TEILEN

Der Satiriker Martin Sonneborn hat in seiner Funktion als Europa-Abgeordneter der Partei DIE PARTEI mal wieder eine Rede vor dem EU-Parlament gehalten. Diesmal thematisiert er die Luftschläge gegen Syrien. Die FDP, der “Irre vom Bosporus” und ein Witzchen über das Alter der Ehefrau von Frankreichs Präsident Macron kommen auch vor. Letzteres kommt nicht bei allen gut an.

Da hat er mal wieder einen rausgehauen. Ich rate dringend dazu, Euch seine Rede in dem unten angehängten Video mal in voller Länge anzuschauen. Es lohnt sich, ich giggelte!

Quelle: Meedia.de

16 KOMMENTARE

    • Ganz ehrlich? Was sind das für Übersetzer? Ich habe mir spaßeshalber auch einmal die niederländische Übersetzerin angehört, fast genau so schlimm. Selbst ich hätte besser übersetzt.

  1. Der Fallschirmwitz.. also ich musste schon sehr lachen, da es halt genau meine Art von Humor ist, aber der ist nichts desto trotz arg böse!
    Sympatisch fand ich übrigens das verschmitzte grinsen der Dame am Schluss.

  2. Da sagt er durchaus was wahres, was ich mich auch schon gefragt habe: Mit was hätte Deutschland diesen Militärschlag bitte unterstützen sollen? Wir haben keine Marschflugkörper…eigentlich haben wir überhaupt nix Fliegendes mehr, außer unsere Tornados, und selbst bei denen bin ich mir icht sicher.

    • Warum eig, als aktuell dritt oder viertgrößter Waffenexporteur der Welt? Zu teuer für uns selbst, das kann sich nur der Saudi leisten?

      • Zum einen haben wir kaum bis keine Verwendung für militärisches Spielzeug, zum anderen lässt sich die Bundesregierung schon seit Jahrzehnten von der Waffenindustrie verarschen. Das Zeug, das man uns liefert, würden die Saudis sofort wieder zurückschicken und danach bei den Amis kaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here