TEILEN

Die Verbraucherzentrale NRW warnt aktuell vor Käufen über die Shopping-App Wish. Deren Zahlungsabwicklung sei problematisch, außerdem lohnten die meisten der vermeintlichen Schnäppchen den Kauf nicht […] Neben minderwertiger Qualität klagen Kunden vor allem auch über lange Lieferzeiten oder nicht erhaltene Waren.

Ich kann das so bestätigen. Auch ich habe das mal was (u.a. Fidget Spinner für meine Video-AG) bestellt. Ein Großteil der Ware ist nie bei mir angekommen, aber die Rechnungen und Mahnungen inkl. Inkasso-Unternehmen waren relativ zügig. Ich persönlich bestelle dort nie wieder etwas.

Quelle: Gamestar.de

6 KOMMENTARE

  1. Kann ich so leider nicht bestätigen.
    Ich habe nun einige Sachen darüber gekauft und bis jetzt alle erhalten. Alles hat funktioniert und nichts war beschädigt oder sonst irgendwie fehlerhaft. Über “billig verarbeitet” lässt sich streiten. Für das was ich bezahlt habe erwarte ich keine Top-Quali.

  2. Ich kann das so nicht bestätigen, wenn einem eben klar ist, dass es ein reines Dropshipping-Prinzip ist und Wish die Waren nie selbst in der Hand hatte.
    Anime-Zeugs, Kabel, Retro-Gaming Artikel war nie ein Problem. Kam an oder es gab das Geld zurück. Wenn etwas beschädigt war, bekam man das Geld zurück.

    Lange lieferzeiten.. aus China.. wer sich da beschwert, gibt auch bei Ebay negative Bewertungen weil die Überweisung 3 Tage gedauert hat.

    Wobei ich nie auf Rechnung bestellt habe. Ich bin zwar auch deutsch, aber liebe Sofortbezahlmethoden und hatte auch nie das Verlangen z.B meine online bestellte Pizza per Rechnung bezahlen zu wollen, wie viele andere Deutsche es am liebsten machen würden. Rechnung ist immer extrem viel Aufwand und Bürokratie.. ok, in einem Land wo der absolute Traumberuf vieler Finanzbeamter ist.. das erklärt einiges 😉

  3. Man muss halt seinen Gehirnskasten ein wenig einschalten. Einen 2 TB USB-Stick für 5 EUR gibt es nicht und eine Smart Watch für 10 mag zwar technisch funktionieren, aber keine Apple Watch an die Wand spielen.
    Manchmal findet man dasselbe Produkt auch auf Amazon günstiger.

    Was ich mir z.B. gerne bestelle sind Figuren. Die sind sehr günstig und sehen super aus. Natürlich fehlt meistens die Originalverpackung und man kann sich auch denken, dass das rechtlich vielleicht nicht ganz lupenrein ist.
    Oder kleinere Gadgets sind auch super.

    Hatte einmal den Fall das etwas nicht ankam, da musst eich dann auch nicht bezahlen. Wobei ich eher davon ausgehe dass es auf dem Postweg verschlampt wurde.

    Allgemein muss man sich aber im Klaren sein: Wer billig kauft, der kann eben auch mal billig bekommen.

  4. Krass, danke für die Info. Die hatten hier zuletzt mega viel Werbung gemacht. Dachte irgendwie auch die würden mit Amazon unter einer Decke stecken

  5. Für alle die trotzdem “Schnäppchen” aus China bestellen wollen kann ich folgende Plattformen empfehlen:
    gearbest.com
    aliexpress.com
    banggood.com
    Gearbest ist quasi die bessere Variante von Wish. Man bestellt teilweise EU Lagern. Zuverlässig sind sie auch. Wer lange auf seine Ware warten kann, sollte bei aliexpress oder banggood bestellen. Dann kommt die Ware per Schiffsfracht direkt aus China. Beide sind auch sehr zuverlässlich. Hab immer meine Ware erhalten. So manches Produkt kennt man von Amazon für einen deutlich höheren Preis, weil in Zeiten von “Drop-Shipping” sich viele eine kleine Nebeneinahmequelle schaffen, indem sie Produkte von eben diesen Seiten über Amazon verkaufen und ordentlich mit kassieren. USB-Cable und ähnliches bestelle ich (wenn ich denn warten kann) z.B. nur noch direkt aus China und spare so immer ordentlich.

    • ja ich bin auch ein fan von gearbest ein paar taschenlampen andere kleinigkeiten und mein xiaomi redmi note 4 hab ich da bisher bestellt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here