TEILEN

Laut einer Statistik sind die Downloads über das Playstation Network für 2,7 Prozent des globalen Internet-Traffics verantwortlich. 15 Prozent gehen an Netflix und 11,4 Prozent an Youtube. Offenbar wird auf der Xbox One weniger heruntergeladen, da Microsofts Konsole nicht in der Statistik auftaucht.

Wer hätte gedacht, dass das wirklich so viel ist? Und Netflix Spitzenreiter, weil “die ganze Welt” Serien schaut. Spannend!

Hier nochmal eine kleine Übersicht:

–> 15 Prozent gehen an Netflix

–> 11,4 Prozent verbraucht Youtube

–> 3,7 Prozent gehen an Amazon Prime

–> 2,7 Prozent nutzen Downloads für die Playstation 4

Quelle: PCGames.de

3 KOMMENTARE

  1. Man muss auch in Relation stellen, dass die Bitrate bei YT videos natürlich deutlich geringer ist als bei Netflix, demnach wird da mit (vermutlich) weniger Watchtime mehr traffic verursacht. An dieser Stelle möchte ich noch mal erwähnen, dass eine Studie zum Energieverbrauch des Internet besagt: “Our major finding is that the Internet uses an average of about 5 kWh to support the utilization of every GB of data, which equates to about $0.51 of energy costs. ” Einen Liter Wasser zum kochen zu bringen braucht übrigens 0.1kWh, wenn ich mich da nicht verrechnet habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here