TEILEN

Der dänische Spielwarenhersteller hat eine offizielle Themenseite zu LEGO Overwatch veröffentlicht. Bis dato ist auf der Seite noch nicht viel zu sehen, außer dem Hinweis, dass hier schon bald die ersten Informationen vorgestellt werden. Wie wir gehört haben, dürfen sich Fans des 3D-Shooters mit einer FSK16-Freigabe USK16 Freigabe in Deutschland nicht nur auf ein LEGO Overwatch Set freuen, sondern gleich auf mehrere Sets der neue Reihe.

Verdammt, eigentlich wollte ich Lego aufgrund der lächerlich hohen Preise boykottieren. Das wird jetzt sehr schwer. Ich bin gespannt auf die Sets und werde hier natürlich Bilder veröffentlichen, sobald es was zu sehen gibt…

Quelle: Promobricks.de

15 KOMMENTARE

  1. WTF Overwatch? Wäre Warcraft nicht die viel viel viel geilere Marke dafür gewesen.
    Stellt euch mal vor das “Dark Portal” als Lego Bausatz 😀 Wie Kickass wäre das denn bitte.

  2. Das geplante Overwatch Lego ist in der Lego Welt stark umstritten, da LEGO eigentlich keine Waffen und Kriegsgeäte unterstützt. Overwatch ist nun mal ein Ego-Shooter. Es gibt zwar auch Star Wars Lego, aber hinter Star Wars bassirt auf einer Geschichte.

    Auch noch mal eine Sache zum Preis. Lego war nie billig. Aber ein Lego-Stein hält ewig und Lego hat immer eine sehr hohe Qualität. Du sammelst ja die FunkoPop-Figuren, die meistens über 10 Euro kosten und teilweise Produktionsfehler. Die BrickHeadz von Lego haben eine ähnliche Größe wie die Pop-Figuren und kosten 10 Euro. Das Lego Disney Schloss hat eine ähnliche Größe wie die deine Illidan Statur und kostet ähnlich viel. Daher kannst du nicht behaubten, dass Lego teurer ist als ander Sammelgegenstände. Das Overwatch Lego wird nun auch nicht für Kinder geplant.
    Der Preis für Legos eigene Marken hat sich zumindest in den letzen 15 Jahren nicht stark erhöht. Wie die Preisen 1980 waren, kann ich jetzt nicht genau beurteilen.

    • Du nimmst dir grade ein wenig dein eigenes Argument weg.
      Ja bei Star Wars haben die auch Waffen weil es ne Geschichte gibt.
      Overwatch hat auch Waffen mit einer Geschichte.
      Aber Lego hat auch Sets die Ninjago oder Nexo Knights die auch Waffen mit sich tragen.

  3. Oha, vielleicht wirds dann in Zukunft auch schon Sets aus anderen Blizzard Spielen geben. Das Interesse wäre zwar da, aber am Ende scheiterts bei mir wohl doch an Legos Preisvorstellungen.

    • Das st leider falsch, Chat Spiels auch nicht mehr, aber du glaubst garnicht wie viele new Generation Kids darauf abfahren , war jetzt nicht so krass wie bei fortnite, aber ich Lüge nicht wenn ich behaupte das overwatch schon von sehr vielen gespielt wird und locka von den spielerzahlen bei Blizzard Platz 2 einnimmt.

      1. Hearthstone über 40millionen
      2. Overwatch locka 30millionem
      3. WoW

      Is jetzt nicht fachkundig erweisen ist nur was ich mal so in den letzten Monaten mitbekommen habe.

      • Mit IP war Intellectual property gemeint, dazu gehören bei Blizzard vor allem ihre “Universen” (Warcraft, StarCraft, Diablo, Overwatch). Hearthstone gehört deshalb genauso wie WoW zur Warcraft IP.

        Und naja, Overwatch hätte sich auch mit einer anderen IP gut verkauft, das liegt denke ich nicht an den neu erdachten Charakteren/der Welt/…

      • Ich denke (hoffe?), Doominator meinte nicht, dass OW die unerfolgreichste IP ist, denn das kann eigentlich kein Mensch mit Verstand behaupten. Diesen Platz hat mit ziemlicher Sicherheit Diablo 3, trotz des Verkaufsrekord, den es damals aufgestellt hat.

      • Die über 30 Millionen verkaufte Overwatch Einheiten sprechen schon für sich.
        Aber interessante Sets fallen mir auf Anhieb auch nicht ein.
        WoW hätte da echt interessantere Schauplätze.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here