TEILEN

“Manchmal muss man sich selbst verlieren, um sich wiederzufinden”, sagt der YouTube-Star. Und manchmal übersetzt man eben englische Videos ins Deutsche und verarscht seine Fans […] Schon 2016 veröffentlichte die amerikanische YouTuberin Claire Marshall ein Video, in dem sie sich nach einer Auszeit zurückmeldete […] “Hey, It’s me. I know, it’s been a while”, sagt Claire. “Hi, ich bin’s. Ich weiß, ich habe mich lange nicht mehr gemeldet”, sagt Sami […] In der Infobox des Videos schreibt Sami Slimani unter seinem Credit als Regisseur und Cutter, er sei von der YouTuberin HeyClaire “inspiriert” worden.

Das Video ist wirklich fast 1 zu 1 übernommen worden. Slimani hat wohl mittlerweile auch eingesehen, dass dies ne blöde Idee war und hat es von seinem Kanal entfernt. So ist das halt, wenn man X Jahre lang die “Trash-Beauty”-Masche durchzieht – irgendwann hast Du einfach keine Ideen mehr…

Quelle: Vice.com

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here