TEILEN

…so titelt die PCGames. In einem Interview mit Eurogamer hätte Saralyn Smith (Senior Director für Global Community Development bei Blizzard) verkündet, die Fans dürften sich auf einige Überraschungen auf der Messe freuen. Ist natürlich Promo, um die gefühlt immer teurer werdenden Virtual Tickets für die Blizzcon zu verkaufen. Auf der anderen Seite ist die Hoffnung, endlich mal wieder “was Größeres” in Sachen Diablo zu bekommen, schon (bei mir) vorhanden. Allerdings sind wir Diablo-Fans in den letzten Jahren so oft enttäuscht worden, dass ich davor warne, sich zu sehr auf die Sache zu freuen und zu viel zu erwarten.

Auch wenn Blizzard bereits im Vorfeld angekündigt hat, dass man aktuell an mehreren Diablo-Projekten arbeite und auf der Messe eines davon offiziell enthüllen wolle, rechne ich persönlich eher mit einer kleineren Sache – D2 HD, Mobile Game oder eine neue D3-Klasse.

Ansonsten hat Blizzard bereits das erste Item des virtuellen Tickets verkündet: Es ist ein Dämonenjägerin-Skin für die Overwatch-Heldin Sombra. Sieht nett aus.

20 KOMMENTARE

  1. Meine Tipps:

    Warcraft 3 Patch, vielleicht sogar HD texturen, aufjedenfall kein echtes remake. WC 4 ist in meinen Augen ausgeschlossen.

    WoW Ankündigung von 8.1 mit neuem Raid Tier incl. neuer Zone und neuen Allied races und Fliegen für BFA.

    D4 sehe ich eine ganz kleine Chance, falls sie ein gutes monetarisierungs Modell gefunden haben. Sowas wie ein Auktionshaus ohne Echtgeld diesmal, aber mit der Option Echtgeldmarken gegen Gold zu verkaufen, die dann gegen Bnet balance eingelöst werden können. Das d3 Echtgeld AH war seiner Zeit einfach vorraus, heute wären zwar alle auf reddit angepisst aber die Dumme Masse würde es nutzen. Zusätzlich einer großer Cosmetic Shop mit lootboxen für Skins etc.

    Neuer Hots Held und Map.

    Neuer Overwatch Held und/oder neue Map.

    Neuer mini content für SC2.

    Also als “echter Knaller” könnte nur ein D4 kommen, denn ein WC4 sehe ich einfach nicht, das würde zu viel Loreprobleme mit WoW geben.

  2. Blizzcon. 2018:

    Großer wc3 patch+ warcraft 4 Teaser.
    Etwas für D3. Und D4 teaser.
    Ankündigung für ein neues mobile game im D3 Universum.

    Starcraft 2 nur kleines eventuell story dlc wie nova pack. Aber Support wird zurűck gefaren wegen Wc4. Oder u. U wegen eines ganz neuem RTS Franchise.

    Dann steht ja noch ein ganz neues Spiel im Raum, aber vor Blizzcon 2019 kommt da nichts.

  3. Ich freu mich wie jedes Jahr auf die Blizzcon, auch wenn ich diesmal nicht weiß, was ich in Sachen Esports schaue, da SC2 sich für mich mehr oder weniger erledigt hat.

    Womit ich rechnen würde:
    – Größere WC3 Ankündigungen, auch wenn es vllt. für ein Remastered noch zu früh ist, aber das wäre der Hammer (der Oberhammer natürlich WC4, aber da glaub ich noch nicht dran)
    – Irgendwas neues für Overwatch, was in der Eröffnungszeremonie wieder geil aussehen wird, ich mir aber nicht hole, weil ich kein OW spiele
    – Neuer D3-DLC, über dessen Preis ich mich wieder ärgern kann
    – Neues Hearthstone-Addon, auch wenn das vllt. ein bisschen zu knapp mit dem Release von Boomsday Project ist. Mal schauen.
    – Ganz kleiner Schnippel für Classic, aber nix von Substanz. Dafür dann ein neues Gebiet oder ähnliches für BfA.
    – Ganz viel Krimskrams für Heroes, durch den man sich wieder durchwuseln kann

    • Ein WC3 Remake wäre wirklich eine keine Überraschung. Der Rest ist ja eher standard, um die Spieler bei Laune zu halten.

      Zu Classic wird aber denke ich mehr als nur ein kleiner Schnipsel kommen. Ich wäre zumindest ziemlich enttäuscht wenns nicht so wäre

  4. Diablo ist für mich momentan eine tote IP. Schon Diablo 3 war enttäuschend. Vielleicht sind Action RPGs auch einfach nicht mehr zeitgemäß. Um die IP zu retten müsste schon was wirklich “überraschendes” passieren. Ein D2 Remake wäre nett, aber auch nichts worauf wirklich viele warten denke ich. Ähnliches gilt für Mobile Umsetzungen und dergleichen.

    Für Overwatch wird wahrscheinlich ein Battle Royal Modus oder so ein Quatsch kommen.

    Skins usw. sidn mMn nicht einmal eine Erwähnung wert. Das interessiert mich sowas von 0. Genauso wie ein neues Hearthstone Addon. *GÄHN*

    Die größten Reveals werden wahrscheinlich zu Classic WoW kommen. Das wird wahrscheinlich auch das einzig geile was sie da präsentieren werden. Allein die Ankündigung letztes Jahr hat alles überschattet: https://us.forums.blizzard.com/en/blizzcon/t/best-of-blizzcon-voting/123

    Na dann bin ich ja mal gespannt, was für tolle “Überraschungen” Blizzard diesmal zu bieten hat 😀

  5. Mit dem Virtual Ticket sollte man warten, bis das genaue Programm der Blizzcon bekannt ist.
    Die wichtigsten Infos gibts in der Eröffnungszeremonie, die umsonst gestreamt wird.
    40€ ist zwar happig, ich find solange das Programm stimmt lohnt es sich dennoch

  6. Das letzte Blizzard Spiel das ich erworben habe war SC II.
    Da ich nur die RTS Games sowie Diablo mag produziert Blizzard seit 5 Jahren nichts das ich mag. Warcraft IV oder RIOT!

  7. nicht gefühlt, die werden wirklich teurer, zumindest wenn man nicht das goody bag sich kaufen will, wieldas wird ja preiswerter.

    Naja wenn mir das Mount gefallen sollte, dann hole ich es mir doch wieder

  8. Ich finds persönlich immer noch eine Frechheit das eine solche Werbeveranstaltung wie die Blizzcon Geld kostet im stream. Das man für den Esports Teil Geld verlangt kann ich ja noch verstehen. Aber der rest sollte umsonst sein.

    • Der Esports-Teil ist genauso umsonst wie die Eröffnungszeremonie. Du bezahlst nur Geld für die ganzen Panels, auf denen die Devs reden usw. Alles von “Substanz” auf der Blizzcon ist auch im Stream kostenlos.

      • Hatte ich komplett anders in Erinnerung. Danke für die Korrektur. Wobei ich zugeben muss das ich es dadurch noch weniger nachvollziehen kann warum sie dafür Geld verlangen.

  9. 40€ ist echt happig. Letztes Jahr waren es noch 35€ und das fand ich schon echt viel. Keine Ahnung ob ich mir das dieses Jahr wieder leisten werde…

  10. Und schön den Ticketpreis um 10€ angehoben, man macht ja nicht schon genug Geld, mit Bits bei Twitch und Pässen dort müssen die Communitys auch noch gemolken werden. Die Ankündigungen gibts eh umsonst, daher verzichte ich drauf und unterstütze die Geldgeierei der Firma nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here