TEILEN

Mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass es in allen Bereich nur noch um Gewinnmaximierung geht und die Kunden abgezockt werden. Ich habe Lego als Kind geliebt, aber was die da in den letzten Jahren für Preise nehmen, ist schlicht und einfach eine Unverschämtheit. Schaut unbedingt mal in dieses Video rein. 60 Euro für nichts, Hut ab!

Danke an Steffen für den Link!

11 KOMMENTARE

  1. ja, lizenzlego kostet halt mehr. aber die leute wollten es.

    und auch früher gabs schon teure sets im 150-200 mark bereich.

    echt günstig war lego immer schon nur eimerweise vom flohmarkt oder so. und das will so eigentlich niemand

  2. Lego hat halt keine wirkliche Konkurrenz und die Fans kaufen vor allem wenn’s mit Star Wars o.Ä Lizens ist.
    Bald gibts locker Lego DLCs hahaha.

  3. Jupp die Videos Vom Helden sind klasse. Cooler Type finde das in derm er Den Lego katalog von Frühjahr 2018 auseinander nimmt am besten. Der Trifft da voll ins Schwarze…

  4. Normale Legosets kosten pro Stein circa 3ct, Lego Star Wars 10ct. Muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, ob er BB-8 oder Chill-Bill-Self-Imagination will.

  5. Waren die Star Wars Modelle nicht immer schon sehr teuer? Stichwort Lizenzgebühren? Meine mich dran zu erinnern, dass über die Preise der Lego Star Wars Modelle schon öfter negatives zu hören war.

  6. Du hast leider nicht ganz recht hier. Pures Lego ist sehr erschwinglich und reichhaltig. Grosse Sets, Modelle und viele Teile. Alles was Lizenzen hat, ist zu teuer. Das liegt nicht an Lego, sondern an den lizenzgebühren von disney. Ich kaufe regelmäßig Lego für mein sohn. Aber kein Star Wars oder Harry Potter. Schau dir mal die großen Ninjago Sets an und sag mir dass Lego da unfair Preise macht. Finde ich nicht. Besonders nicht für die Anzahl der Teile, die war damals in unserem Alter sich nicht (viel) teurer. Schimpf auf die Lizenzen, aber Lego ist immernoch gutes Preis Leistungs spielzeug

    • Naja was die Preise angeht kann ich wenig zu sagen ob das gerechtfertigt ist oder nicht, dafür hab ich da einfach zu wenig Ahnung von der Materie.
      Aber hier kommt ja dazu dass es sich schlicht nur um die Beine eines AT-ST handelt für die man 60€ blechen soll. Wäre es ein vollständiges Set wäre das Problem wohl gar nicht soo groß, auch wenn ich 60€ immer noch recht happig fände, aus meiner persönlichen Sicht.

      Aber wie gesagt, nur für die Beinchen und 4 Figürchen 60€ zu verlangen.. das kann mir kein Mensch rechtfertigen.

  7. Ich mag den typen und schau eigentlich viel zu viele seiner videos.
    Ein Kommentator hats mal auf den punkt gebracht: “er spricht fließend sarkasmus” 😀
    Bin auf ihn mit dem Video zum “40 Jahre Technic Top Modell” gekommen, das geht eigentlich in die selbe Richtung wie obiges (auch sehr sehenswert wie ich finde) ->

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here