

CPU: AMD Threadripper 1900X 3,8 GHz
Board: ASUS X399-A
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1070 Ti 8GB
Speicher: G.SKill Flare X DDR4-2400 32 GB
Hauptplatte: Samsung 960 EVO NVMe SSD
Netzteil: Corsair TX750M
Kühlung: Asetek 570XL Wasserkühlung

23 KOMMENTARE

  1. Hübsches Teil,
    hab mir auch vor nem Monat ein System zusammengabaut aus i7 8700k, 3200ram CL14 ram.. und gtx 1080.
    aber findest du nicht auch, dass die aktuellen hardware preise echt wucher sind?
    und dann versuchen die leute dir zu erzählen, dass die inflation nur bei 2% liegt..

    was ich mich gerade aber frage steve:
    wieso hast du nicht zu 3200er ram gegriffen? was ich gelesen hatte, profitiert insbesondere AMD massiv von schnellerem RAM.

  2. Zum Netzteil 750W sollten perfekt sein für das System! Das System selber wird (unter Last) geschätzt ca. 400-500W ziehen und dein Netzteil arbeitet am effizientesten bei einer Auslastung zwischen 40-60%. Dazu kommt das dadurch auch der Geräuschpegel des Netzteils geringer ist !

    Und dann noch zu deinem Kartenleser so wie ich das verstanden hab ist dein alter Kartenleser 3.5Zoll der slot den du oben hast ist aber 5.25 Zoll (5.25 Zoll ist der Standard für DvD Laufwerke etc. 3.5 für Festplatten). Gibt aber dafür Adapter für kleines Geld:

    https://www.caseking.de/bitfenix-halterahmen-fuer-2-5-und-3-5-zoll-in-5-25-zoll-softouch-schwarz-gebf-047.html

    Also wenn du dein alten Kartenleser vielleicht doch noch einbauen willst kannst dir ja das noch mal anschauen.

    Jedenfalls viel Spaß mit deinem neuen PC!

  3. Schicke Kiste, auch wenn ich zu anderen Herstellern gegriffen hätte, ist das Gerät ein Traum für einen Nerd, viel Spaß damit.

  4. Wie heißt denn das Gehäuse?

    Schön zu wissen, dass auch komplett mit WaKü gebaute PCs wohlbehalten beim Empfänger ankommen können.. mir wäre das zu riskant 😉

    Viel Spaß mit dem Threadripper, ist schon ein geniales Stück Technik 🙂

    • Was soll bei ner AIO passieren? Das Teil wird dir ja sonst auch komplett zugeschickt und du baust es nur noch ein, kein befüllen etc.. Da würde ich mir mehr sorgen mit ner sauschweren GraKa oder nem dicken CPU Kühler machen, aber mit dem Packschaum da sollte das alles auch kein großes Problem sein außer der Paketdienst wirfts aus dem zweiten Stock oder so.

  5. schickes teil habe mir kürzlich auch zum ersten mal einen High End Pc besorgt und war erstaunt was für eine größe und gewicht eine grafikkarte im oberen segment hat.

  6. Es kommen bestimmt gleich die Leute, die etwas an der Konfiguration ändern würden. Deshalb fange ich damit an. Natürlich geht es immer besser und jeder hat individuelle Vorlieben. Persönlich wäre mir die m2 zu klein (man will wirklich nichts mehr von herkömmlichen SSD laden), kein Raid und der RAM ist für AMD erstaunlich langsam. Beim Threadripper will man Quadchannel, mindestens 3200 MHz und eigentlich auch ECC. Es ist natürlich auch ein Unterschied, ob man den Rechner hauptberuflich oder für das Hobby verwendet.
    Das soll keine Kritik sein, denn du bist ja auch so sehr begeistert. Mir geht es bei neuen Errungenschaften auch immer so. Da kauft und baut man schon mal für den privaten Genuss etwas häufiger als nötig zusammen. Allein der Geruch von neuen mainboards ist es wert.
    Also abschließend sei gesagt: viel Spaß mit der Höllenmaschine und möge deine Qualität weiterhin so hochwertig bleiben.

    PS: war Paape mit der Sarah zusammen aus vs the world oder war das nur fürs Drehbuch? Irgendwie kommt mir diese frage jetzt bei jedem Aufruf deines Blogs.

  7. Irgendwo hast dich bei der Teileliste vertan. Threadripper 1900x hat 8 Kerne, im Video sagst du 12 Kerne (also TR 1920x). Welcher isses denn nun?

    Außerdem hast noch nicht gesagt, welches Gehäuse das ist. sieht ja schon ganz schick aus und würde sicher auch den einen oder anderen interessieren.

    Dann noch zu deiner Frage bezüglich CL beim RAM: Vereinfacht ausgedrückt ist es die Anzahl Takte, bis der RAM die angefragten Daten liefert. D.h. je niedriger die CL, desto schneller der RAM. Für alle die sich auch nen PC kaufen wollen: Bei Ryzen ist noch zu beachten, dass der Speichertakt auch Einfluss auf die Geschwindigkeit der Kommunikation zwischen den Kernen hat (vereinfacht ausgedrückt). Wenn man es sich leisten kann, also lieber RAM mit mehr MHz als welchen mit weniger CL.

  8. Tag Steve, will dir deinen Schatz jetzt nicht kaputt machen, mir stellen sich da aber direkt mehrere Fragen:
    Warum der 1900X? Ist einfach nur ein 1800X mit mehr PCI-E Lanes, mehr Memory Latenx, höheren Kosten und keinem Vorteil. 1700+gutesMB sind nur knapp über 400€. 1800X+gutesMB etwa 500€.
    Warum nur eine 1070ti? Hättest dir statt des 1900X auch n 1700er kaufen und minimal overclocken können für die gleiche Leistung, das Geld reicht dann locker für ne 1080ti.
    Warum nur 2400Mhz Ram? Schau dir mal Benchmarks an, Ryzen gewinnt durch besseren Ram merklich an Performance, da das InfinityFabric, dass ja alles zusammenhält, direkt an die MemoryClock gebunden ist.
    Letztes Fragezeichen ist die Wasserkühlung, der Threadripper sollte an sich auch bei maximalem Overlock wenig W/mm² verbrauchen, dass er problemlos mittels einer leisen Luftkühlung kalt gehalten werden könnte.
    Netzteil und MB sind Geschmackssache, jeder bevorzugt andere Hersteller also will ich da nicht meckern.

    Ich würde wirklich gerne wissen was das Ziel des PC sein soll. Sehr fragwürdige Kombination.

  9. Sieht sehr geil aus!
    Wenn ich noch was anmerken darf 1) der 1900X ist nur 8c/16t nicht 12/24; 2) das Netzteil kann Overkill sein weil es nur dann mehr Strom zieht wenn auch mehr benötigt wird! 3) die flare X serie ist speziell ryzen kompatibel und ryzen profitiert enorm von schnellen RAM
    Ansonsten viel Spaß damit

  10. Richtig gutes System, da wirst du eine Menge Spaß mit haben. Videoschnittprogramme skalieren gut mit vielen Kernen, da sie Aufgaben sehr gut parallelisieren können. Da ist also weniger der CPU Takt ausschlaggebend.

    Jetzt fehlt nur noch ein Upgrade deiner Face Cam. Hast du mal überlegt eine oder deine DSLR zu nehmen?

    Ansonsten kann ich dir folgendes Setup empfehlen:

    Sony Alpha 5100 mit Sony AC-PW20 AC-Netzteiladapter. Dazu noch eine Magewell XI100DUSB-HDMI HDMI zu USB 3.0 Video Capture Box oder eine von Elgato.

    Elgato hat auch einen portablen GreenScreen den du bei Lust und Laune schnell aufstellen und wieder abbauen könntest. Damit könntest du je nach Thema deiner Sendung eine passende Atmosphäre schaffen.

  11. Also an RAM hätte ich schnellen 3200 Mhz RAM genommen, da die neuen AMD CPUs damit skalieren.
    Aber sonst ein sehr schöner Rechenknecht Steve!

  12. Netter Vlog, mehr in diese Richtung würde mir Gefallen. z.B. Benchmarks und vorher/nachher Vergleich gegenüber deinem alten Rechner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here