TEILEN

FIFA 19 enthält Lizenzen für die UEFA Champions League und UEFA Europa League […] Erst neulich wurde das Ende zwischen der UEFA und Konami bekannt gegeben. In den vergangenen Jahren ließen sich die Europa-Ligen in den Spielen der Pro Evolution Soccer-Reihe spielen. Hat sich EA die Rechte gesichert?

Abgesehen davon, dass ich eh kein EA-Spiele mehr zocke, sind solche “Kleinigkeiten” einfach kein Grund, das Spiel jedes Jahr wieder als Vollpreistitel zu verkaufen und dann auch noch dick mit “Ultimate Team” und Mikrotransaktionen Kasse zu machen…

Quelle: PCGames.de

2 KOMMENTARE

  1. “Das Fifa jedes Jahr aufs neue ein Vollpreisspiel ist, ist in meinen Augen nur Logisch. So ziemlich jede Sport reihe macht das schon seit es Gaming gibt”

    Unsinn damit zu begründen, das es schon immer unsinnig war ist bisschen platt findest du nicht?

    Ich kaufe mir schon lange kein Fifa mehr, da ich es eh nur bei Freunden Spiele. Das ist dann wie Fahrrad fahren, man verlernt es nicht und die 1 bis 2 “neuen” Gimmiks hat man nach ein paar Spielen raus.

  2. Zum Thema Ultimate Team bzw Lootboxen in Vollpreisspielen habe ich glaube ich schon genug gesagt (Kurzform es ist immer scheiße auch bei Blizzard).

    Das Fifa jedes Jahr aufs neue ein Vollpreisspiel ist, ist in meinen Augen nur Logisch. So ziemlich jede Sport reihe macht das schon seit es Gaming gibt. Egal ob es nun Managerspiele sind oder halt richtige Sportspiele wie Fifa oder die 2k Games.

    Ich zocke Fifa jedes Jahr zwischen 100 und 200 Stunden (und zwar kein Ultimate Team mist). Die Änderungen Jahr für Jahr sind mit Sicherheit nicht riesig aber bieten dennoch immer wieder ein neues Spiel Gefühl.

    Für die lange Spielzeit die ich jedes Jahr aus Fifa ziehe ist das Game mir den Vollpreis wert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here