TEILEN

Die Lord-of-the-Rings-Marke gewinnt dank Amazons Serie an Fahrt, und das wirkt sich auch auf die Gaming-Welt aus. Ein »AAA-MMO« soll entstehen […] Athlon arbeitet am Projekt gemeinsam mit einem noch unbekannten Studio, der eigentliche Warframe-Entwickler scheint also unbeteiligt. Gleichwohl bewirbt die Pressemitteilung explizit Athlons Expertise mit Free2Play-Titeln. Das Herr-der-Ringe-Spiel könnte also wie Warframe kostenlos werden.

Ich fand das offizielle Herr der Ringe-MMO immer ziemlich durchschnittlich. Man darf gespannt sein, wie gut dieses neue MMO werden wird. Aber ähnlich wie die Amazon-Serie wird das wohl noch ne Zeit dauern…

Quelle: Gamestar.de

Danke an Kasur für den Link!

4 KOMMENTARE

  1. @ Steve: Hast du Warframe eigentlich auch mal gespielt ?
    Ich schau immer mal wieder vorbei.
    Für mich ist es das Spiel, was das beste und zugleich fairste F2P System hat. Wenn also andere Spiele in die selbe Richtung gehen, dann ist das etwas gutes

    • Selbst das erste Addon hat mit den Minen Morias einiges an Stimmung vermitteln können. Klar war das Höhlensetting nicht für jeden was, dennoch hat es mir viel Spaß gemacht. Allerdings hast du recht, mit den Minen Morias begann der Anfang vom Ende.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here