TEILEN

Es geht los: Das seit Jahren geplante Sequel zum 80er Jahre Kinohit geht in den Dreh. Erstes Set-Bild zeigt Tom Cruise als Maverick. Kinostart ist im Juli 2019.

Ein weiterer Kultfilm aus meiner Jugend, für den in Hollywood eine Pre- oder Sequel gebastelt wird. Ein furchbarer Trend.

Quelle: Gamestar.de

11 KOMMENTARE

  1. Tja, mit Reboots, Remakes, oder Sequels von erfolgreichen Filmen ist man auf der sicheren Seite.
    Ich vermisse die alten Zeiten aus den 70er/80er/90er, wo die Regisseure noch kreativ waren und man wirklich neue Ideen in innovativen Filmen einbrachte.
    Jetzt will man möglichst wieder das Geld einspielen und das geht nur mit Namen, was den Filmfans bekannt ist, oder zumindest der großteil der Masse ein Begriff ist. Ein fremder Name lockt die Zuschauer nunmal nicht ins Kino.
    Wo sind die Innovationen wie Terminator, Alien, Die Matrix, Planet der Affen, Rollerball, Logans Run etc.. Man kriegt nur noch Sequel oder Prequels zu den genannten Filmen aufgeklatscht, anstatt vielleicht mal einen neuen Schritt zu wagen.
    Naja, wegen Tom Cruise ist der Kinobesuch trotzdem wert, da ich ihn (neben Michael Fassbender und Tom Hardy) für einen sehr guten Schauspieler halte.

    • Naja, so neu ist das prinzip ja auch nicht.

      Star Trek 1 bis 6
      American Kickboxer-Serie
      Halloween-Serie
      Hellraiser-Serie
      Chucky-Serie
      Rambo 1-3
      Rocky 1-5
      Indiana Jones 1-3
      Dirty Harry-Serie
      Leprechom-Serie
      Back to the Future 1-3
      Freddys Nightmare-Serie
      Stirb Langsam 1-3
      Beverly Hills cop 1-3
      Iron Eagle 1-4 oder 5?
      und das sind nur die Film-Serien die ich damals angeschaut habe und irgend wann aufgehört habe mitzuzählen, gibt es bestimmt noch genug andere, also so kreativ waren die damals ja auch nicht immer 😉
      Einige wurden ja danach auch noch länger fortgeführt
      Und über manche Remakes kann man doch echt entspannt drüber hinweg sehen und sich darauf freuen das die alte Serien kommen

    • Müsste eine F35.
      die F18 hatte eigentlich mehr runde Lufteinlässe.
      Die kantigen einlässe hatte die F15, dafür aber das Doppeltleitwerk nicht mit solch einem Winkel.
      Es könnte die f14 sein, aber dafür sind die Flügel etwas zu bauchlastig.

      Also ich finde den Soundtrak von Top-Gun immer noch grandios.
      Und den Film haben wir neulich erster wieder zusammen auf Kabel 1 angeschaut, den kann man immer mal wieder anschauen, daher find ich einen zweiten Teil gut, wenn er den gut gemacht wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here