TEILEN

Im Hintergrund heult ein Motor auf, aber das Mädchen mit den schulterlangen blondierten Haaren sitzt unbeirrt auf dem Fahrersitz eines blauen Sportwagen und zählt Hundert-Dollar-Scheine […] Die nach eigener Aussage Neunjährige mit abgestimmter Hose-Jacke-Kombination führt ihren Aggro-Monolog weiter, während YouTuber Jake Paul, Bruder des umstrittenen YouTubers Logan Paul, im Hintergrund steht und ebenfalls Scheine zählt.

Jaja, der gute alte Hass – eine super Emotion, die offensichtlich im Netz ein großer Indikator für Erfolg sein kann. Die junge Dame ist mal wieder ein Beispiel dafür, dass man auch durch extreme Antipathie sehr erfolgreich sein kann. Schaut Euch einfach mal dieses Instagram-Video an, dann habt Ihr keine Fragen mehr…

Quelle: Vice.com

21 KOMMENTARE

  1. Ich versuch mich mal nicht darüber aufzuregen, stattdessen muss ich da an einen schönen Spruch von Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig denken “Idioten hat’s zwar schon immer gegeben in der Menschheitsgeschichte. Aber die wußten wenigstens nix voneinander. Heute können die sich sofort kennenlernen: http://www.globaler-volldepp.de“.Und ich würde sagen, leider auch zum Teil YouTube.com

  2. Ehrlich, wenn ich mit irrelevantem Youtube-Instagram-Scheiß so viel Geld verdienen würde, würde ich das meinen Hatern auch so unter die Nase reiben. Bekämpfe Hass mit Arroganz. Die beiden sind nicht Schuld daran, dass sie mit ihrem Kram so viel Geld verdienen können. Sie ergreifen nur die Chance, die sich ihnen geboten hat, um (wahrscheinlich und bestenfalls) nie wieder im Leben Geldsorgen haben zu müssen, und das auf eigentlich harmlose Weise. Jeder Rüstungskonzern ist da schlimmer.

  3. Ist sowieso bald wieder mit ihr vorbei. Sie hat als sich als “reiches” gör dargestellt. Es ist nun die vergangene Woche rausgekommen, dass diese Häuser, durch die sie sich als reich darstellt, nur Häuser sind, die ihre Mutter versuchte zu verkaufen, denn sie war eine Maklerin.
    Als das genze jedoch rauskam, wurde die Mutter sogleich gefeuert. GG.

  4. Problem sind doch nicht das es solche “bekloppten” gibt, sondern die ganzen bekloppten, die mit ihren Klicks und “spenden” diesen Müll finanzieren.

  5. Wir züchten uns hier eine Generation von 1-A Soziopathen heran.
    Und ich fürchte, dass das in den nächsten Jahren nicht wirklich besser wird…

  6. Mal im ernst.. Ich habe etwas dagegen Frauen und Kinder zu schlagen. Aber bei der Kröte würde ich es mir nochmal überlegen. Ja toll.. du hast nun ein Auto gekauft.. darfst es aber nicht fahren.
    Und dann noch diese Ausdrucksweise.
    *Kopf trifft Tisch kritisch*

    • Die Leute checken nur nicht, dass das mehr gespielt und Ironie ist.
      Sie hat ein Dutzend identische Video oben, mit dem gleichen hatern in den comments, die scheinbar nichts anderes zu tun haben.
      google z.B. mal “flexer”, der Begriff macht nämlich bei ihrem Gehabe 0 Sinn, die hater checken das aber nicht einmal.

    • Dir ist schon bewusst das dieses Mädchen von Erwachsenen instrumentalisiert wird? Schlag lieber mal die Eltern die diesen scheiß Unterstützen und dem Mädchen eine normale Kindheit verwehren

  7. Tja… da möchte man am liebsten diese Menschen in den Arm nehmen und sagen: “Hey, es ist doch total egal, was die Welt über Dich denkt. Du bist gut so, wie Du bist. Du brauchst nicht den Hampelmann / -frau machen, um anderen etwas zu beweisen.”

  8. Ist doch klar ,dass das Ganze nur Schauspiel ist. Und die Kleine hat wohl Spaß dabei. Viel schlimmer ist mal wieder das Internet. Eine 9-Jährige als “C*nt” zu bezeichnen, da hörts bei mir halt auch auf.

    • Ganz ehrlich? Ich bin gespalten!
      Ich nehme mal einfach an, dass sie selbst nicht auf die Idee gekommen ist, sondern irgendwer das inszenieren wollte. In jedem Fall aber ist es entweder für das Mädchen oder für die Person dahinter eine gute Lehre: Das Internet ist gnadenlos und wie es hereinschallt, schallt es millionenfach wieder zurück.
      Oder anders gesagt: Wenn ich als Elternteil dabei zugucke, wie meine neunjährige Tochter immer wieder den Hund schlägt, ist der nicht Schuld, wenn er mal zubeißt.

      • Ihre Schwester und Mutter haben Kontrolle über ihre accounts und content. Natürlich kommt der Spaß nicht von ihr alleine.
        Das verdiente Geld gehört entsprechend auch nicht ihr selbst, da sie zu jung dafür ist und garnicht erst registriert sein dürfte.

    • …stimme dir zu und schlecht gemacht ist es dazu. Sie steigt aus 4 verschiedenen Autos aus und leiert immer den gleich Rap runter.
      Im Video in dem sie in “ihren” Jaguar tritt, sieht mal das die Beule nicht von ihr sein kann – sie tritt viel zu weit hinten und weiße Schuhsohlen machen nunmal keine schwarzen schlieren auf Autotüren.

      Das Video ist doch lächerlich, mir schleierhaft warum es so beachtet wird…

  9. Noch nie was von gehört. Auch von diesem Logan Paul Vogel hatte ich noch nie was gehört, bevor dieser Suizid Kram durch alle großen Medien ging.

    Ganz ehrlich ? Wer sich das anschaut ist Teil des “Problems”. Was interessieren mich denn diese ganzen Youtuber, Influencer und Instagram Huren ? Absolut 0.

    Leider schnappt man im Alltag immer mal wieder was auf, über solche Youtuber wie Bibi oder so, aber ich brauche diese Menschen in meinem Leben nicht und es interessiert mich auch nicht was diese Menschen so tun.

    Bereichern sie unsere Gesellschaft ? Nein. Diese Menschen leisten nichts und sind auch keine großen Erfinder, Poeten, Wissenschaftlter, Ärzte oder Ingenieure.

    Ich halte von einem Altenpfleger mehr als von diesem Abschaum der Gesellschaft. Leider machen diese Menschen viel Geld mit sowas, was sie in meinen Augen nicht verdient hätten.

    Aber wenn jeder das bekommen würde, was er “verdient”, dann würde die Welt anders aussehen und dieser Abschaum würde in der Gosse verenden 😀

    Ich bin jedenfalls heilfroh, dass ich keine Sozialen Medien nutze und auch Youtube nur nutze um mal deinen Vlog zu gucken oder sowas.

    Allein die 2 Minuten die ich gerade verschwendet habe um das hier zu schreiben sind schon verlorene Lebenszeit die ich besser hätte nutzen können 😀

    • Mich interessiert es, weil ich für die ganzen Maden Steuern zahlen muss, damit die weiterhin mit ihrer Hartz4 Kohle Zeit haben sich diese Scheiße reinzuziehen. Nur erfolglose Menschen gucken derartiges. Erfolgreiche Menschen gehen einfach hin und machen es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here