TEILEN

Erinnert Ihr Euch noch an Wolcen: Lords of Mayhem? Das Hack and Slay wurde von mir vor ca. einem Jahr angezockt. Das Spiel war damals in einem frühen Early Access-Zustand und absolut unfertig.

Nun hat mir heute Community-Mitglied Arwed eine Mail geschrieben und mir ein Video vom bekannten Diablo-Streamer Rhykker verlinkt, der dieses Spiel als guter Alternative für Diablo 3 vorstellt…

Ich habe es daraufhin aktualisiert, einen 2,5 GB-Patch runtergeladen und nochmal reingeschaut. Alter Schwede, hat sich das Spiel gut entwickelt. Daher mal als kleine Stevinho-Tipp: Wenn Ihr Diablo 3 und/oder Path of Exile gerne gespielt habt, solltet Ihr unbedingt mal reinschauen. Vielleicht zeige ich es am Freitag im Stream nochmal intensiver…

10 KOMMENTARE

  1. Steve, du solltest mal Sacred 1 / Underworld ausprobieren.
    Das Spielt hat mich damals total geflasht und ich habe Monate lange nicht anderes gespielt.

  2. Ich bin auf Grund der Kommentare auf Steam ein wenig skeptisch. Scheinbar kommt hier nicht wirklich viel Content dazu und es ist seit knapp 2 Jahren nur Akt 1 spielbar?
    Beta-Status soll es ab Ende 2018 erreichen.

    Sind halt schon riskante 15 Euro (bis morgen -25%)

  3. Hatte es mir vor einem Jahr schon gekauft und war schwer enttäuscht aber dank deines Tipps habe ich mal wieder rein gesehen. Wir haben es gerade im Stream 5 Stunden gespielt und ich muss sagen das sich einiges getan hat. Aber als intensiver Hack/Slay Spieler kann ich dort kein Killer oder sowas erkennen. Woran auch? Ein gutes ARPG zeichnet sich durch das Endgame aus. Diesen kann man aktuell nicht testen. Desweiteren spielt sich das Spiel eher wie Grim Dawn und nicht wie D3 oder PoE. Es ist mehr ein “Story/Solo” Game aktuell. Im Stream wurde gesagt das Ende des Jahres die Beta kommen soll. Für mich ein schwer zu ertragener Punkt. Mehrere Jahre Entwicklung für ne Alpha. 2-3 Jahre bis eine Beta erscheint. Wie soll das am Ende mit Content weiter gehen? 1-2 Jahr ein neues Dungeon? Wie du bereits an PoE sehen kannst, braucht ein ARPG deutlich mehr Content um in aller Munde zu sein. Fazit: Es macht ein netten Eindruck, mehr nicht. Kann es nicht verstehen wie man dort das Wort “Killer” in den Mund nehmen kann. Killen tut hier niemand etwas. Gruß SirKultan

  4. Wolcen versprichtg auf jeden Fall sehr cool zu werden. Hat auf jeden Fall ein viel besseres System als das von mir verhasste PoE. Die Frage ist, ob es vom Spielspaß her an Diablo rankommen kan, was sehr schwer ist. Ich freue mich auf den Release von Wolcen. Aber “killen” wird Diablo nichts, das hat Blizzards Vergangenheit oft genug gezeigt. Sobald ein neues Diablo rauskommt, wird es jeder haben wollen. Inklusive mir natürlich.

    • Diablo wurde ja schon “gekillt”. Zum einen von Blizzard selber…. zum anderen vom deutlich besseren PoE (auch wenn mir PoE persönlich nicht gefällt ich bevorzuge Grim Dawn).

      • Mal Diablo gespielt in letzter Zeit? Nur weil es nicht jeden Tag neuen Content bekommt, ist es nicht tot. Es ist immer noch viel besser als PoE.

        • Hast Du mal in letzter Zeit Diablo gespielt? Oder nennt man in der heutigen Zeit einen einfachen Seasonneustart bereits Content? Vielleicht alle 2-3 Seasons mal überall eine 0 dranhängen. Ist das auch schon Content? Oder empfindest du es als mega spaßig innerhalb von zehn Stunden dein Set beisammen zu haben und dann gelben und roten Rändern hinterher zu laufen? Im Vergleich mit der Konkurrenz ist Diablo derzeit ein armseliges Würstchen und das obendrein vom Entwickler/Publisher mit dem meisten Pulver.

      • Kann ich nur so Unterschreiben weil selten traf man mit sowenig Zeilen genau den Pkt. 😀 Gerade Blizzard hat Diablo als Ip selber gekillt, es fing schon bei d2 an, was sehr vernachlässig wurde, trotz gigantischer verkaufszahlen und in Teil 3 machte man alles falsch, was man nur falsch machen konnte und lernt einfach n icht daraus. Gott sei dank gib t es noch Perlen wie Path of Exile oder auch Grim Dawn.

  5. Was gibt es denn bei Diablo noch zu killen? 😀 Ich glaube, die Spielerzahlen sind nicht so extrem hoch, zumindest wenn man Twitch als Indikator glaubt. Mal reinschauen, wenn ich mal ein bisschen Zeit habe.

    • Der momentane König auf dem Thron des Hack and Slay wird wohl eher PoE sein. Und das ist echt verdammt harte Konkurrenz. 🙂

      Aber es sieht gut aus, ich werde es mir angucken. Danke für den Tipp!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here