TEILEN

CBS hat bekannt gegeben, wann die zweite Staffel der Serie Star Trek: Discovery zu sehen sein wird. Im Januar 2019 ist es soweit. Außerdem zeigt ein neuer Trailer von der New York Comic Con sehr interessante Szenen. Darunter einen jungen Spock aber auch einen neuen Look für die Klingonen.

Ich habe Bock auf die zweite Staffel. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, frage ich mich, warum man immer wieder die “alten Kamellen aufwärmen” muss? Warum muss gefühlt immer irgendwann Spock und/oder die Enterprise auftauchen? Warum nicht eine neue Serie mit komplett neuen Charakteren ohne den alten Kram?

Quelle: PCGames.de

7 KOMMENTARE

  1. Tja. Wenn man nicht Spock als Macguffin (oder was er auch immer sein wird) nehmen würde, hätte man einen anderen Charakter so weit entwickeln müssen, dass er diese Rolle füllen könnte. Ich persönlich finds echt schade, dass man immer wieder die alten Kamellen nehmen muss.
    Was mich aber am meisten stört: durch die Einführung eines altbekannten Charakters wird der Serie schon wieder etwas an Spannung genommen.

    Discovery hätte nach Voyager/Nemesis spielen sollen! Mit dem Zeug, was in der Serie abgezogen wurde und so geheim, wie es dann gehalten werden muss, hätte es in jeglichen Zeitabschnitt gepasst. In der ferneren Zukunft hätte auch das visuelle Design mit allen holographischen Effekten eher noch gepasst. Aber man musste ja die Originalserienzeit nehmen, um etwas leicht erkennbares zu haben. Jeder kennt Spock, bei den meisten (im Mainstream) hört es spätestens nach Jean-Luc Picard, professioneller Eierkopf, auf, daher ist es wohl nur logisch.

  2. Also ich freue mich ziemlich auf die zweite Staffel. Gerade die Enterprise unter Captain Pike reizt micht sehr. Man kennt Pike nur aus der ursprünglichen Pilotfolge von Star Trek und aus zwei Folgen dann mit Captain Kirk. Von daher sehe ich das nicht als aufwärmen, sondern eher eine Vertiefung der Geschichte. Okay auf Spock kann ich verzichten, aber Spock ist nun mal in dieser Zeit bereits ein langgedienter Offizier der Enterprise. Wäre irgendwie komisch, ihn komplett weg zu lassen.

    Ich mag Star Trek Discovery sehr, bin aber nicht sehr unglücklich mit den bereits in Fülle vorhandenen Logikfehlern der Serie. Ich beschäftige mich jetzt mehr so viel mit Star Trek, aber mir fallen manchen Dinge schon auf.

    Bestes Beispiel: Die Registernr der Discovery lautet 1031. Demnach ist die Discovery der 1031ste Bauauftrag der Sternenflotte. Die Enterprise hat die Registernr 1701 und ist somit der 1701ste Bauauftrag der Sternenflotte. Die Discovery hat also eine viel zu niedrige Registernr, wenn man bedenkt, dass sie kurz vor Beginn der Serie in Dienst gestellt wurde und die Enterprise bereits ein altgedientes Schiff ist.

  3. Typisches neues aufkochen. Stichwort remember berries. Kanns nicht mehr sehen. Alles was im Kino kommt ist aufgewärmter Schund oder sequels und prequels. Oder der 256. Marvel Streifen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here