TEILEN

Ist auch blöd für Frau Weidel: Mindestens zwei Wochen war sie jetzt schon nicht mehr Thema in den Medien – obwohl sie quasi stündlich eine Stammtischparole nach der anderen raushaut…

Und genau das ist der Grund, warum diese Partei einfach unwählbar ist: Es geht hier quasi ausschließlich um Kontroverse. Anecken um jeden Preis. Provozieren auf Stammtischniveau, um so oft wie möglich Thema in den Medien zu sein. Und dabei möglichst immer schön das “Fähnchen nach dem Wind ausrichten”. Wie auch im Fall Farid Bang hier…

Was ist eigentlich mit Kollegah? Der ist doch Deutscher. Ist der auch asozial und muss ausgewiesen werden?

30 KOMMENTARE

  1. Wer nimmt dieses Clown ähnliche Wesen denn überhaupt ernst?

    Das ist eine der scheinheiligsten Personen im deutschen Bundestag, auf der einen Seite gehört sie einer rechts gerichteten homophoben Partei an, lebt aber selber in einer lesbischen Beziehung mit einer Migrantin in der Schweiz , ab da kann man die doch nicht mehr ernst nehmen.

  2. Klar ist das absolut scheinheilig von der AFD, hat sie doch definitiv auch Antisemiten in ihren Reihen, klar auch werden sie sich über den Schuldkomplex gerne mal aufregen.
    Aber es ist gut das die AFD da ist, weil sie schlichtweg die selten dämliche Doppelmoral
    unseres Volkes aufzeigt.

    Es ist richtig gegen Antisemitismus vorzugehen,
    auch gegen den Hass gegen Homosexuelle vorzugehen ist richtig.
    Rassismus muss man auch bekämpfen oder radikale Ansichten.
    All diesen Vorwürfen ist die AFD immer wieder ausgesetzt, während man bei der AFD
    bei solchen Themen als Kritiker immer zu hoch Touren aufläuft obwohl es nicht
    immer wirklich Gründe dafür gibt.
    Holen die Kritiker Millionen Menschen ins Land, die Juden Hassen diesen Hass auch auf die Straße bringen, die Homosexuelle im eigenen Land massiv unterdrücken und verfolgen.
    Andere Völker die nicht ihre radikale Religion verehren verachten.

    Das passt alles vorne und hinten nicht mehr zusammen hier im Land.
    Ich kann nicht die einen für sowas kritisieren und bei den anderen nen Auge zu drücken oder wegschauen.

    Wenn ich dann natürlich sehe wie ein AFD Politiker hier halb gelyncht wird weil er das Holocaust Mahnmal kritisiert, man auf anderer Seite zuschaut wie hunderte Gäste durch unsere Straßen marschieren und offen gegen Juden Hetzen und man NICHTS macht. Da frage ich mich wirklich wie es um die geistige Gesundheit unseres Volkes bestellt ist.

  3. Ich dachte die AfD ist für die Emanzipation von der deutschen Schuldkultur. Da müsste der laxe Umgang der Gangstarapper mit den Taten der Nazis doch ganz nach deren Geschmack sein.

    Wobei der zweite Beitrag so niveaulos ist, dass ich nie gedacht hätte sowas mal von einem Bundestagsabgeordneten lesen zu müssen. Wenn einem das mal in einer hitzigen Debatte rausrutscht, wäre es schlimm genug, aber niedergeschrieben ist es einfach nur eine Schande.

  4. Ohh man… nur weil er sich in seinen Texten so gibt, heißt das doch nicht, dass er auch wirklich so ist.
    Bei Kollegah und Farid Bang ist es auch grad so ne Sache, alle wollen eine Meinung dazu haben, obwohl sie sich alle nicht auskennen. Ist das Selbe wie mit Frei Wild

    • Schon cool, wie alle persönlichen Freunde von Kollegah, Farid Bang und Freiwild gerade hier bei Steve rumhängen.

      Wenn jemand Schrott singt braucht er (und seine Fanbois) sich nicht zu wundern, wenn es Kritik hagelt.

    • Alleine der Freiwild Vergleich zeigt, dass du von mindestens einer der beiden Debatten keine Ahnung hast. Sobwohl die öffentlichen Reaktionen, als auch die Hintergründe für die jeweilige Dummheit unterscheiden sich komplett.

  5. Ein Muslim pflegt seinen offenen Antisemitismus und wird dafür mit fadenscheinigen Ausreden mit einem Kunstpreis geehrt.

    Die AfD vertritt hierbei den kontroversen Standpunkt, dass man Antisemiten nicht ehren, sondern – soweit möglich – rausschmeißen sollte.

    Und jetzt erklär mir bitte mal einer, weshalb ein solcher Standpunkt, gerade hierzulande, so kontrovers ist? Müsste nicht jeder geschichtsbewusste Bürger dem vielmehr zustimmen?

    Oder kann man einfach nicht zustimmen, weil es ja nicht angeht, mal mit der AfD einer Meinung zu sein? Bewegen wir uns wirklich auf diesem Kindergartenniveau?

    Und der Kopftuchthread ist so ca. 5 Posts weiter unten. Dazu ist ja eigentlich alles von allen Seiten gesagt.

  6. Ich bin kein Fan von Farid Bang weil seine Texte wirklich respektlos sind und diese Aufmerksamkeit nicht verdient haben. Ich verurteile deshalb auch die “Jury”, welche ausgerechnet ihn für seine “Songs” auszeichnet.

    Dennoch finde ich die Aussage von Alice fast noch ekeliger als Farid Bang.
    An aller erster Stelle würde ich wohl damit beginnen, die ganzen Nazis und rechtsradikalen / populären Leute in Deutschland in eine Sonderschule zu schicken wo ihnen mal schonungslos gezeigt wird, was Hitler getan hat und was die Auswirkungen waren. Mir gehen diese Leute einfach so auf den Sack. Demokratie und Meinungsfreiheit hin oder her aber solche Aussagen müssen wir uns einfach verkneifen, gerade auch im Hinblick auf unsere Vergangenheit.

    • Ja zeig ihnen was Hitler getan hat (was ohnehin schon jeder weiß und keiner mehr hören kann) und was bringt dir das? Die AfD ist nicht die NSDAP und hat auch nicht vor diese zu werden.

    • Mal kurz was zum Echo. Bei dem Preis geht es nur um Verkaufszahlen, nicht darum, wie künstlerisch “wertvoll” ein Song oder ein Album ist, insofern waren Kollegah und Farid Bang in der Kategorie fast die einzige Möglichkeit, da sie mit Abstand am Meisten verkauft haben.

  7. “Und genau das ist der Grund, warum diese Partei einfach unwählbar ist: Es geht hier quasi ausschließlich um Kontroverse. Anecken um jeden Preis. Provozieren auf Stammtischniveau, um so oft wie möglich Thema in den Medien zu sein.”

    Sehe ich auch so. Und verschlimmernd kommt dazu, dass die AfD mit diesem Verhalten, alle Themen, die sie für sich beanspruchen für eine differenzierte Auseinandersetzung mit diesen verbrannt haben.

  8. Kollegah ist halb kanadier halb deutscher also nicht arisch. Gib der AFD noch 4 Jahre und man fordert auch seine Ausweisung.

  9. Inb4 “die ist halt kein Medienprofi!” und “naja, die Weidel ist nur so semi-geil, aber der Jörg Meuthen ist echt gut und darum ist die AfD die beste Partei der Welt!”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here