TEILEN

Mit der achten und somit finalen Staffel von Game of Thrones stehen uns wohl einige ziemlich brutale Episoden ins Haus. Das behauptet zumindest die Schauspielerin Sophie Turner. In einem Interview erklärte die Darstellerin von Sansa Stark, dass es blutiger und emotional qualvoller zugehen wird als alles, was die Fans bisher in der Serie zu sehen bekommen haben.

Ich habe ein bisschen Schiss, dass sie wirklich vor niemandem halt machen und all die Charaktere niedermetzeln, die uns allen über die Jahre so ans Herz gewachsen sind. Man muss ja nicht um jeden Preis einen Rekord an gestorbenen Sympathieträgern aufstellen…

Quelle: PCGames.de

4 KOMMENTARE

  1. Also ich will schon das einige Sterben. Ich mein Es gibt doch eh keine weitere Staffel? Da kann man ruhig mal den Zuschauer wieder bangen lassen, ob er am Ende noch Triumph hat oder stirbt

  2. wie der Name schon sagt ist Game of Thrones eine art Battle Royale Serie 😀
    alle schlagen sich gegenseitig die köpfe ein es gibt nur Verrat und Intrigen und am ende kann halt nur einer auf dem Thron sitzen !!!

  3. Klingt nur logisch. Wenn eine Horde von Skeletten und Zombies über die Lebenden herfällt, sollte es schließlich ziemlich blutig zugehen.

    • Was tot ist kann nicht sterben.
      Daher überleben Jon, eh schon ein Zombie, und Sansa, da sie im Herzen schon tot zu sein scheint, seit ihrer Hochzeit.

      Schade um unsere Königin der Drachen.

      Aber Mal gespannt welche junge Königin cersei erwischen wird.
      Nur Spass, aber wie bei twd, sicher ist wohl niemand mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here