TEILEN

Ich habe gestern eine interessante Mail bekommen. Der Titel der Mail war meine eMail-Adresse plus ein altes Passwort, was ich früher mal verwendet habe. Hier der Inhalt:

“It appears that, (“altes Passwort”), is your password. You might not know me and you are most likely wondering why you are getting this e-mail, right?

actually, I setup a spyware on the adult vids (porno) web site and guess what happens, you visited this site to have fun (you know very well what What i’m saying is). Whilst you were watching videos, your internet browser began working as a RDP (Remote Desktop) which provided accessibility of your screen and webcam. and then, my computer software obtained all your contacts out of your Messenger, Outlook, Facebook, along with emails.

What did I do?

I created a double-screen video recording. Very first part shows the recording you were watching (you have got a good taste haha . . .), and Second part shows the recording of your web cam.

exactly what should you do?

Well, I think, $1000 is a fair price for our little hidden secret. You’ll make the payment by Bitcoin (if you don’t know this, search “how to buy bitcoin” in Google).

BTC Address: 115rhgJaSUqf25WEATQwrkKKTh72g6JYay
(It is case sensitive, so copy and paste it)

Very important:
You’ve one day in order to make the payment. (I’ve a special pixel within this e-mail, and at this moment I am aware you have read through this email message). If I don’t get the BitCoins, I will certainly send your video recording to all of your contacts including family members, co-workers, and so forth. Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the video immidiately. If you’d like evidence, reply with “Yes!” and i’ll certainly send your videos to your 6 contacts. It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by answering this message.”

Grob übersetzte und zusammengefasst: Wir haben Deinen Rechner gehackt, bzw. Spyware installiert und Dich über Deine Webcam gefilmt (während Du auf diversen Pornoseiten gesurft bist). Zahle 1000 Dollar in Bitcoin, oder wir senden das entsprechende Video an Deine Facebook-Freunde.

Falls Ihr auch so eine Mail bekommt oder bekommen habt, bleibt bitte ruhig: Es ist eine Abzocker-Masche. Hier der Beweis dafür —> Klick mich

Keine schlechte Idee/Masche: Ich kann mir vorstellen, dass da viele Menschen drauf reinfallen und das Geld bezahlen. Die werden damit ordentlich was nebenbei verdienen. Ihr wurdet hiermit gewarnt!

14 KOMMENTARE

  1. Bei mir war die Mail in gutem Deutsch verfasst und ohne Passwort, dafür mit Vor und Zuname. Außerdem nur 800€. Aber ansonsten der gleiche scheiss.

  2. Auf so ne Email warte ich nur – bin gespannt, wie die mir erklären wollen, mit welcher Webcam die mich gefilmt haben wollen 😀 Hab so ein Teil zwar rumliegen, aber noch nie angeschlossen

  3. Die Frage ist wie man bei der aktuellen Blockchain von Bitcoin innerhalb eines tages Liquide an so viel Geld kommen soll. Ist die Transferdauer nicht enorm angestiegen?

  4. Nen freund hat diese mail auch bekommen.
    Sofort alle passwörter ändern bzw die websites bei dem dieses passwort angegeben war.
    Bei ihm war es der Linkedin account. Die wurden vor 1 Jahr mal gehackt z.b.

    Kann man testen auf https://haveibeenpwned.com/ wo die email hinterlegt ist und welche sites mal gehackt worden sind.

    • Gibt halt extrem viele dieser Listen die public sind bzw. auf einschlägigen Seite…
      Allgemein sollte man halt verschiedene Passwörter nutzen bzw die regelmäßig ändern 🙂

  5. Einfach mal antworten:
    “Ne, schick ruhig das Video. Als ich es teilen wollte, ging beim Hochladen was schief und die Datei war kaputt. Meine Freunde waren richtig mad deswegen, aber wenn Du noch ein Backup hast, mega!”

    🙂

  6. Ich habe neulich eine inhaltlich gleiche Mail – aber auf deutsch – bekommen. Ich wurde sogar mit meinem Namen angesprochen (worin ein Tippfehler war, weshalb ich weiß, dass es aus dem gleichen Datenleak kommt wie viele der Scam-Mails, die ich bekomme). In den letzten 1-2 Wochen haben dann auch immer mehr Kollegen erzählt, dass sie jetzt auch so eine Mail bekommen haben.

  7. Das wäre bei mir sicher ein sehr interessantes Video, so mit Panzertape vor der Cam…aber wirklich durchdacht ist die Masche nicht. 1000$ ist einfach zu hoch, gerade wenn man die Mails random versendet. Die Summe muss in einem Bereich liegen, die viele Menschen auch wirklich binnen eines Tages und im Affekt entbehren können.
    Man könnte von mir ein Video haben, in dem ich ein Rehkitz vergewaltige, mit Benzin übergieße und anzünde, ich hätte trotzdem bis morgen keine 1000$

  8. So ein kleiner Pornoskandal kann eine Karriere nochmal einen ordentlichen Pusch geben. Als Lehrer vielleicht nicht aber wenn du nicht zahlst schaffst du eventuell den Sprung in die Pornoindustrie als Steve “Die Lichkingfleischpeitsche” Krömer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here