TEILEN

Die Bethesda Pressekonferenz zur E3 2018 ist beendet! Und tatsächlich hatte Bethesda ein paar faustdicke Überraschungen auf Lager: Ein neues Doom, ein Koop-Wolfenstein, zwei neue Elder-Scrolls-Spiele und das Sci-Fi-Abenteuer Starfield. Der wichtigste Titel der PK war aber Fallout 76, das sich tatsächlich als das entpuppt, was manche befürchtet und viele gehofft haben: es wird ein Online-Spiel.

Krass, was die gestern Nacht unserer Zeit alles rausgehauen haben. Die größte und wichtigste Nachricht aus meiner Sicht ist, dass sie Elder Scrolls 6 machen – damit bekommt Skyrim endlich einen Nachfolger. Auch ihr Kartenspiel Elder Scrolls Legends darf man sich anschauen. Der Rest interessiert mich nicht so, da es mal wieder überwiegend Shooter sind. Trotzdem war die Bethesda-PK ne echt Kante.

Wie hat sie Euch gefallen? Was sind Eure Favoriten? Hier die besten Trailer von der PK:

Quelle: PCGames.de

9 KOMMENTARE

  1. Wolfenstein ohne B.J , ohne mich. Leider muss man jetzt überall die political correctness raushängen lassen und packt 2 Frauen als Main Charakter rein ….. das war es dann mit Wolfenstein.

  2. Die PK war zu Anfang, für mich persönlich, leider sehr uninteressant. Ich wäre da fast weggeklappt, wäre da am Ende nicht Fallout 76 gekommen. Das fand ich dann relativ spannend. TES hat mich zwar noch nie wirklich interessiert, das mobile Game TES Blades sah aber ganz interessant aus. TES VI hat mich dann aber wieder gar nicht gepackt. Ich muss ehrlich sagen, die Bethesda PK dieses Jahr war, meiner Meinung nach, eher schwach. Ich bin mir aber sicher, dass sehr viele diese PK wegen TES VI feiern.

  3. glaube alle Fallout Fans werden enttäuscht sein… das schaut mehr nach RUST aus und wird sich nicht mehr wie Fallout spielen. Coop hätte voll gereicht PvP ist sehr gewagt !!!

  4. Falls du einen Account für Elder Scrolls Legends brauchst:
    Ich hätte hier einen mit allen Karten.
    Kann ich dir gerne abgeben. Einfach Mail an mich.

  5. EA kan sich mal richtig schämen. Bethesda hat fast nur kracher rausgehauen und das highlight bei EA? vielleicht das kopfschütteln über C&C mobile.

    Fallout 76 seh ich allerdings auch mit einem weinenden Auge. ich hätte doch gerne ein reines singleplayer spiel. Aber ich werde mal reinschauen. das hörte sich nach ein paar dutzend spieler auf einer Map 4 mal so groß wie fallout 4 an, ich bleib mal optimistisch.

  6. Sind ihnen also endgültig die Plattformen ausgegangen, auf denen man Skyrim noch releasen kann? Und wieso wird TES VI mit Dragonborn unterlegt?

    • Das ist das offizielle Elder Scrolls-Theme. Bei Skyrim hat man nur schönen Gesang dazu gelegt. Such mal nach dem Morrowind- oder Oblivion-Theme, die sind identisch 🙂

  7. Man, ich mag Bethesda und besonders Fallout SEHR gerne, aber ohne VATS ist das einfach nicht Fallout, oder was Fallout ausgemacht hat: Leichte Strategie/Taktik.

    Ja jetzt hat man da den Shared World shooter in einer Post Nuke world, und das wo der Shooting Aspekt IMMER das schwächste an den Fallout games war. Bin gespannt ob es dennoch Spass macht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here