TEILEN

Der kontroverse YouTuber Logan Paul hat am Wochenende zum ersten Mal auf Twitch Fortnite gespielt. Die Zuschauer-Reaktionen im Chat zeigten, wie umstritten der Stream von den Zuschauern aufgenommen wurde.

Da wird jetzt wieder was draus gemacht: Im Grunde haben die Trolle “nur” Penisse in seinen Chat gespammt. Oh wie schlimm, gab es ja noch nie bei Twitch. Der Twitch-Chat ist bei allen großen Streamern auf diesem Niveau. Also keine große Sache. Hier könnt Ihr Euch im Mitschnitt selbst davon überzeugen…

Quelle: Giga.de

8 KOMMENTARE

  1. Das Schlimme ist, dass alle Idioten in der twitch-community auch andere große streamer zugespammed haben “Logan Paul on twitch, let’s remove the retard so his community doesn’t follow”.. war noch das harmloseste.
    Armselig bis zum Abwinken. Die twitch-community braucht sich vorm youtube-Altersschnitt und deren Verhalten nun wirklich nicht zu verstecken.

  2. Das schlimmste war eigentlich wie mittelmässig er gespielt hat was eigentlich verzeihbar wäre häte er nicht andauernd Ausreden gesucht.. War so cringy der ganze Stream das ich ihn nicht mal zur Belustigung länger als 5min ansehen konnte.. Traurig das sowas bis zu 200k Kiddies anschauen und ihm vorallem noch Donos im Wert von 100$+ schicken wenn er sowieso in einer fetten Villa lebt.

      • Irgendwie verstehe ich die ganzen “Du bist doch nur neidisch!”-Schreier nicht.

        Natürlich bin ich neidisch, wenn jemand
        a) absoluter menschlicher Abfall ist
        und b) mit einem einzigen Stream/Video ein mehrfaches meines Monatsgehalts verdient.

        Nimmt mein Neix mir das das Recht, so etwas zu kritisieren?

    • Dass sich so viele den Kram anschauen juckt mich eigentlich nicht wirklich, ob es nun so ein Stream ist oder das RTL Unterhaltungsprogramm macht glaube ich auch keinen wirklichen Unterschied mehr.

      Wo ich dir aber wirklich zustimmen muss, das sind die Donations. Wieso zur Hölle so viele Leute einem vermutlichen Millionär ihr Geld “spenden” will mir einfach nicht in den Kopf. Ich meine es kann natürlich jeder mit seiner Kohle machen, worauf er/sie Bock hat. Warum man aber, wenn man es selber scheinbar nicht braucht, das Geld nicht z.B. anderen kleineren Streamern zukommen lässt, die es auch noch tatsächlich gut gebrauchen könnten und sich nicht davon das fünfte dicke Auto holen, will mir einfach nicht in den Kopf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here