TEILEN

Andrew Lincoln, welcher in der Serie The Walking Dead Rick Grimes spielt, steigt aus, wie er seine Fans schon im Vorfeld der neuen Staffel wissen lassen möchte. Er wird in der kommenden Staffel nur noch in sechs Episoden zu sehen sein. Seine Kollegen und auch Regisseur Michael Satrazemis erklären, dass alle ihn sehr vermissen werden. Doch die Serie wird weitergehen – auch ohne Rick Grimes.

Für die Fans sicher ein harter Schlag. Ich bin bei der Serie schon in Staffel vier ausgestiegen, weil es sich nur noch im Kreis gedreht hat und aus meiner Sicht extrem langweilig wurde. Ich habe mir sagen lassen, dass “The Wakling Dead” in den letzten Seasons wieder ordentlich angezogen hat. Trotzdem sind andere Serien in der Vergangenheit immer relativ zeitnah beendet worden, wenn der Hauptcharakter die Show verlassen hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei Walking Dead anders sein wird…

Oder was meint Ihr dazu?

Quelle: PCGames.de

14 KOMMENTARE

  1. auch der comic hat angekündigt, das die geschichte irgendwann ohne rick weitergeht, soweit also kein problem.
    aber die serie hat sich längst vom vorbild entwurtzelt und das wie so oft eher schlecht als recht.

    bitte einfach den saft abdrehen und das geld besser investieren

  2. Weiß nicht, wo du gehört hast, dass die letzten Staffel wieder angezogen hätten. Für mich war die achte Staffel mit Abstand die schwächste. Die Quoten sagen ähnliches. Höhepunkt war Staffel 5 mit 14.38 Mio im Schnitt. Dann ging es stetig leicht nach unten bis mit Staffel 8 ein Absturz auf 7.82 Mio kam. Vermissen würde ich keinen Charakter, eigentlich gingen mir alle nur noch auf die Nerven. Am liebsten wäre mir eine Absetzung, weil sonst würde ich wohl trotzdem weiter schauen in der Hoffnung es wird auch mal wieder besser.

  3. Da die gesamte Comic-Reihe für mich eher eine riesige Coming-of-Age Sache ist,
    kann man auch wieder bisserl Fahrt aufnehmen und die eigentliche Hauptfigur der Comics
    nehmen. Besonders, wenn man den Vater aufgrund seines Weggangs schön noch traumatisch umbringen kann. Dann macht Coral (Oh sorry Carl) einen ordentlichen Entwicklungsschub.

  4. Seit dem 31er Move von Rick am Ende der letzten Staffel hat er es einfach verdient zu sterben.
    Was für ein dreckiger Hund.

  5. Die letzte Staffel 8 war für mich die schlechteste Staffel von allen, in Staffel 7 wollte ich echt jeden Folge sofort sehen aber bei Staffel 8 war es echt nur ein Qual für mich.

    Für mich selber ist die Serie ohne Rick Grimes einfach nix mehr wert, weil die ganze TV Serie baut nun mal auf Rick Grimes auf und vor allen was für ein Cast ist denn noch über, nach dem jetzt Carl weg ist und in Staffel 9 Maggie und Rick auch raus sind? Daryl Dixon, Carol Peletier, und zum teil Michonne. Der Rest von denn Cast ist ohne Probleme ersetzbar und nicht viel wert.

  6. Ich glaube die meisten hier wissen nicht, dass TWD auf einer Comicvorlage basiert oder ? Also von wegen “Hätte langsam mal ein Ende verdient”…

    Die Comics sind der Serie noch weit voraus, da passiert noch ziemlich viel, will aber auch nix spoilern.

    Das Rick aussteigt ist kein Problem, da die Comic und Serienchars nicht 1:1 sind seit Anfang an

    Ich denke das Franchise inkl. FTWD wird man so schnell nicht aufgeben.

  7. Ich finde, TWD hat in der letzten Staffel wieder richtig angezogen, und mit Jeffrey Dean Morgan alias Negan hat man für die Zukunft auch einen charismatischen und interessanten Charakter in der Hinterhand.

    Ohnehin steht die Serie in der kommenden Staffel vor einem Reset. Der Krieg mit den Saviours ist beendet, und nach allem, was man so liest und hört, steht uns ein Zeitsprung von einigen Jahren bevor. Das bedeutet, dass sich die Serie einerseits nun dem Neuaufbau einer postapokalyptischen Welt widmen kann, und zum anderen dürfte früher oder später der Whisperer-Arc aus den Comics eingeführt werden.

    Wenn sich aber die Serie ohnehin komplett neu aufstellt, dann hat man jetzt in der neunten Staffel die Möglichkeit, eine neue zentrale Figur einzufügen, die den Staffelstab von Rick Grimes übernehmen kann. Gerüchte deuten auf Darryl hin, aber so sympathisch die Figur ist, so wenig kann ich mir den schweigsamen Südstaaten-Eigenbrödler als Anführer vorstellen.

    Ich denke aber, speziell aufgrund des Zeitsprungs und der Neuorientierung hat die Serie zumindest eine gute Chance, den Ausstieg von Rick Grimes zu überleben. Ich würde es mir wünschen, denn trotz bisweiliger Schwächen gehört TWD zum besten, was das Fernsehen zur Zeit zu bieten hat.

  8. Walking Dead ist schon seit sehr langer Zeit nur Semi gut. Es gab sicherlich immer mal wieder ein paar Highlight aber auch unglaublich viele schlechte filler Episoden. Ich denke es wird generell Zeit das man die Serie beendet und was neues wagt.

  9. Naja er ist “ein” Hauptcharakter finde ich und nicht “der” eine.

    Die letzten 2 Staffeln hat er nur genervt, bin froh wenn er weg ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here