TEILEN

Einen Tag später und als Reaktion auf den heftigen Gegenwind veröffentlichte Unge ein zweites Video: “Warum Milch GIFT ist”. Dieses Mal allerdings mit einer komplett anderen Argumentation. Milch sei zwar nicht nachweisbar schädlich für den menschlichen Körper, dafür aber “Gift für die Tiere, die davon betroffen sind und ausgebeutet werden”, sagt der YouTuber.

“Ja scheiße, jetzt wurde ich quasi vom gesamten Internet widerlegt und ausgelacht – jetzt feiere ich mich selbst einfach mal fürs Wachrütteln der Gesellschaft, rudere trotzdem zurück und komme mit dem üblichen Veganer-Gefasel und einer komplett anderen Argumentation um die Ecke!”

Wo ist die Privatinsolvenz, wenn man sie mal braucht???

Quelle: Vice.com

19 KOMMENTARE

  1. Kenne den Typen nicht und werde wohl auch keinem seiner Videos einen Klick schenken.. manche Dinge erledigen sich von selbst, wenn man sie einfach ignoriert 🙂

  2. Respekt an Unge malwieder ein Virales video erstellt , genau das was einen guten Influenzer ausmacht. Der Inhalt ist dabei total unwichtig solang die Qoute stimmt etwas was viele Menschen leider nicht verstehen , denn der Junge verdient damit sein Geld und das sich alle drauf stürzen wie die löwen ist genau das was er erreichen möchte

    • Das verstehen die aller meisten Menschen, heißt noch lange nicht, dass man ihn nicht für den Inhalt kritisieren kann und darf. Finds eher intellektuell schwach, solchen Armleuchtern noch einen Freifahrtschein auszusprechen und dem “Respekt” zu zollen.

  3. Und wenns Gift wäre,ich trinke was ich will und lasse mir von so einem heiligen Veganer nicht erzählen was ich trinken soll oder nicht^^
    Vegetarier und Veganer und wie das alles so heisst können tun und lassen und essen was sie wollen, aber immer dieses Ja wir sind ja an sich die wahren Menschen und retten die Welt und müssen einem das auch immer jeden Tag erzählen.^^Es ist so ermüdend^^

    • Auch wenn ich dir inhaltlich voll zustimme, versuch dir die lachenden Smileys abzugewohnen. Das macht das Lesen wirklich furchtbar.

  4. Der ist noch so jung und schon so wirr im Kopf. Der wird im laufe seines Lebens noch so einige Dinger raushauen, glaubt mir 😀

  5. Ich würde mir manchmal wünschen, die sogenannten influencer, würden bei solchen Geschichten, einfach gemeinsam mal ein /ignore auspacken und bis auf die paar fanboys würde keiner mit dem Käse belästigt werden.
    Wenn sich natürlich Böhmermann und Gronkh auf Twitter darüber unterhalten, hat unge quasi mehr erreicht, als er sich erträumen konnte.

  6. Oh Gott das tut ja weh…
    z.B.
    Das mit dem CO2 Ausstoß und warum er dann trotzdem Flugzeug fliegt

    “Ja, wenn es eine bessere Möglichkeit gäbe den Ozean zu überqueren, würde ichs ja machen”

    Keiner zwingt dich den Ozean zu überqueren, wir leben in einem digitalen Zeitalter alles, was du in Amerika erledigen müsstest geht (wenn auch mit Abstrichen, Urlaub in der Karibik ist halt nicht drinn) online.
    Das wäre eine Sache, wo er der umweltbewusste Unge seinen Worten Taten folgen lassen kann, aber natürlich kann er keine Abstriche machen.

    Würde ich auch persönlich auch nicht machen, aber ich setzt mich nicht diesbezüglich aufs hohe Ross.

    • Viele Youtuber haben keine Bildung genossen aber frei nach dem Motto Subs ersetzten nicht vorhandens Wissen. Das Problem ist das so leute wie Ungebildet, leider Kinder beeinflussen können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here