TEILEN

Sacha Baron Cohen ist bekannt für seine provokanten Scherze […] Richtig skurril wird es aber, als Cohen in seiner Kochrolle Menschenfleisch auftischt. “Das ist ein Filet, von einem Chinesen, der nur vegetarisch gefüttert wurde”, sagt der britische Komiker und erklärt, dass die Chinesen ein Programm entwickelt haben, bei dem die Menschen ihre Organe spenden können.

So witzig. Besonders gut ist auch die Reaktion des Food-Bloggers, der das Zeug tatsächlich probiert. Am Ende fordert Cohen den Kritiker sogar noch dazu auf, sich bei der Familie des Organspenders zu bedanken, was der Typ dann auch noch macht: “Es ist mir eine große Ehre”, sagt er in die Kamera. Unfassbar!

Quelle: T-Online.de

5 KOMMENTARE

  1. Hey Steve, kennst du “Nathan for you”? Das geht auch immer in diese Richtung. Musst du dir unbedingt mal anschauen! 🙂

  2. Echt lustig! Ich steh auf Sacha Baron Cohen’s Humor 🙂

    Allerdings denk ich nicht, dass der Food-Blogger nicht eingeweiht war.

  3. Mein Aluhut glüht!
    Glaube diese ganze Sache isn inszenierter Fake…also meine damit auch die Reaktion des Typen, der so tut als glaube er den Kram.

    • Wenn man bedenkt das Bill Jilla seit der Sache komplett abgetaucht ist, Twitter, Facebook, Youtube sowie seine eigene Website dinnerreviews gelöscht hat… glaube ich nicht, dass das inszeniert war. Allerdings tut mir in dem Fall der Bill Jilla schon etwas Leid. Ohne den Druck der Kamera hätte er das vielleicht nicht gemacht.

    • Was hätten die Politiker und andere im Leben stehende Personen davon, sich für Cohen lächerlich zu machen / ihren Job zu verlieren / jegliche Glaubwürdigkeit auf Ewigkeit einzubüßen?

      Geht bei der Show ja durchaus um – in den USA – berühmte Persönlichkeiten, die wohl kaum Interesse daran haben, ihr Leben für 5 Minuten in ner Cohen-Sendung wegzuschmeißen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here