TEILEN

Doch dann ereignete sich doch noch ein Aufreger. Gegen Ende seines 15-minütigen Auftritts streckte der Weltstar den Mittelfinger in die Kamera. Und zwar bei der Zugabe «Rock DJ» und den Zeilen «I did this for free».

Bleibt natürlich die Frage: War der Finger für seiner Kritiker aus der Heimat (die ihn für seinen Auftritt “für Putin” kritisierten) oder für die Russen und deren Politik (auch in Sachen Homosexualität). Was meint Ihr?

Quelle: Watson.ch

11 KOMMENTARE

  1. Vielleicht wurde er ja dazu gezwungen aufzutreten 😀
    Oder es ein ein “Haha, als ob der Auftritt for free ist”!

  2. Abgesehen davon, dass er den Mittelfinger gezeigt hat. Wieso ist der da überhaupt aufgetreten. Ich fand den Auftritt total peinlich. Der hat in seinem Anzug ausgesehen wie Zoolander 🙂

    Wieso wird eine WM mit vier so uralten Songs eröffnet? Die auch überhaupt keinen Zusammenhang mit Fußball haben? Ich mein wer will schon wirklich “Angels” oder “Rock DJ” bei der Eröffnungsfeier einer WM hören? Und die Performance von ihm, vor allem der Gesang waren jetzt echt nicht gut. Teilweise hat man den gar nicht gehört.

    Wieso kam da nicht Will Smith, Nicky Jam und Era Istrefi? Die singen doch den offiziellen WM-Song “Live it up”, der jetzt auch nicht sonderlich gut ist 🙁 Aber das hätte viel besser gepasst als Robbie Williams. Die wollten wohl nicht kommen und dann haben sie ihn halt notgedrungen genommen.
    Absolut unverständlich, hätte man ja gleich die Backstreet Boys oder N´Sync hinschicken können^^

    • Weil das fucking 90er Hits sind die jeder mitsingen kann. Wir haben es mega abgefeiert. Jeder kennt die Songs und wie es in der Übertragung hieß scheinen die Russen hart auf Karaoke zu stehen und dazu sind die Songs einfach perfekt. Da war richtig Stimmung im Stadion. Lieber einen in die Jahre gekommener Megastar der Live abliefert, als der drölfzigste “WM-Song” a la Boateng, Pitbull usw. oder Dua Lipa bzw WilIam und Konsorten die Live mal heftig verkackt haben bei den CL Finals. Pro Robbie! 😀

      Digga ist doch Geschmackssache und darüber kann man streiten, lohnt aber nicht. Ich denke es gibt genug, die das gestern abgefeiert haben. Dein Kommentar ist jetzt der erste negative Kommentar, den ich irgendwo diesbezüglich lese. Sogar im schwatzgelb-Forum wurde mal ausnahmsweise nicht gejammert. UND DAS HEISST WAS 😀

      • “..ist doch Geschmackssache” – so ist es. Ist ja auch nur meine Meinung. Ich bin 39 Jahre und kenne diese Songs auch zu genüge. Es passt halt meiner Meinung nach nicht zum Fußball, dann könnten wir ja jeden auftreten lassen.

        Was es in den 90ern aber nicht gab waren Floskeln wie “mega abgefeiert”, “Digga”, “hart auf Karaoke stehen”, “fucking 90er Hits” und “heftig verkackt haben”…sorry hab ich mir jetzt nicht verkneifen können 🙂

  3. Bin ich der einzige, der die Songzeile “I did this for free”, die eigentlich gar nicht zum Song gehört, hört, und dann den Mittelfinger sieht?

  4. Komisch das du nicht erwähnst das es evtl auch sein könnte das der Mittelfinger u.a. den Engländern selber galt. Die haben nämlich ihn aufs übelste medial runtergeputzt.

  5. Na Gott sei Dank, man stelle sich vor er hätte einfach nur gesungen ohne irgendeinen Skandal.
    Man stelle sich vor es wäre nichts zum aufregen da xD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here