TEILEN

Es gibt Dinge, die gibt es gar nicht. Und nein, das ist kein Fake, sondern von Dutzenden Besuchern bestätigt. Ein weiterer Grund, warum ich froh bin, auch in diesem Jahr nicht auf der Gamescom zu sein. Und hey, so kacke ist das Spiel doch gar nicht 😉

11 KOMMENTARE

  1. Man kann von Fortnite halten was man will, aber diese Aktion war erste Sahne für die PR-Abteilung vom Spiel.
    Man kam damit ins Fernsehen und das will man doch, Aufmerksamkeit.

    Es ist aber schrecklich zu sehen, was da für eine Zielgruppe bei Fortnite rumläuft – es sind über 50% kleine Kinder, die man dort sieht.
    Hingegen bei meiner Abteilung Nintendo waren nur Leute ab 16+ unterwegs.

    PS: Bin keineswegs ein Fan von Fortnite, das Spiel ist vergleichweise Kacke (mit Senf), aber diese Aktion ist #1 der GC2018.

  2. Finde es lustig dass das Spiel scheinbar sehr viele Hater neben den unzähligen Fans hat. Warum muss man ein augenscheinlich gutes/erfolgreiches Game haten? Warum wollen viele nicht wahrhaben, dass Fortnite nicht nur von 12 Jährigen Kids gespielt wird, sondern eine enorm große Masse aus allen Altersbereichen davon überzeugt ist???

    • Das ist wie mit Dingen wie Herr der Ringe, Harry Potter oder Ed Sheeren. Es gibt Leute die definieren sich dadurch, populäre Dinge immer schlecht zu finden, weil sie ja nicht wie blinde Schafe der Masse folgen.

  3. Haha kack Geschenk für nen kack Spiel XDD
    Wenn man drüber läuft oder deswegen kotzen muss sicher nicht schön und auch nicht gerade niveauvoll, aber als Außenstehender recht witzig 😀

  4. Witzig… naja bei den Wartezeiten kann man schonmal aufs Klo müssen. Da bin ich aber Froh, dass ich 1. gestern schon da war und 2. Fortnite mich nicht interessiert. Spannend ist aber, dass der Fortnite Stand wirklich von 90% 10-14 Jährigen bevölkert war. Da hat man als gamescom echt ne ganz neue Zielgruppe erschlossen.

  5. Ich hab Jahrelang im Einzelhandel gearbeitet und Klamotten verkauft. du kannst dir gar nicht vorstellen wie oft Menschen in Anproben kacken, in Ecken pinkeln oder gebrauchte Tampons und Binden in neue Sachen gewickelt werden. Also überrascht mich das nicht und wundern tut es mich auch nicht mehr.

    • Wenn man anschaut, wie sich manche Personen manchmal verhalten oder wie es da als riecht, wundert mich das nicht wirklich, auch wenn ich mich frage, wie dringend es da sein muss oder wie wenig Anstand man noch haben muss um sowas zu machen.

      Es wird einen Grund geben, warum beim Ikea bei den Ausstellungsstücken drannen steht, dass die Toiletten in der nähe der Restaurants sind und das hier nur Dekoration.

    • Bei uns haben dies die tierischen Begleiter für ihren jeweiligen Besitzer übernommen ?
      Häufig natürlich, ohne das Personal zu informieren.
      MfG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here