TEILEN

Elon Musk und Tesla haben manchmal schräge Merchandise-Ideen. Jetzt gibt es sogar ein limitiertes Surfboard, welches bereits ausverkauft ist.

Und nein, das Ding hat keinen elektronischen Schnickschnack. Es ist ein ganz normales Surfbrett mit einem Tesla-Schriftzug drauf. Mehr nicht. Besonders erheiternd ist die Tatsache, dass die “Flossen”, die Ihr unten auf dem Bild seht, separat zu kaufen und nicht im Kaufpreis von 1500(!) Dollar inbegriffen sind. Noch Fragen?

Quelle: MobileGeeks.de

8 KOMMENTARE

  1. BMW und Mercedes führen seit Jahren eigene Kollektionen mit Armbanduhren, Golftaschen und was weiß ich für Gelöt, aber bei Tesla wird direkt von Personenkult gesprochen…

  2. Jetzt müsst ich mich nur noch mit Surfbretts auskennen und wissen wieviel gute Bretter kosten und ob das was taugt^^, als Leihe find ich das aber recht teuer.

  3. “Ein ganz normales Surfbrett”? Die Oberseite ist aus Karbon, und damit alles andere als normal. Der Preis ist zwar nicht günstig, aber gemessen daran auch alles andere als teuer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here