TEILEN

Ein gerade wieder aus dem Gefängnis entlassener Krimineller (Jack Reynor) und sein adoptierter, jüngerer Bruder werden dazu gezwungen, die Flucht zu ergreifen. Ein rachsüchtiger Gangster (James Franco) ist ihnen auf den Fersen und auch die Polizei und eine Kompanie von Soldaten aus einer anderen Welt haben die Verfolgung aufgenommen. Der Vater der Geschwister (Dennis Quaid) kann sie nicht beschützen. Ihre einzige Sicherheit ist eine Waffe mit mysteriösem Ursprung, die sie gefunden haben. Auf ihrer Flucht schließt sich den beiden außerdem eine junge Frau (Zoë Kravitz) an.

Der Trailer ist großartig und macht echt Lust auf den Film. Ich habe nur die Befürchtung, dass hier quasi schon die gesamte Handlung mal wieder im Trailer erzählt wurde. Was meint Ihr?

2 KOMMENTARE

  1. Ich stelle mir vor wie die Geldgeber die Zusammenfassung gelesen haben und dann dachten: Ja, das klingt nach einer total geilen Story. Machen wir.

  2. Schon nach dem Lesen der Zusammenfassung habe ich irgendwie das Gefühl, dass die Story zwar interessant klingt, aber es fällt mir irgendwie schwer mir vorzustellen das alles Umzusetzen ohne das sich das pacing sehr gehetzt anfühlt.

    Ich meine das passt vielleicht noch als Klappentext für ein Buch, wo man das alles ausarbeiten kann, dann noch etwas Handlung danach einführt und dann ein Finale zum Abschluss bekommt.
    Aber für einen Film der geschätzt 120 Minuten läuft?

    Ich will jetzt nicht sagen “Bücher sind immer besser als Filme” aber meiner Meinung nach eigenen sich Filme für eher kompaktere Geschichten, speziell mit viel Action oder Comedy (siehe Marvell). Es gibt auch andere gute Filme ala Truman Show oder Forrest Gump, das ist allerdings nicht so einfach und hat meistens auch eher mit Charakter Entwicklung zu tun, wirklich voran kommt der Plot meistens auch nicht.

    Jetzt lese ich mir die Zusammenfassung des Films durch und denke mir “Verdammt das ist viel Handlung, viele Charaktere und viel Worldbuilding” -Scheint ja nicht gerade in unserer “normalen” Welt zu spielen.
    Der Film wird der nächste Avatar (der schlechte, mit den Elementen, nicht der mit den blauen Aliens) oder die Handlung ist praktisch nur das was da oben steht + großes Action Finale.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here