TEILEN

Jeder, der schon mal was bei Ebay-Kleinanzeigen verkauft hat, kennt solche Geschichten. Ja, die Menschen sind wirklich so dreist. Das hier eine keine überzogene Darstellung!

18 KOMMENTARE

  1. Viele Leute melden sich auch mehrfach bei einem mit diesen assozialen Angeboten, dass man dann so genervt ist, dass man bei einem niedrigen Angebot in freundlich sofort JA sagt.

  2. Solchen “Ärger” hatte ich bisher mit nicht einem deutschem auf der Plattform, wobei ich der Westfale ja an sich sehr sparsam ist. Aber so dreiste Aktionen kommen bei mir nur von “neu” Deutschen. Wir wollten eine Couch nicht wegwerfen, weil die halt erst 2 Jahre alt war und in top Zustand. Stand drin als “Geschenkt, muss nur abgeholt werden”. Da kamen anrufen von “Wann bringt ihr die rum” bis hin zu “Was zahlt ihr denn, wenn ich dir nehme?”.

    • Bei mir war es immer genau anders herum und zwar waren Ausländer immer zuverlässig und haben pünktlich die alten Möbel abgeholt. Einer hat mir zugar 20 Euro für meine alte Couch gezahlt, obwohl ich sie für umsonst angeboten habe (:

  3. Habe mal ein Regal verkauft, die Maße standen im Textfeld ganz oben und waren nochmal in einem Bild zu sehen.
    So gut wie alle Fragen waren: was sind die Maße?

    • Ja das ist ein Klassiker! Es steht alles doppelt und dreifach in der Beschreibung und trotzdem wird nachgefragt. Solchen Leuten antworte ich gar nicht mehr.

  4. Es ist der absolute Graus! Schreibe schon immer rein dass ich auf Anfragen: „was ist letzte Preis“ oder Ähnliches gar nicht erst antworte. Und die Leute mich mit nur dieser Frage in Ruhe lassen sollen! Leider fragen Sie trotzdem alle, Menschen sind manchmal doof! Ich lösche diese Nachrichten dann auch wirklich direkt.

  5. Naja, hab auch schon für etwas 300.- weniger Geboten wie verlangt. Liegt einfach daran, dass ein Gebrauchsgegenstand nach Inbetriebnahme ca. die Hälfte des Kaufwertes einbüsst. Allerdings sind auch Verkäufer oft nur so faul wie der Käufer. Einen Mixer bekommst du neu auf einigen Verkaufsstellen für 5.- vor die Tür geliefert. Dass man Menschen zudem nur noch als Ver/Käufer sieht empfinde ich als eine Unart. Vielleicht wären die 230 km mehr wie 5.- Wert (abgesehen vom Benzinpreis), rein menschlich gesehen?

  6. Leider Standart.
    Hab mein altes Bettgestell verkauft und der Typ kommt doch Tatsächlich mit Uahn vorbei und wirk noch ganz verdutzt als ich ihn frage wo sein Auto stehe “ich dachte du bringst mir das jetzt vorbei.”

  7. Das ist keine Seltenheit.
    Ich habe mal eine Couch die mal 600 € gekostet hat für 20 reingesetzt. Da ich in der neuen Wohnung keinen Platz für so eine große Couch hatte musste ich diese schnellstmöglich loswerden.

    Daraufhin meldeten sich leute die noch am Preis feilschen wollten und dazu von mir noch verlangten das ich die Couch vorbeibringe UND in derren Wohnung aufbaue.

  8. nope kennt jeder am besten sind die leute die alles für nen euro haben wollen und wen man dann meint das person X doch bitte nicht träumen soll werden die leute echt garstig.

  9. mit der seite hatte ich in letzter zeit auch n paar tolle begegnungen gehabt…
    “Kann man da was am Preis machen?” – “Ja ich kann ich rot einfärben.” – Was soll man dadrauf antworten? O_o

    oder Leute die was kaufen wollen und dann nicht bezahlen und sich auch nicht mehr melden..

    • Auch als gelegentlicher Verkäufer habe ich mit dem feilschen im Internet eigentlich kein Problem, vll. bin ich dahingehend zu Flohmarkgeprägt.
      Was ich jedoch entsetzlich finde, ist, wenn man sich bereits auf einen Preis geeinigt hat und die Käufer dann vor der Haustür stehen und Sprüche wie, “Ich kann leider doch nur xyz zahlen” oder “Kann man nicht vll. doch noch etwas am Preis machen”. Damit wird versucht nachträglich noch Druck aufzubauen, da man den anderen Interessenten ja im Zweifelsfall abgesagt hat und das Zeug losweden muss.

  10. Weiß noch als ich das letzt Gran Turismo verscherbelt habe. Ich hatte es zu einem für mich eh schon desaströsen Preis (deutlich unter Vergleichsangeboten) als SELBSTABHOLUNG drinne. Der ERSTE Kommentar war:

    “Hallo, wie viel können sie mir mit Versand noch entgegen kommen?”

    So whaaaat …

  11. Standard, genauso wie die Frage :”Was ist letzter Preis?!”

    Habe auch schon gehört das im Restaurant ein Kunde mit einer schlechten Bewertung gedroht hat wenn er kein kostenloses Dessert erhält.

    Ich habe für solch ein ekelhaftes Verhalten einfach kein Verständnis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here