TEILEN

Western Digital schließt Ende 2019 eine HDD-Fabrik in Malaisia. Dafür baut der Konzern die Flash-Produktion aus und trägt damit dem anhaltenden Flash-Boom Rechnung.

Ist jetzt keine große Überraschung, oder? HDD-Festplatten eignen sich gegenwärtig nur noch als Archiv-Platten. Sie sind viel zu langsam, und es dauert viel zu lange, bis sie aus dem Ruhemodus anlaufen. Flash-Speicher ist der Shit und die Zukunft. Was meint Ihr dazu?

Quelle: Gamestar.de

10 KOMMENTARE

  1. Ja Flash Speicher sind momentan echt günstig. Habe zum Prime Sale eine EVOPlus Micro SDXC 64GB für 17€ gekauft. Wenn ich jetzt bedenke was ich damals für eine 2GB SD bezahlt habe uiui =D

  2. Steve was du auch nicht unterschätzen darfst ist die Nachfrage nach Flashspeicher in Handys. Vor ein paar Jahren waren es noch 8GB Speicherplatz. Jetzt sind 64GB Standard. Der Trend wird in der Richtung weiter gehen, gerade wenn 4K-Kameras in Smartphone zum Standard werden.
    Ist übrigens der einzige Grund warum die RAM-Preise so weit gestiegen sind. In Zeiten in denen in Smartphone 6-8GB Ram verbaut werden, herrscht eine derartige Knappheit an Ram, dass die Preise sich teils verdreifacht haben.
    Vor 2 Jahren hat sich mein Bruder 2x8GB DDR4 Ram für 64€ gekauft. Heute wären 150€ ein Schnäppchen.

  3. Naja für große Datencenter werden HDDs noch eine ganze weile genutzt. Wenn es darum geht mal mehrere hundert Petabytes zu speichern, dann sind SSDs einfach noch zu teuer.
    Für den Cunsumerbereich werden HDDs, wie hier schon erwähnt immer uninteressanter. Eine als “Storage” reicht..

  4. Also meine SSD wird nur für wirklich extreme ladezeiten Games benötigt. Total war Warhammer, Stellaris starten…, BF 1 geht auch ohne SSD ausreichend schnell. Von daher bin ich doch froh das es mit der HDD noch ganz gut funktioniert. Hängt aber gefühlt auch viel von der Programmierung ab vermute ich.

  5. Sehe ich auch so, zum Arbeiten / Zocken sind sie zu langsam… Aber um nichts würde ich meinen RAID Verbund mit guten, alten 1TB HDDs aufgeben, inzwischen befindet sich mein halbes Leben in Bildern darauf 😅

  6. HDDs haben halt echt noch als Storage ihre Daseinsberechtigung. Mir sind leider schon deutlich mehr SSDs über den Jordan gegangen als HDDs. Aber wir wissen ja alle, dass sie kurzlebiger sind. Google setzt sogar noch Bandlaufwerke für die wichtigsten Daten ein, wegen ihrer Langlebigkeit.

    • Das stimmt so nicht ganz.
      Die eingeschränkte Lebensdauer bei SSDs rührt daher, das nur eine begrenzte Anzahl an Schreibzyklen möglich sind.
      Und dies war schon bei der ersten generation nur bei einer Nutzungsdauer von mehreren Jahren ein Problem. Wir sind jetzt schon länger an einem Punkt wo man jeden Tag 100 GB an Daten neu schreiben müsste um die SSDs irgendwann auszubrennen – Für Privatanwender also fast unmöglich.

      Beruflich stelle ich auch fest das Praktisch nur HDDs kaputt gehen.
      Gerade in Notebooks, welche öfter erschüttert werden, stellen hier die beweglichen Teile ein großes Problem da, Mechanik ist empfindlicher als Elektronik.
      Ich muss allerdings zugeben das die meisten SSD Systeme natürlich neuer sind als die Systeme mit einer HDD.

      Das Einzige was bei einer SSD “relativ” oft kaputt geht ist eigentlich nur der Controller, welcher für das Lesen und Speichern der Daten verantwortlich ist. Das ist meiner Meinung nach wesentlich seltener als ein Mechanischer Defekt bei HDDs. Außerdem ist die Datenrettung durch eine Professionelle Firma in so einem Fall viel, viel, viel günstiger und wahrscheinlicher.

  7. Also meine HDD reicht für LoL, auf den Fernseher streamen, Musik hören und Office 😀
    Bisher klappt das ganz gut, obwohl der PC bestimmt 4 Jahre als ist. Überlege nur mich nochmal an Linux zu versuchen, weil Windows 10 mir immer mehr auf die Nerven geht.

    • Eine SSD ist mMn Pflicht in jedem modernen System. Zudem gibt es sie gerade extrem günstig zu kaufen (neulich erst ne 500GB Samsung 860 Evo für 85€).
      Jedes System, selbst ein 10 Jahre altes profitiert von einer SSD. Bevor ich meine GraKa und CPU auf den aktuellen Stand bringe, würde ich immer zuerst eine SSD einbauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here