TEILEN

Eine Woche vor dem offiziellen Kinostart von Solo: A Star Wars Story hatten erste Filmkritiker die Gelegenheit, den Film mit Hauptdarsteller Alden Ehrenreich zu sehen. Passend dazu sind nun auch die ersten Wertungen der internationalen Presse eingetroffen. Aktuell fallen die Kritiken eher gemischt aus. Auf Metacritic reicht es unter anderem nur für eine Wertung von 66 Prozent.

Sowas in der Art habe ich leider befürchtet. Ich werde mir den Film trotzdem nächsten Mittwoch im Kino anschauen und Euch dann meine Meinung zum Film mitteilen. Große Hoffnungen habe ich ehrlich gesagt nicht, aber ich freue mich trotzdem ein bisschen darauf…

Quelle: PCGames.de

15 KOMMENTARE

  1. Werde mich später erst entscheiden ob ich den Film im Kino schauen werde.. tatsächlich hast du Steve da durchaus einen gewissen Einfluss drauf 😉
    Wenn du jetzt sagen würdest, hey der Film ist grandios, dann hätte das für mich durchaus Gewicht.
    Ich bin aktuell an nem Punkt wo ich sage.. der Film reizt mich so gar nicht, würde ihn mir also wohl eher nicht ansehen.. das liegt unter anderem am unterdurchschnittlichen Ep. 8, der mich einfach enttäuscht hat, aber auch an der sehr belasteten Vorgeschichte des Films.
    Von daher werde ich abwarten, ein paar Meinungen zum Film einholen, und dann entscheiden.

  2. Ich muss den Film gar nicht gesehen haben, um zu wissen dass das stimmt:

    “Doch anstatt auf ein befriedigendes Ende, eine befriedigende Pointe – die eben jeder Heist-Film dringend benötigt – hinzuarbeiten, möchte Lucasfilm mehr. In purer Franchise-Gier werden im finalen Akt Nebenschauplätze aufgemacht, die nach weiteren Abenteuern für Alden Ehrenreich als Han Solo schreien. Für gleich drei Filme hat der neue Han Solo unterschrieben, bei Disney ahnte man wohl damals noch nicht, dass man ihm das schwere Erbe von Harrison Ford in vielen Szenen ansehen würde. Und trotzdem werden kurz vor dem Abspann noch ohne Not und Sinn Figuren eingeführt, die mit dem ersten großen Abenteuer des Space-Schmugglers wenig zu tun haben und die nun darauf warten, in der Fortsetzung aufzutauchen – ein eigentlich guter Film wird dadurch zu einem nervigen. Lucasfilm und Disney scheinen genauso gierig zu sein wie die Schurken, die in ihren Filmen aufgehalten werden müssen.”

    Mega schade! Ich habe jetzt die ersten Reviews von Leuten gelesen auf deren Meinung ich was gebe und der Tenor ist immer gleich. Hätte ein sehr guter Film werden können, wenn ihn nicht Leute gemacht hätten, die mindestens 2 weitere davon bringen wollen/müssen. SOLO hatte nicht das Glück in liebevolle Hände zu fallen (so wie Deadpool oder Watchmen) und so ist er nicht das geworden was er werden hätte können, sondern eine abgebrühte Fanmelkmaschine ohne echte Seele.

  3. Nachdem ich immer eine komplett andere Meinung als die Kritiker habe, gehe ich davon aus, dass der Film großartig sein wird.

  4. Hab bislang nur eine Kritik gelesen und nachdem erstmal nochmal the Last Jedi gelobt wurde und dann der Han Solo Film mit schwachsinnigen Argumenten (“wie kann es sein das Han vor Leia schon eine Freundin hatte”) zerrissen wurde, habe ich beschlossen die Kritiken zu ignorieren.

  5. Also ich gebe weiterhin einen Scheiß auf die Kritiken… so einfach ist das. Ein Film muss MIR gefallen und nicht irgendeinem scheiß Kritikter Arschloch 😉

  6. Der erste Star Wars Film bei dem ich noch nicht weiß, ob ich ihn im Kino schauen werde. Bin einfach null gehyped und von Star Wars fast schon ermüdet. Jedes Jahr ein Film ist einfach zu viel.

  7. Guckt euch die Oscar-Gewinner der letzten 15 Jahre an, und dann sag mir einer, dass man die Kritikermeinungen nicht in der Pfeife rauchen kann!

    Ich hoffe ja wirklich, dass Star Wars nochmal die Kurve kriegt, alleine fehlt mir der Glaube.

    Wünsche dir trotzdem einen schönen Kinoabend. Und deine Bewertung wird wohl maßgeblich mit beeinflussen, ob ich mir den Film ansehe.

  8. Ich erwarte nichts und befürchte das Schlimmste.

    Wenn alle Stricke reißen, flüchte ich mich zurück ins “Legends”-Universum mithilfe von Ann C. Crispins Han Solo Trilogie.

  9. Viel Spaß, die Reviews sind mitunter besser als die meisten Filme 😉

    Dass einzige was mich interessiert ist, wie die Clarke dieses Mal glänzt als Schauspielerin oder ob es in Terminator mehr am co star lag.
    Und ob der wookie Racer wirklich so Nutzung aussieht.

    Aber da warte ich Mal ab

  10. Habe noch nie was auf Kritiken was gegeben. Bilde mir mein eigenes Urteil. Die Geschmäcker sind halt zu verschieden.

  11. Kritikermeinungen und was der 0815 Zuschauer sagt, kann ja auch ganz gerne mal auseinander gehen. Siehe auch Warcraft. Fast jeder Kritiker fand den nicht so dolle, WC Fans hingegen meist doch ganz gut. (27 vs 77 bei Rotten Tomatos)

  12. Du gibst doch meist nicht so viel auf Kritikerwertungen, BESONDERS wenns um Star Wars geht. Also vielleicht ist es diesmal andersrum. Kritiker bewerten nicht gut, du findest ihn aber gut.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here