TEILEN

Wie ich gestern auch schon im Podcast sagte: Besonders die brasilianischen Medien sind mir gestern nach dem Ausscheiden der DFB-Elf negativ aufgefallen. Schaut mal hier, was Fox Brasil auf Twitter so von sich gegeben hat. Daran ist schön zu sehen, wie tief der Stachel nach dem 1:7 vor vier Jahren immer noch sitzt…

Ansonsten habe ich mal die Schlagzeilen der internationalen Presse für Euch zusammengestellt:

Kronenzeitung (Österreich): “WM-Blamage! Deutschland muss die Koffer packen. Damit hat vor der Weltmeisterschaft in Russland wohl niemand gerechnet! Deutschland hat eine historische Schmach erlitten.”

Morgen (Belgien): “Titelverteidiger Deutschland muss nach einer Blamage nach Hause. Deutschland spielte bei der gesamten WM gegen sich selbst. Von dem attraktiven Angriffsspiel, mit dem Deutschland 2014 den WM-Titel holte, war in Russland nichts zu sehen.”

Voetbal International (Niederlande): “Deutschland blamiert sich und scheitert in der Vorrunde. Der Titelverteidiger verliert an einem historisch spannenden Tag gegen Südkorea. Das Tempo des Weltmeisters war viel zu niedrig, um die Verteidigung Südkoreas ins Wanken zu bringen. Außerdem fehlte der Einfallsreichtum.”

L’Equipe (Frankreich): “Unglaublich, aber wahr: Deutschland fliegt in der ersten Runde raus! Der amtierende Weltmeister konnte Südkorea nicht besiegen. Schlimmer noch: Sie wurden in der Verlängerung geknackt und sahen ihre Hoffnung auf das Achtelfinale im Himmel von Kasan verschwinden.”

The Sun (England): “Nein. Nein. Nein. Der Titelverteidiger fliegt nach einer trostlosen Niederlage aus dem Turnier. Jeder Engländer auf dem Planeten wird niemals müde werden – egal wie es hier mit den Three Lions weitergeht – dieses Ergebnis immer wieder fröhlich herauszukramen.”

AS (Spanien): “Deutscher Niedergang. Sie fahren nach Hause. Nach Italien und Spanien war nun Deutschland an der Reihe, den Fluch des Weltmeisters zu erleiden. Es ist das größte Versagen in der deutschen WM-Geschichte.”

Corriero dello Sport (Italien): “Unglaubliches Deutschland: raus gegen Korea. Eine unfassbare Niederlage. Auf den Schultern von Hummels, in den Händen von Cho und den Toren von Kim und Son beruht das Aus der Deutschen bei der Weltmeisterschaft.”

Estado de Sao Paulo (Brasilien): “Südkorea rächt Brasilien. Deutschland schrieb eine der beschämendsten Kapitel in seiner Fußballgeschichte.”

La Nacion (Argentinien): “Historisches Versagen der Deutschen. Aus in der WM-Vorrunde. Ein großer Bumms: Deutschland ist das erste Opfer der vielen Fußball-Großmächte, die Gefahr liefen auszuscheiden. Gestern hagelte es in Kasan. Heute fiel den Deutschen der Himmel auf den Kopf.”

31 KOMMENTARE

  1. Man kann doch nur froh sein das sie nicht doch noch zweiter wurden , bei der Leistung hätte uns Brasilien wohl auseinander genommen und hätte seine Rache bekommen.

  2. Stört mich kein Stück. Also, klar, Brasilien gibt kein besonders sympathisches Bild ab aber wen juckts? Das 7:1 steht und wird von einem koreanischen 2:0 Sieg nicht wett gemacht. Wenn man das überhaupt gegenrechnen kann/sollte.
    Aber sonst ist das halt nur ganz normale Schadenfreude. Das kann man als letzter Weltmeister schonmal über sich ergehen lassen.

  3. Jetzt weiß ich zumindest bei den weiteren Spielen, dass ich den Gegnern von Brasilien und England die Daumen drücken werde. 🙂

    • Klar, gab es auch 2014 solche Aktionen und Videos. Aber ich meine hier eher von offizieller Seite – sprich der Mannschaft/Umfeld und der Presse. Hast Du auch 2014 von einem offiziellen TV-Sender einen deutschen Tweet gelesen, in dem über zehn Zeilen nur gelacht wurde?

      • Von offizieler Seite muss man sich doch nur einmal anschauen wie sich DFB Mitarbeiter nach dem Schweden Spiel verhalten haben

        • 1)Man hat sich dafür entschuldigt und die beiden wurden bestraft. Mal abwarten, ob sich irgendwer der hier verlinkten Zeitungen im Verlauf der nächsten Woche entschuldigt…
          2)Schweden ist auch nicht so unschuldig, wie man das gerne für sein DFB-/Deutschlandbashing hätte. Enormes Zeitspiel, dazu der Trainer bei jeder Aktion die Gelbe Karte gefordert (was übrigens diese WM eigentlich härter bestraft werden sollte). Ich vergleiche das gerne mit dem Spiel Frankfurt-Schalke. Natürlich haben die Schalkefans sich scheiße und daneben benommen, als sie Sachen auf das Feld geworfen haben, dass geht gar nicht und ist zu verurteilen. Aber wenn man sich als gegnerische Mannschaft durchweg völlig unterirdisch verhält, darf es einen irgendwann auch nicht mehr wundern.
          3)Ist die Aktion gegen Schweden schon eher die große Ausnahme. Es gibt hundertfach mehr Szenen und Bilder, in denen sich der DFB korrekt bis überkorrekt benommen hat. Übrigens auch nach dem 7:1, da kam keine Häme, später auch kein übertriebener Jubel. Man hat das Spiel seriös zuende gespielt und nicht irgendwelche Faxen gemacht. Mal überlegen, wie lange muss ich in der Zeit zurückgehen, bis mir brasilianische Faxen der peinlichen Art einfallen…achja, zweites Gruppenspiel. Neymar, nachdem er 90min lang als Schauspieler und schlechtester Brasilianer aufgefallen ist, haut beim völlig irrelevanten 2:0 noch die “Kopf ab”-Geste raus. Als hätte er irgendwas nennenswertes zu diesem Triumph beigetragen, außer einem am Boden liegenden Gegner noch die zweite Bude reinzudrücken.

          • Wozu auch entschuldigen , sehe da kein Grund drin, es war Lachhaft und eine schlechte Leistung und was anderes wird hier auch nicht behauptet.

      • Ja, puh, kA – da will ich mich jetzt im Einzelnen nicht mit dir streiten. Anno 2014 hab ich kein Twitter in der Finalnacht verfolgt, da war ich hackebreit 😀

        War auch einfach nur mein subjektiver Eindruck, dass wir da jetzt halt durch müssen, egal von wem das kommt; ob nun offiziell oder nicht.

        Irgendwo hatte ich gestern gelesen “Wenn man ganz leise ist und der Wind richtig steht, kann man Italiener und Niederländer lachen hören” ^^ Haben wir uns halt leider mit dieser Leistung verdient.

  4. als ich das letzte mal gezählt habe hatte:
    senna 3 titel und schuhmacher 6
    Die Welt noch nie vom berühmten brasilianischen Bier gehört
    das maracana 78.000 plätze und das westfalenstadion (!) 81000
    und ne gute Wurst noch jeden Eintopf in die Tasche gesteckt.

    steht also 5:3 ihr pfeifen.

    • von mir aus können die gerne 10:0 solcher Kleinigkeiten für sich werten. Das Land Brasilien ist halt kaputt: korrupte Politik, extrem viele Drogentote / Tote durch den Drogenhandel und Wachstum am stagnieren. Da klammert man sich halt gerne an die kleinen “Erfolge” – kann man ihnen dann auch mal gönnen.

      England hingegen ist alte Rivalität.

    • Man muss schon echt am Boden sein, wenn man versucht eine Liste von sieben Punkten zu erstellen, in denen man besser ist als ein Land mit ich glaub einem Drittel der eigenen Einwohner und dann verkackt man es trotzdem noch auf ganzer Linie…

  5. Lächerlich wie man es jetzt nicht mal ein bisschen Häme ertragen kann. Auch auf deinem Blog gab es nach der WM noch Einträge die auf das 7:1 angespielt waren. Und da musstest du auch grinsen.
    Jetzt hat sich das Blatt gewendet und der Deutsche heult jetzt rum.

  6. Was haben sich die deutschen lustig gemacht beim 7:1. Jetzt lachen halt die Brasilianer. Auch du Steve hast gefeiert das weder Italien noch Holland dabei sind. Da muss man sowas auch mal ertragen koennen.

  7. Das passt zum Bild, dass die brasilianische Mannschaft, insb. Neymar, auf dem Platz abgibt. Einfach unsympathisch…

  8. Man vergisst halt gerne wie man sich lustig gemacht hat, als Italien und Holland sich nicht mal qualifiziert haben? Oder Brasilien 20(1:7/ abgeschossen wurde, usw…

    Es gibt so viele Geschichten dazu, und die Medien aller Länder holen halt zu den passenden Gelegenheiten die angestaubten Geschichten heraus.
    Jetzt wo die Deutsche Volksseele wieder getroffen wurde steht man nichtmal über so lächerlichen Spott… Der Stachel trifft wohl richtig?

    Aber war wohl klar, wenn man gegen Österreich in der Vorbereitung verliert, dann konnte man froh sein überhaupt nach Russland zu fahren 🙂

  9. Fast, aber nur fast, wünscht man sich, dass Argentinien 2014 das Finale gewonnen hätte… wenn nach dem 1:7 dann auch noch Argentinien den Pokal in Brasilien gewonnen hätte, wäre es für die Brasilianer nochmal deutlich schmerzhafter gewesen 😉

  10. Meine Highlights sind Niederlande und England:
    Niederlande: “Deutschland blamiert sich…” Achso und es ist überhaupt nicht blamabel das die es nichtmal zur WM geschafft haben.

    England: “Jeder Engländer auf dem Planeten wird niemals müde werden – egal wie es hier mit den Three Lions weitergeht – dieses Ergebnis immer wieder fröhlich herauszukramen”
    Seit 1966 kein Titel geholt und bei der letzten WM auch in der Vorrunde raus aber SOOOO eine Fresse haben. Gut ist halt auch die Sun die sind nicht besser als unsere Bild.

    Mal von Brasilien abgesehen die das jetzt als Rache sehen (wo ist das jetzt ne Rache. Brasilien hat doch überhaupt nix damit zu tun.) find ich die restlichen Kommentare eigendlich ganz passend.

    • Meiner Meinung nach darf jedes Land, jede Tageszeitung und auch jeder Mensch seine Kritik dazu abgegeben. Das dürfen sie auch gerne in Schlagzeilen und auch in derber Form.

      Nur weil die Niederlande es dieses Jahr nicht zur WM geschafft haben und die Engländer seit Ewigkeiten keinen Titel mehr gewonnen haben, heißt das nicht automatisch, dass sie uns nicht kritisieren dürfen. Zudem haben sowohl die Voetbal International als auch die Sun Recht mit ihren Aussagen.

      • Nur dass Kritik und Schadenfreude zwei komplett unterschiedliche Dinge sind. Die brasilianischen, englischen und zum Teil auch holländischen Medien “feiern” hingegen das deutsche Aus, als wenn es für sie ein persönlicher Erfolg wäre (mit dem sie genau 0 zu tun hatten). Das ist einfach nur bemitleidenswert und peinlich.

        • genau das meinte ich. Kritik wie aus Frankreich, Italien und Spanien die sachlich sind hab ich ja kein Problem mit. Aber selber halt groß Töne zu spucken und Schadenfreude zu haben ohne es teilweise besser gemacht zu haben ist halt nicht gerade stark.

  11. Naja, “wie gehen die Gauchos” und Toni Kroos mit seinem 2017 Bild sind ja auch keine fairen Glanzleistungen. Dazu noch die 2 Schlipsträger nach dem 2-1 gegen Schwede….Hochmut kommt vor dem Fall.

  12. Jaja, immer wieder schön. Bei der Berichterstattung sieht man wieder, wie weit es mit dem sportlichen Verhalten dann am Ende her ist.
    Interessanter als die Brasilianer, die ja wenigstens was können, finde ich aber, wie England oder Holland das abfeiern.

  13. Und eigentlich muss diese Häme auf ein ganz anderes Ziel gerichtet werden: DICH!

    Wer hat denn hier vergessen, die Kapitänsbinde anzulegen?
    Wie soll man so gewinnen, Herr Krömer?

    Was gedenken Sie zu tun, dass so eine Schmach bei der EM nicht noch einmal passiert?
    Am Arm festtackern?

  14. Zusammenfassend:
    Die meisten Medien in Europa berichten normal, mit eventuell etwas Schadenfreude zwischen den Zeilen, was zu einer gesunden Rivalität durchaus mal dazu gehört.
    England denkt immernoch wir wären Erzrivalen.
    Brasilien ist das kleine (salty) Kind, was mir gestern noch in CoD erzählt hat, dass er meine Mutter ähm… “kennt”.

  15. Wer auch immer da bei FOX Sports Brasil für Twitter zuständig ist, muss damals beim 7:1 ganz schön gelitten haben, ansonsten kann ich mir diese bemitleidenswerten Tweets nicht erklären.

    Vorallem diese Grafik mit Senna > Schumacher, Maracana > Allianz Arena, etc. um das 7:1 zu rechtfertigen ist schon ziemlich lächerlich 😀
    Aber naja, wie du schon sagtest, der Stachel sitzt tief. Hoffentlich läufts in 4 Jahren dann wieder besser.

    • Allein Marcos über Olli Kahn zu stellen ist schon witzig genug ^^

      Aber naja, wen juckts… ich finds nur immer lustig, dass entweder die am lautesten lachen, die damit nichts zu tun hatten oder deren eigene Nationalmannschaften es nicht mal für nötig befanden, an dieser Endrunde teilzunehmen.

      Bei mir in der Straße gab es kleine Autokorsos von Italienern und auch über WhatsApp haben Italiener den Titelgew… das Ausscheiden einer Mannschaft, die es weitergeschafft hat als ihre gefeiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here